Könnte das ein Virus sein???

bonfire

bonfire

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
1
Hi Mac-Gemeinde,

zunächst mal hoffe ich, dass der Beitrag in dieses Forum passt, ansonsten möge man es mir verzeihen!

Ich habe seit gestern das Problem, dass ich unter Systemsteuerung > Netzwerk permanent die als Anhang beigefügte Meldung angezeigt bekomme:
"Ihre Netzwerk-Einstellungen wurden von einem anderen Programm geändert."
Sobald ich auf OK drücke erscheint diese Meldung wieder. Ich habe auch keine Möglichkeit das Programm Systemsteuerung auf normalem Weg zu beenden, ich kann dies nur über Aktivitäts-Anzeige > sofort beenden tun.

Hat jemand eine Idee, woran dies liegen könnte? Ich hoffe doch sehr, dass es nicht an einem Virus liegt! Gibt es eine Möglichkeit heraus zu finden, welches Programm Zugriff auf die Netzwerk-Einstellungen hat? Bin wirklich für jegliche Hilfe dankbar!

Gruß bonfire
 

Anhänge

  • Problem.jpg
    Problem.jpg
    49,4 KB · Aufrufe: 141
Kovu

Kovu

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.12.2005
Beiträge
1.690
Punkte Reaktionen
101
Ist kein Virus, sondern ein Nebeneffekt des letzten Security Updates für Tiger. Einfach

• Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.airport.preferences.plist
• Library/Preferences/SystemConfiguration/NetworkInterfaces.plist
• Library/Preferences/SystemConfiguration/preferences.plist
• Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.nat.plist

löschen und neu starten.

Bitte nicht immer gleich meinen den ersten Virus für OS X entdeckt zu haben. :)
 
K

Krizzo

Nein könnte es nicht


(ich hab den Thread nicht ein Stück gelesen, außer den Threadtitel)
 
Ulfrinn

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Punkte Reaktionen
591
Es handelt sich, wie schon gesagt wurde, nicht um einen Virus – und wie bereits angedeutet wurde, hätte die Suchfunktion Dir auch eine Antwort auf die Frage beschert.

Nicht jegliches zunächst unerklärliches Verhalten ist gleich auf einen Virus zurückzuführen!
 
bonfire

bonfire

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
1
Besten Dank für die schnelle und super Anleitung!!! Funktioniert wieder!

An die anderen:
Habt bitte etwas Nachsicht mit langjährigen Windows-Nutzern! Hier will niemand einen Virus herauf beschwören, es gibt nur leider gewisse Ängste, die sich festgesetzt haben!
 
I

iSanta

Neues Mitglied
Dabei seit
24.03.2008
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
5
Die angst die suchfunktion nicht benutzen zu wollen ;)
 
L

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.04.2004
Beiträge
10.245
Punkte Reaktionen
4.706
Nicht immer so stur! Es gibt in der Mac-Welt jede Menge Viren! Allerdings befallen sie bisher auschließlich die User, wobei bei mir eine Festplatte schon mal Geräusche wie bei einem Husten gemacht hat -
Mit freundlichem Hatschi!
 
Ulfrinn

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Punkte Reaktionen
591
Allerdings befallen sie bisher auschließlich die User, wobei bei mir eine Festplatte schon mal Geräusche wie bei einem Husten gemacht hat - …
Die erste Hälfte des Satzes ergibt für mich keinen Sinn: Welche Nutzer werden bisher ausschließlich befallen?
Und komische Festplattengeräusche sind bestimmt nicht auf einen Virus zurückzuführen.


Jetzt habe ich den Satz verstanden. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pfiffan

Neues Mitglied
Dabei seit
21.12.2005
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

leider hat meine Freundin auf ihrem MacBook (10.4.11) nach dem letzten Update das gleiche Problem!

Die immer wiederkehrende Fehlermeldung war nach dem Klick in das Feld "Kennwort verlangen für die Freigabe von geschützten Systemeinstellungen" weg und die oben beschriebenen Dateien habe ich auch gelöscht - mit anschließendem Neustart.

Das verbliebene Problem wirkt sich auf die Ethernetverbindung aus:

Sie hat vom Provider ein neues Passwort bekommen. Wenn sie dies versucht zu ändern, setzen sich die Interneteinstellungen automatisch wieder auf das bisherige alte Passwort! Das gleiche geschieht übrigens auch, wenn man das Systempasswort verändern will!

Das Löschen des Schlüsselbunds und der Netzwerkumgebung haben nichts bewirkt!

Am Provider kann es nicht liegen, da ich mit meinem good old iBook Problemlos ins Netz komme.

WER KANN MIR HELFEN?!?!?
 
uhlhorn

uhlhorn

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.05.2005
Beiträge
2.463
Punkte Reaktionen
128
Man kann auch die Rechte des Benutzer reparieren. ;-) Es sieht nämlich so aus, als wenn irgendwas nicht geschrieben werden kann. Ach ja, und manchmal ist auch der Schlüsselbund defekt oder ein Eintrag. Einfach den alten Eintrag mit dem alten Passwort aus dem Schlüsselbund löschen.
(Nicht zu verwechseln mit der Rechte-Reparatur des Systems im Festplattendienstprogramm)
 
P

pfiffan

Neues Mitglied
Dabei seit
21.12.2005
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
So, habe jetzt nochmal die Zugriffsrechte repariert, alle oben beschriebenen Dateien gelöscht (bzw. die Datei Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.nat.plist ist nicht in dem Ordner zu finden!) und auch alle Ethernet-Einträge im Schlüsselbund gelöscht. Papierkorb entleert, Neustart gemacht -> GLEICHES ERGEBNIS!

Woran soll denn das noch liegen?

:(

PS: Avalon, ich weiß natürlich, dass das keine Virus ist und blablabla - ich habe hier lediglich geantwortet, weil es zum Probleme passt!
 
Oben