Kleinere Macken beim Office 2003 Paket.

  1. charlietran

    charlietran Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    habe mir vor ein Office 2003 Paket für den Mac gegönnt, soweit alles super keine probleme mit der Istallation.

    Aber während der Anwendung tauchen doch komische Krankheiten auf. Zum Beispiel speichere ich eine Excel Datei auf mein Mac und öffne Sie via Doppelklick. Excel öffnet sich und läd die Datei, kurioserweise erscheint das menü etc. aber auf Holländischer sprache obwohl ich auf Deutscher sprache eingestellt habe. Schließe ich die Anwendung komplett und öffne nur Excel dann erscheint das menü wieder auf deutsch. Öffne ich dann die gespeicherte datei über menü-öffnen dann passt wieder alles. Eine Test datei auf excel erstellt, abgespeichert, programm geschlossen, datei mit doppelklick öffnen, wieder holländisch??????

    Dann MSN messenger ausprobiert, will immer ein update haben, lade das update herunter, lässt sich die datei nicht ausführen. Wie kann ich das Ding updaten? auf der Microsoft seite finde ich keine MAc version des MSN messeners. Außerdem startet das programm immer beim hochfahren des rechners von selber, wie kann man das verhindern. Gibt es eine Einstellung dafür.

    Wäre dankbar wenn ihr mir etwas feedback geben könntet. Bin noch Anfänger in sachen mac hehehe.....

    Gruss

    Euer

    charlie
     
  2. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    Hi,

    fangen wir beim Office an. Es gibt kein Office2003 für den Mac. Gehe also mal davon aus, dass es sich um Office:mac 2004 handelt... ;-) Zur Sprache: Welche Sprache hast Du wo eingestellt? In den Systemeinstellungen des Mac, als Tastaturbelegung, ... M.w. gibt es keine internationalen Versionen von MS Office - also entweder deutsch oder englisch - oder halt niederländisch. Gibt es da vielleicht ein wenig Durcheinander?

    Was den Messenger betrifft ist das ähnlich. Den habe ich allerdings auch nicht installiert - für Spezialfragen würde ich da ein anderes Forum wählen.

    Bei Mac OS X 10.3.9 stellst Du unter Apfelmenü -> Systemeinstellungen -> Benutzer -> Startobjekte die Programme ein, die bei der Anmeldung des Benutzers starten sollen. Da gäbe es noch mehr zu tun, doch wir sind hier ja nicht inder Linux-/Windows-Welt. Sicher wird ein findiger Mitleser Dir bei Bedarf die notwendigen Informationen geben, wie Du Dir die Startroutinen des Systems zerstören kannst... ;-)

    Peter
     
  3. charlietran

    charlietran Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peter,

    ja tippfehler sorry, natürlich 2004! Die Tastatur Einstellung ist Deutsch, das Betriebssystem habe ich bei der Installation auf englisch eingestellt, Office version ist Deutsch. Ich habe es auch auf einen MacBook ausprobiert mit Deutscher sprache als Betriebssystem, tastatur deutsch, software deutsch. Selbes problem mit excel und messenger. Keine ahnung Warum.

    Gruss

    Charlie
     
  4. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    Hi,

    dann hast Du eine der wenigen und seltenen Office-CD's, bei denen irgendwelche Dateien durcheinander geraten sind... ;-)

    Peter
     
Die Seite wird geladen...