Knights of the old republic

schuecke

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge
285
Hat jemand schon Knights of the old repucblic? Ich kenne das Spiel vom PC, das würde mich schon interessieren.
Eine Demo scheints leider nicht zu geben... und ich frage mich ob das wohl auf einem Dual G4-866 (1,25 GB RAM, Radeon 8500) laufen würde.

Irgendjemand schon Erfahrungen mit der Performance auf einem ähnlichen System gemacht?
 

Lumimac

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
356
Läuft auf meinem Powerbook auf mittlere Detailstufe recht flüssig.

Ansonsten kaufen!!! Ein Must-have Spiel in meinen Augen!
 

jofamac

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
2.110
Ich fürchte, dass Game läuft bei dir nicht optimal. Hier die Anforderungen:
Mac OS X 10.2.8 oder neuer
- PowerPC G4/G5 mit mind. 1GHz
- 256 MB freies RAM
- 4 GB freier Festplattenspeicherplatz
- 3D-Grafikkarte mit mind. 32 MB Videospeicher (ATI Radeon 7500 bzw. GeForce 2 oder besser)
- DVD-Laufwerk (das Spiel wird auf einer DVD ausgeliefert)

Und der Link zum Game:
http://www.aspyr.de/kotor/
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.608
also läuft auf meinem dual 1ghz mit 1gig ram und geforce 4mx ganz gut
 

schuecke

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge
285
Was ist denn schneller, Radeon 8500 oder GF 4 MX?
Dual 1 Ghz und Dual 867... sollte ja nicht sooo viel Unterschied sein.
 

Knify

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2003
Beiträge
5
Also der Aspyr Game Agent zeigt an, dass KotoR mit meiner ATI Radeon 7500 nicht lauffähig ist (8500 wird wohl benötigt) :(
Insofern scheint die Angabe auf der deutschen Aspyr-Seite (s.o) nicht ganz richtig...
 

Draco.BDN

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.995
schuecke schrieb:
Was ist denn schneller, Radeon 8500 oder GF 4 MX?
Dual 1 Ghz und Dual 867... sollte ja nicht sooo viel Unterschied sein.
Also eine GF 4 MX hat vorallem Probleme bei Nebel und anderen Grafikeffekten.
Eine GF 4 MX hat z.B. mit Jedi Knight III gewisse Probleme. Damit kann man die Texturen nicht ganz hochdrehen.
Eine ATI 9000 Pro, die auf dem Chip der 8500 basiert jedoch ein wenig schwächer ist, läuft es jedoch ganz gut.