Kleine Empfehlung, um ein Macbook Pro unter Windows etwas kühler zu machen

  1. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Hi,

    mir war das MBP im Dauerbetrieb viel zu heiss, also habe ich nach einer Lösung gesucht, die es ermöglicht, dass Book etwas runterzukühlen.

    Ich bin dabei auf ein Tool namens "Notebook Hardware Control" gestossen. Damit kann man den Takt und die Spannung unter Win einstellen. Mein interner Takt steht nun auf 50 % und das Book ist bedeutend kühler als bei vollem Takt.

    Hier ein Link: http://www.pbus-167.com/chc.htm (Mit Core Duo Support). Achtung: Es handelt sich um eine Beta-Version.

    Viel Spass
     
    MilchKaffee, 22.06.2006
  2. Elbow

    ElbowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe NHC schon früher auf meinem Dosen-Top benutzt und es ist einfach unverzichtbar. Läuft immer und gut, kann esnur empfehlen.
     
    Elbow, 22.06.2006
  3. MilchKaffee

    MilchKaffee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Naja, ok. Man muss darauf hinweisen, dass es nur eine BETA ist. Die ist bei mir innerhalb von einer Woche auch schon 1 2 mal abgeschmiert, aber trotzdem ist es momentan die beste Lösung ein heisses MBP etwas zu bändigen.
     
    MilchKaffee, 22.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kleine Empfehlung ein
  1. tobi77
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    3.452
  2. Big Hornet
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    587
    Keks2903
    14.10.2007
  3. King_Carlston
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    980
  4. Palaber1984
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    553
    HäckMäc_2
    28.04.2007
  5. AlmighCornholio
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.116
    AlmighCornholio
    03.05.2006