Benutzerdefinierte Suche

Kombatibilät zu Windows Produkten

  1. method36

    method36 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin am überlegen mir ein ibook zuzulegen.
    Allerdings ist es so dass auf der Uni (logischerweiße) ausschließlich mit Windows Programmen gearbeitet wird.
    Ich hab gehört dass es da sowas namens Virtual PC gibt, mit dem man Windows Programme auf dem Mac laufen lassen kann. In meinem Studium brauch ich eben so Programme wie Auto CAD (Zeichenprogramm) und MAT Lab und sowas. Ich bin mir sicher dass es solchen Programme auch für Mac gibt, doch erstens kosten die wahrscheinlich nicht wenig ( und auf halb-legalen Weg an die zu kommen is sicher schwieriger als bei Windows Programmen) und würd ich gern sowohl auf meinem ibook als auch auf den Uni Rechnern ein und die selbe Datei bearbeiten können.
    Außerdem hab ich hier einen WLAN Router von Neatgear rumstehen. Is der kompatibel mit Mac oder muss ich mir da den Air-Port zulegen?
     
    method36, 26.11.2004
  2. cubd

    cubdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    1.950
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Brauchst Du gewöhnlich nicht, da es Programme gibt, die mit den entsprechenden Formaten relativ gut umgehen können. Das M$ Office ist 100% in den erstellten Dateien kompatibel.

    Solche Programme git es, aber wie Du schon dsagst, recht teuer. Es ist hier in diesem Forum btw nicht angebracht über illegale Raubkopien zu schreiben ...

    VPC ist nur eine Emulation und daher sehr lahm, für komplexe Rechenvorgänge eher ungeeignet. Hier soltle man immer ein native Mac Programm nutzen.

    Gruß aus Altena

    B.
     
    cubd, 26.11.2004
  3. pdr2002

    pdr2002MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Das ist richtig.

    Funktioniert einwandfrei:cool:
     
    pdr2002, 26.11.2004
  4. method36

    method36 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Und wie sieht es mit Freeware?
     
    method36, 26.11.2004
  5. cubd

    cubdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    1.950
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Gute Suchfunktion über Netz ...

    z.B. defekter Link entfernt


    Gruß B.
     
    cubd, 26.11.2004
  6. elastico

    elasticoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Meine Meinung:
    Man sollte sich immer das Werkzeug kaufen was PASST.
    Wenn Du auf der Uni extrem viel mit Windows zu tun hast und auch Software wie AutoCAD brauchst und diese gestellt bekommst - Warum dann einen Mac kaufen bei dem Du weißt, dass Du die Software nicht hast bzw. straffällig werden müsstest? Gibt es AutoCAD überhaupt für Mac? In derselben Version? Die haben in den letzten Jahren ja einiges geschraubt.

    Ich meine, wenn ich einen Nagel in die Wand bekommen möchte dann kaufe ich einen Hammer... ich könnte auch die Rohrzange kaufen - die finde ich viel flexibler und schöner... und den Nagel würde ich bestimmt auch irgendwie in die Wand bekommen damit... aber doll isses nich
     
    elastico, 26.11.2004
  7. ernesto

    ernestoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    AutoCAD für Mac gibts nicht. Austausch via DXF macht immer Probleme.
    MAT Lab??? Das hier vielleicht:
    defekter Link entfernt
    (link ist nur ein update)

    Alles was µ$-Office ist, kannst Du prima mit OO oder NeoOffice/J erledigen.
    Benutze beide seit langem zum richtigen Arbeiten.
     
    ernesto, 26.11.2004
  8. lexa2000

    lexa2000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    22
    bei uns an der uni kann man sich auf den windows-servern mittels z.B. WinRemote einloggen. so kannst du praktisch von (fast) jeder plattform aus (z.b. solaris, irix, linux, win, mac) windows und die die programme der uni nutzen. ist recht komfortabel und funzt sogar mit nem 56k modem. vielleicht gibt es bei euch ja auch sowas. falls nicht, vielleicht kann man ja (trotz knapper geldmittel) sowas mal anschaffen, da es auch die verwendung von raubkopien stark einschränkt.

    lexa
     
    lexa2000, 26.11.2004
  9. Lynhirr

    Lynhirr


    Es gibt nichts halblegales, ebensowenig wie halbschwanger :rolleyes:

    Aber diese Aussage stützt mal wieder fein die Erkenntnis, dass Windowsuser dazu neigen, illegale Kopieen als etwas selbstverständliches anzusehen. Ich habe so den wagen Verdacht, dass durch die vielen switchenden User diese Unsitte mehr und mehr im Macbereich zunimmt :(
     
    Lynhirr, 26.11.2004
  10. matzwa

    matzwaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Aus den anderen Beiträgen lässt sich entnehmen, daß sich dein Inkompatibilitäts-Problem auf die CAD Anwendung konzentriert.

    In der Studienzeit und danach musste ich oft feststellen, Das die Kompatibilität auch unter PC's mit AutoCAD selten gegeben ist. Selbst wenn die gleiche Software-Version verwendet wird bewirken unterschiedliche Einstellungen (z.B. der Layer) eine völlig andere Darstellung und Ausgabe am Drucker. 100% Kompatibilität gibt es bei diesem Programm nicht und wenn du Files von Zuhause mit der Uni tauschen willst, ist der Ärger auf jeden Fall vorprogrammiert.

    Ich hab in der Studienzeit Uni und Zuhause CAD-technisch getrennt und über meine Kollegen gelacht, die den Datenaustausch irgendwann gefrustet aufgegeben haben.

    Übrigens habe ich mit dem damals 50 DM teuren CADintoush von Lemkesoftware gearbeitet und hatte z.t. einen besseren Funktionsumfang als AutoCAD.

    Gruß
    Matze
     
    matzwa, 26.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kombatibilät Windows Produkten
  1. Nikkenolle
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    646
  2. julobe
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    191
    lostreality
    27.06.2017
  3. RHZ-MAC
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    635
    Wirt123
    21.07.2017
  4. Teebaumöl
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.322
    Holger721
    30.05.2017
  5. iMac2011
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.323
    junkyard
    19.08.2012