Kleines ebay-Problem

spacenut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge
609
Hallo zusammen,

Was würdet ihr an meiner Stelle tun:

Ich habe am 30.11.06 meine Playstation2 mit Zubehör versteigert.
Als mir der Käufer das Geld nach 3 Wochen immer noch nicht überwiesen hatte, nahm ich Kontakt auf. Der Käufer behauptete, dass er das Geld am 12.12 überwiesen hätte. Die Korrespondenz ging ein paar mal hin und her. Dann 'bemerkte' er, dass er das Geld wohl doch nicht überwiesen habe. :rolleyes:
Am 18.12 habe ich dann das Geld (mit Expresszuschlag) bekommen. Ich habe ihm dann die Ware an die bei ebay hinterlegte Adresse per DHL Express zugeschickt, damit er die Konsole noch vor Weihnachten bekommt.
Nun kommt der Clou: Am 2. Weihnachtsfeiertag meldete sich der Käufer, dass die Konsole nicht angekommen sei. Ich habe ihm dann die Adresse geschrieben an die ich das Paket geschickt habe. Der Käufer meinte, dass die Adresse nicht mehr aktuell sei. :rolleyes:
Das Paket kam nun in der letzten Dezemberwoche zu mir zurück. Nun versuche ich die ganze Zeit den Käufer zu kontaktieren, damit er mir nochmal Porto überweist, um das Paket an die richtige Adresse zu schicken zu können. Leider antwortet der Käufer mir nicht mehr. Was nun? :mad: :confused:
 

misterbecks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
2.312
Manchmal unterscheiden sich die hinterlegte Adresse und die Versandadresse. Je nachdem, ob der Käufer die Kaufabwicklung abschließt oder nicht.

Wenn dir die vermeintlich falsche Adresse als Versandadresse angezeigt wird, nachdem du auf „Zahlungsinformationen aufrufen” klickst, hast du alles richtig gemacht und ich würde entspannt auf die Überweisung des Porto warten. Falls nicht, solltest du das Paket auf eigene Kosten an die richtige Adresse schicken.
 

Ceekay

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2004
Beiträge
865
Hast du vielleicht irgendeinen Hinweis auf die neue Adresse übersehen? Ich würde nochmal genau alle Emails checken und ihm die Ware in dem Fall portofrei zusenden.

Ansonsten würde ich mir keinen Stress machen, kontaktiert hast du ihn ja schon wegen Porto. Mehr kannst du momentan nicht tun.
 

spacenut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge
609
Ich habe die Adresse verwendet, die mir ebay direkt nach dem Kauf per E-Mail zugesendet hat. Wenn der Käufer eine abweichende Versandadresse gepflegt hat, dann hätte ich eben diese von ebay per Mail bekommen müssen, oder?
 

misterbecks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
2.312
spacenut schrieb:
Ich habe die Adresse verwendet, die mir ebay direkt nach dem Kauf per E-Mail zugesendet hat. Wenn der Käufer eine abweichende Versandadresse gepflegt hat, dann hätte ich eben diese von ebay per Mail bekommen müssen, oder?
Er kann dir eine abweichende Adresse nur über die Kaufabwicklung mitteilen und dann hättest du sie per Mail bekommen (oder nach dem Schema in Posting #2).
 

spacenut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge
609
Ich schau nochmal nach...
Der Käufer meinte nämlich, dass er die Postadresse schon 2 Jahre nicht haben würde. :eek: