1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"kleiner" Preisunterschied oder: WTF!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Plant the Seed!, 16.07.2004.

  1. Plant the Seed!

    Plant the Seed! Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
  2. Fabi

    Fabi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    3
    Eine andere Frage ist: Kann jemand wirklich so dumm sein, und für ein refurbished 933 MHz iBook 2500€ zahlen?? Das aktuellste 1.2GHz iBook kostet doch *neu* gerade mal 1.600€!

    Das ist doch nicht möglich! Oder hab ich jetzt da was falsch gesehen? :confused:
     
  3. Ich war mal so frei und hab den ersten link in die Schmunzelecke gepostet.
    mann mann mann
    kann man wirklich sooooo dumm sein? :confused:
     
  4. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Hmm. Sieht für mich nach einer Auktion aus, bei der der Verkäufer mit dem voraussichtlichen Endpreis nicht zufrieden war und deshalb Kumpel/Nachbar/... gebeten hat, kräftig darauf zu bieten, damit er die Kiste nicht unter Wert abgibt. Anders kann ich mir den Preis jedenfalls nicht erklären.
     
  5. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    1
    Spassbieter?
     
  6. Fabi

    Fabi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    3
    Seltsam ist auch, dass der selbe Verkäufer zwei identische iBooks verkauft. Vielleicht ist er so unerfahren (vor ein paar tagen erst angemeldet, 0 Bewertungen), und hat das Book aus Versehen zweimal in eBay reingestellt. :rolleyes: Nehme ich jetz einfach mal an, denn es hat ja exakt die selbe Artikelbeschreibung...

    => Oh oh oh!
     
  7. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Was ich daran interessant finde ist eigentlich, dass selbst wenn man so ein hohes Gebot abgibt, ja nur so hoch geboten wird, wie "nötig", um weiterhin der höchstbietende zu sein. Das heißt ja, dass sich da zwei gegenseitig so hochgetrieben haben müssen...
     
  8. Und die Gebühren muss er auch noch zahlen...2 mal... :D
     
  9. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt ja auch Leute, die einfach einen zu hohen Preis als Limit eingeben (kurz vor Ende) und auf den Geiz der anderen Bieter spekulieren. Wenn sich da zwei treffen, wird es lustig. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen