Kleiner Mac für Einsteiger

Ginnychen

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
43
Hallo Leute,

ich hatte noch nie einen Mac gehabt, habe ein IPhone und ein IPad mit denen ich ziemlich glücklich bin.
Nun war ich eigentlich auf der Suche nach einem günstigen PC, da bin ich auf folgenden Mac Mini gestoßen, und frage mich ob ich mir den holen sollte anstatt des PCs.

Das Gerät würde ich benutzen zum Surfen im Netz, Mails, Tabellen erstellen und drucken.
So weit so gut, allerdings spiele ich auch gerne ab und zu mal ein älteres Spiel. D. h. Ich würde darauf Windows 10 über Bootcamp installieren, (deswegen der Intel-Prozessor) um Games aus meiner Jugendzeit, (90er Jahre, Quake 1 und 2, Warcraft 2, Need for Speed 2…) zu zocken.

Würde das mit dem Gerät funktionieren, oder ist es zu alt? Mir machen ein wenig die 4GB RAM Sorgen. Oder ist es so wie bei IPhones, wo man auch mit wenig RAM gut auskommt? Ich kenne mich mit Macs überhaupt nicht aus, aber ich würde gerne so etwas mal, ausprobieren, deswegen möchte ich nicht sofort so viel Geld ausgeben.

Ein nagelneuer Mac mit M1 oder den ganz neuen Prozessorein wäre für mich auch wie Perlen vor die Säue werfen. 😆
 

Anhänge

  • 0BBD3CAD-33F2-4865-89E2-9F66A0CC926C.png
    0BBD3CAD-33F2-4865-89E2-9F66A0CC926C.png
    312 KB · Aufrufe: 138

lanos

Mitglied
Dabei seit
25.01.2014
Beiträge
604
Punkte Reaktionen
152
Das Teil hatte ich mal, ist ne extrem lahme Gurke, allein schon wegen der HD. Wenn du nicht so viel Geld ausgeben magst kauf dir einen gebrauchten ThinkCentre 710 oder 720 die sind in deiner Preisklasse und haben moderne Technik. Da du nur Mail via icloud nutzt, kann man das auch über Thunderbird abwickeln.
 

Ginnychen

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
43
Hmm, momentan benutze ich einen 11 Jahre alten PC mit 256 GB und 4 GB RAM. Das ist die Messlatte. Darauf laufen auch meine Spiele. Diesen PC möchte ich nur ganz gerne ersetzen vor allem weil mich das Riesengehäuse nervt. Aber so groß waren die PCs halt zu der Zeit wo ich mir den gekauft habe.
 

marcozingel

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.01.2006
Beiträge
1.144
Punkte Reaktionen
390
Selbst der kleinste Mac mini 2014 4/500 reicht (wie bei uns) vollkommen aus.
Allerdings startet der Kleine extern von einer SSD mit eigener Stromversorgung.
 

Mankind75

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.06.2005
Beiträge
2.266
Punkte Reaktionen
535
Ich würde darauf Windows 10 über Bootcamp installieren, (deswegen der Intel-Prozessor) um Games aus meiner Jugendzeit, (90er Jahre, Quake 1 und 2, Warcraft 2, Need for Speed 2…) zu zocken.
Bei der Quake Serie ist es ja so, dass die Quelltexte der Engines freigegeben wurden und ich gehe mal davon aus, dass es dadurch auch Portierungen für macOS gibt um die Spiele nativ zu spielen. Zumindest für so etwas reichen die 4 GB und Intel-Onboard-Grafik völlig aus.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
2.771
Punkte Reaktionen
1.400
Ich bin mir nicht sicher, aber konnte man beim 2 Jahre älteren 2012er mini nicht noch die Festplatte gegen eine SSD tauschen und den RAM aufstocken? Das hielte zumindest ich für sinnvoller als so eine Möhre, wo die 4GB bereits verlötet sind.

4GB RAM wären ja für ganz einfaches Zeug und uralte Spiele noch im grünen Bereich, aber eine HDD ist wirklich ein No-Go heutzutage.
 

Mankind75

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.06.2005
Beiträge
2.266
Punkte Reaktionen
535
@Ken Guru Ja das ging mit dem 2012. Bis zu 16 GB konnte man meines Wissens einbauen und SSD ging auch. Für eine Systemplatte würde ich heute auch nichts mehr als eine SSD oder M2 verwenden. Die klassischen mechanischen HDDs haben aber noch immer ihren Vorteil, dass der Preis pro Gigabyte relativ günstig ist. Beispielsweise wenn man sie in einer NAS verbaut und Daten, auf die man eher selten zugreift dorthin "wegspeichert"…
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
2.771
Punkte Reaktionen
1.400
Ah, super (y)
Ein 2012er mini mit min. 8 GB + gewünscht große SSD wäre dann mein Tipp.
 

Ginnychen

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
43
Ah ok danke an alle, bin jetzt ein bisschen schlauer.
Also muss ich auf jeden Fall achten dass es eine SSD ist, da hätte ich auch selber drauf kommen können.
Habe noch mal auf der Seite von dem Laden geschaut, eine SSD ist konfigurierbar, eine RAM Erweiterung jedoch nicht.
Ich würde ganz gerne in dem Laden kaufen, der ist bei uns im Ort, Verwandte haben auch schon gute Erfahrungen gemacht. Wenn es Probleme gibt mit den Geräten hat man schon eher einen Ansprechpartner. Außerdem habe ich noch einen 15 Euro Gutschein 😀.
 

Dallon

Mitglied
Dabei seit
02.11.2011
Beiträge
153
Punkte Reaktionen
74
Na ja, das reißt natürlich einiges raus. :sneaky:
 

coke.42

Mitglied
Dabei seit
11.05.2004
Beiträge
719
Punkte Reaktionen
67
Ich würde auch kein Gerät mehr vor 2013/2014 kaufen. Da laufen dann bald die OS-Updates aus.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.785
Punkte Reaktionen
4.225
Hi,
Bei diesen"alten Teilen" Installiere ich halt dann Linux, das verlängert die "Lebensdauer" ungemein :), narürlich kann nicht jeder Appleuser ein Hardcore Freak sein.
Franz
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.01.2008
Beiträge
7.220
Punkte Reaktionen
761
Mac Mini late 2012 mit i7 ssd und mind. 8gb ram unter 300€ in den ebay kleinanzeigen suchen 👌
war bis anfang nich auf dessen „zwilling“ dem mbp late 2012 unterwegs. Das ging noch gut! Ich spüre bis heute auf meinem MBA M1 keinen wesentlichen geschwindigkeitsunterschied (wobei ich 16gb ram habe). Außerdem werkelt ein 12er mini mit 2tb ssd und 16gb ram hier bei mir als roon core. Da kann man top mit arbeiten wenn man jetzt nicht professionellen videoschnitt oder bildbearbeitung macht (weil da ja jede minute bares geld ist). Aber für gelegentliche imovie projekte oder ein paar urlaubsfotos bearbeiten ist der auch noch gut. Hab da selbst meine dvd sammlung drauf gerippt mit handbrake. Und windos läuft halt auch drauf. Habs per parallels neben macos laufen lassen. Ging flott. Zum zocken würde ich dann aber bootcamp empfehlen.
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.01.2008
Beiträge
7.220
Punkte Reaktionen
761
Oben Unten