Kleine Arbeitsspeicherfrage

Oberladtstrasse

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
73
1) wenn ich MBP habe und 2 GB möchte und bereits 1 GB fest eingebaut ist- ist es dann ausreichend einfach einen (von irgendeinem Anbieter) weiteren 1 Gb Baustein zu kaufen, oder müssen/ sollten beide Bausteine vom selben Anbieter sein (dh muss 2 Bausteine vom selben Anbieter kaufen???

2) kann mir jemand in österreich (internet-)händler empfehlen, die entsprechende RAMbausteine für das MBP verkaufen (oder deutsche Händler mit niedrigen Versandkosten?

3) welcher Produzent ist im Preis/Leistungsverhältnis empfehlenswert?

Vielen Dank

Mats
 

i_lp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.08.2006
Beiträge
1.462
Kingston Riegel!

*Just my 2 Cents*
 

YoungApple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
2.568
Du wirst wahrscheinlich 2x 512-Riegel drin haben. Das bedeutet, Du müsstest Dir 2x 1GB-Riegel besorgen.
 

MaxxxX

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
725
Ist im MBP nicht ein 1GB Riegel verbaut? Also müsste es ausreichen einfach einen zweiten 1GB Riegel z.B. von DSP dazuzukaufen.
 

Istari 3of5

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
7.612
Ich meine auch, daß im MBP nur ein Riegel verbaut ist. Somit solltest Du einen Riegel nachrüsten können.

Ich habe meinen Speicher in letzter Zeit immer von MDT gekauft und fahre gut damit. Ist ein deutscher Markenhersteller mit gutem Preis/Leistungs-Verhältnis.

Die Preise bei Arbeitsspeicher in den einzelnen Shops schwanken immer sehr stark (teilweise ändern sie sich mehrmals täglich!), deshalb wäre es Unsinn hier günstige Empfehlungen zu geben.

Aber da hier ca. monatlich die selbe Frage auftaucht, solltest Du über die Suchfunktion im Forum schon was finden. ;)
 

YoungApple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
2.568
Das kann man doch ganz einfach feststellen: Systemprofiler - Speicher.