1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

knoppix ppc 3.2

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von kiu, 04.06.2004.

  1. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    hallo.

    ich wollt mal das oben genannte os booten, aber der schreit mích voll, dass er mindestens 82 mb speicher braucht und dass er erst mal den twm startet. nix funzt. auch kein mounten des usb sticks möglich.

    help??!!
     
  2. weinford

    weinford MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wo hast Du denn das Knoppix her? Es gab letztes Jahr mal nen Versuch, ein PPC Knoppix zu basteln bzw eine erste, frühe, komische Version, die vom PC-Knoppix noch weit entfernt war. Seitdem ist da ziemliche Funkstille, irgendwelche Franzosen probieren immer noch damit rum, aber selbst da hab ich die neueste Version (von März oder so) nicht mit X11 zum laufen bekommen, nur CLI.

    Toby
     
  3. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    das gabs irgendwo auf nem linux-server.

    ich lass grad das knoppix mib und noch ein anderes knoppix ziehen. sind alle für ppc.

    links hab ich zuhaus, kann aber mal reinstellen, wenn du möchtest.

    kannst aber auch ne woche warten, dann hab ich die beiden hier probiert und kann schreiben, wie die laufen.
     
  4. weinford

    weinford MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    knoppix mib ist das aus Frankreich. Ja, probier mal und erzähl dann, was Du erlebt hast :)

    Toby
     
  5. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    wuha,

    na das war ja was. ich hab knoppix mib alpha und beta gebrannt und probiert.

    booten einwandfrei bis zu dem punkt smb.conf oder so und dann schaltet sich das pb ganz sanft .... aus :confused:

    keine ahnung wieso??

    hab jetzt yellow dog.

    möchte aber auch osx gleichzeitig zur verfügung haben.


    im osx forum gibts unterschiedliche meinungen über die reihenfolge der installation der beiden os????

    wie ist es damit nun eigentlich??

    help
     
  6. tu dir doch lieber n openbsd macppc drauf. läuft super. musst deine platte in 2 partitionen aufteilen. die 1. bleibt osx. da kopiert du den open bsd bootloader mit drauf und die 2. partition erstellst du mit den apple tools als freespace. dann open bsd cd brennen, firmware booten und boot cd:,ofwboot /macppc (oder ungefähr so, check mal das tutorial) eingeben und die cd bootet den installer. open bsd 3.4 und 3.5 laufen beide super auf meinem ibook.
     
  7. eXecUTe

    eXecUTe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2003
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    hm, wo bekommt man den open BSD für ppc ?! :>

    ich hab auch scho ueberlegt linux mal aufs ibook zu packen, unterstuezt yellowdog, und open bsd denn alle hardware parts!? also airport usw. ?!

    ich hab hier noch Mandrake 9.0 ppc, das hab ich aber noch nicht installiert, habt ihr irgendwo eine anleitung wie man das am besten macht ?...

    muss ich meine jetzige bestehende osx platte loeschen!? ("formatieren!!?") oder kann ich linux "nachtraeglich" auf einer 2. partition installieren!? man kann ja nachtraeglich noch ueber das setup tool von der osx cd, die festplatten partitionieren, und irgendwie gibts da ja auch ein tool, womit man das unter osx machen kann, ohne das daten verloren gehen!?

    freu mich auf eure antworten =)

    gruß
    execute
     
  8. also mir war kein weg bekannt, nachträglich ne partition einzurichten.

    open bsd bekommt du klar auf openbsd.org über dir ftp oder http mirror. netinstall geht auch. oder mit jeder distribution von open bsd. da ist es auch mit dabei.

    dein ibook (G3 900) ist identisch zu meinem. powermanagment läuft, drive, keys und trackpad, usb mouse, nur airport karte hab ich noch nicht zum laufen gekriegt.

    bin aber auch kein experte.

    open bsd macppc hiess früher glaub ich macbsd

    gruss

    btw. 3.5 is grad letzten monat raus.
     
  9. eXecUTe

    eXecUTe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2003
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    ah, danke sehr =)

    naja das mit dem airport ist nicht so unbedingt wichtig, waer aber schoen gewesen!

    trozdem danke fuer die info =)
     
  10. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    für mich wäre meine wlankarte wichtig.

    und ein korrektes tastaturlayout ebenfals. bei welchen distributionen fuzt das??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen