Kleine Tablet-Beratung gesucht.......

chrischiwitt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Ja, da isse denn nun wieder, die ehemals flammende Verfechterin der guten alten Macs.
Die an dieser Stelle gestehen muss, dass sich ihre Nutzungsgewohnheiten extrem verändert haben.....

Dienstlich ist dank Spezialisierung WIN angesagt, und ich darf die Rechner auch für meinen privaten Kram nutzen - solange mein Job nicht leidet. Naja, tut er nicht.
Ergo sehe ich keinen wirklichen Sinn, meine alten Apple-Schleppis gegen neue Modelle auszutauschen und nochmal das dreifache für Software draufzulegen. Ich nutze es einfach nicht.

Eher habe ich mich da in Richtung Tablet bewegt....
Surfen, Filme gucken, Termine verwalten und sonstwie rumspielen.

Und nun bitte ich EUCH um Beratung.
Aktuell habe ich ein kleines Acer Iconia B1-710, 2 Jahre alt, nicht soo verkehrt, aber da bin ich irgendwie rausgewachsen.

Ich suche etwas mit:

10 Zoll Monitor
Outdoor-geeignet = weitestgehend spiegelfrei (und DAS kann man im Laden leider nicht prüfen!)
Gern Full HD Auflösung
Ordentlich Power unter der Haube
Slots für Speicherkarte UND SIMCard
Mini/Micro-HDMI-Anschluß, um das Ding auch mal direkt an den Fernsehen anpappen zu können
(Chromecast ist cool, aber ich mag nicht immer über WLAN gehen)

Preisklasse: 200 - 300 Euro

Und nein: Kein Apple iPad.

Jemand einen Vorschlag?
Ich hatte zuletzt ein Acer A-Schieß-mich-tot im Auge, ein Lenovo Yoga Tablet und was von Medion.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Liebe Grüße,

Chrischi
 

HaddeMac

Mitglied
Mitglied seit
01.11.2008
Beiträge
1.088
Hallo und welcome back!
Versuch es mal mit einem gebrauchtem Sony Xperia Tablet Z oder wenn du mehr Geld ausgeben willst dem Z2. Wasserdicht Staubdicht nach IP65 Standard und wirklich superleicht. Gibt es mit Simkartenschacht und Micro SD Kartenschacht, also genau deinen Anforderungen entsprechend. Müsste meiner Meinung sogar auch das neueste Android 5.0 drauf laufen. Und hat einen 10,1 " Monitor. Hoffe könnte dir bei deiner Entscheidung helfen. Bin mit Android auf Tablets relativ glücklich. Die von Google bekommen auch als erste die neuen Updates und das sehr lange. Hoffe ich konnte dir helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrischiwitt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Oh wie cool, eine Reaktion - ich hab schon gar nicht mehr damit gerechnet.

Ich musste gerade lachen, bezüglich meiner Anforderungen.
Eigentlich habe ich derer sehr wenige oder irre ich?
Aber ich möchte gerade in Bezug auf ein Tablet kein Gebrauchtgerät, eher überdenke ich die angesetzte Zahl der Euronen, die ich auszugeben bereit bin.
Das Tablet muss einfach robust sein (gern Metallgehäuse), das Display sollte vollständig entspiegelt sein, und dann eben halt die Telefonfunktion - ist die mittlerweile Standard? Die Android-Version ist eigentlich auch zweitrangig.
Wie erwähnt, mein aktuelles Spielzeug ist jetzt 2 Jahre alt....... Ich bin damit nicht unglücklich, aber es geht mir auf den Keks, das ich das Iconia Outdoor nicht nutzen kann, weil ich dann im Display nicht sehe als mein dummes Gesicht.
 

HaddeMac

Mitglied
Mitglied seit
01.11.2008
Beiträge
1.088
Tja wenn es dir nicht so auf die Kohle ankommt und jetzt prassen kannst, dann hol dir doch von Panasonic ein Tablet mit Android. Das ist superrobust und auch entspiegelt. Kuck mal bei lapstore.de die haben so Dinger auch als refurbished.
 

Dascus Nuertus

unregistriert
Mitglied seit
01.02.2014
Beiträge
352
Surface von Microsoft angeguckt? :)

Die Non-Pro-Variante bekommt oder hat schon (?) ein LTE-Modul integriert. Mit einem kleinen Aufpreis bekommt man einen echten Digitizer und eine Tastatur im Schutzcover. Das ganze ist aus Alu und sehr robust, sowie Lüfterlos. Nicht billig, aber günstig für das gebotene :)

Das Surface Pro 3 hingegen ist auch eine Maßnahme. Mehr Power und ein Stift dabei. Aber kein LTE-Modul. Notfalls via Hotspot übers Handy nutzen ;)
 

minilux

unregistriert
Mitglied seit
19.11.2003
Beiträge
14.264
das gehäuse ist nicht aus Alu, sondern aus einer Magnesium-Legierung. Es ist wirklich ein tolles Gerät, sprengt aber die 200-300€ Preisrahmen im Ausgangspost geringfügig :)
 

astrophys

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2008
Beiträge
2.551
In der Preisklasse wird es schwer was zu finden, außerdem spiegeln die Displays fast alle.
 
Oben