Komische Prozessorleistung unter Parallels

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von DesertStorm, 28.08.2006.

  1. DesertStorm

    DesertStorm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Vielleicht hat sich das auch schon jemand gefragt:

    Nach jedem Neustart von Parallels habe ich in den Systemeigenschaften von Windows XP eine andere Prozessorleistung. Mal sind es 1.2 GHz, mal 1.73 GHz, etc, etc. Einmal waren es sogar 9.17 GHz :-D

    Ich hab ein 2GHz Macbook. Da müsste es doch auch immer 2GHZ heissen:mad:

    Weiss jemand dazu mehr?
     
  2. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    155
    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Vielleicht liegts daran, dass der Core Duo je nach Last rauf oder runtertaktet?
     
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Das ein in einer virtuellen Maschine laufendes Betriebssystem die Taktfrequenz des Hostsystems nicht richtig ist weder neu, noch sonderlich beunruhigend.

    Wenn dein Rechner tatsächlich mit 9,17Ghz lief, dann hättest du das schon an entstehenden Rauchwölkchen gemerkt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen