Klausuren erstellen

Diskutiere das Thema Klausuren erstellen im Forum Office Software.

  1. Kaschde

    Kaschde Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2016
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Programm (oder am besten einer Datenbank), mit der man einfach Multiple Choice Fragen erstellen kann, ohne jede Frage einzeln einzutippen und auf die gleiche Formatierung zu achten.

    Am liebsten wäre mir eine Art Datenbank mit einem "Fragenpool", bei dem ich die fertig angelegten Fragen nur anklicken muss, und z.B. 100 ausgewählte Fragen schon korrekt formatiert in .pdf-Format oder im Pages-Format ausgespuckt werden.

    Gibt es so etwas? Und was ist mit den anderen Lehrern? Gibt es besser Software dazu?


    Grüße und schönen Abend!
     
  2. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.423
    Zustimmungen:
    1.936
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Kein Wunder hält sich das Klischee der faulen Pauker so hartnäckig ... ! :crack:

    Warum nicht einfach Word/Pages: Tabelle, 3 Spalten (Frage oder Aussage, Richtig & Falsch) - fertig?
    Ich meine: Eine Datenbank ist schon mal wenig fair, den Lernenden gegenüber, weil die wenigsten Lehrpersonen/Dozenten das gleiche Vokabular für bestimmte Sachverhalte verwenden.
     
  3. Kaschde

    Kaschde Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2016
    das höre ich öfters :D

    Die MC Fragen würden sich nicht auf eine Aussage berufen, es soll vielmehr z.B. eine Frage mit Antwortmöglichkeiten a-j geben.
     
  4. Haskelltier

    Haskelltier unregistriert

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    1.329
    Mitglied seit:
    16.08.2017
    Ich würde das wie folgt angehen:

    Du benutzt Software deiner Wahl um deine Fragen (und Antworten) zu verwalten (das kann auch eine Tabellenkalkulation sein; sollte nur vernünftie CSV-Dateien generieren können). Entweder exportierst du mit der Software deine ausgewählten Fragen als CSV-Datei oder den kompletten Fragenkatalog mit einer Spalte, in der steht welche Fragen ausgewählt wurden. Für deine Fragen schreibst du dir ein LaTeX-Dokument, in dem du das Layout usw. festlegst und das eine tex-Datei mit den Fragen importiert. Die zu importierende Datei kannst du dann beispielsweise mit einem einfachen python-Skript (oder einer Programmiersprache deiner Wahl) aus der CSV-Datei generieren. Dann nur noch das Dokument setzen und schon hast du eine schöne pdf-Datei mit dem Layout deiner Wahl. Damit hast du die größtmögliche Freiheit, kannst also beispielsweise auch nur freie Software einsetzen (was ich bevorzugen würde) und kannst alles deinen Vorstellungen anpassen und groß durch Fertiglösungen eingeschränkt zu sein.
     
  5. Kaschde

    Kaschde Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2016
    Vielen Dank für deine Hilfe, allerdings hab ich es nicht ganz so mit dem Programmieren. Mir wäre mit einer Komplettlösung wohl besser geholfen. Ich habe mich gerade mal etwas eingelesen und bin schon am Anfang bei den .csv-Geschichten am grübeln.
     
  6. mac123franz

    mac123franz Mitglied

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    243
    Mitglied seit:
    15.05.2006
    Hello,
    wenn es um eine Datenbank geht, schau mal im AppStore nach dem preiswerten Programm "Records".
     
  7. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    10.333
    Zustimmungen:
    2.238
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Dann soll die Software selbst schon Fragen mitbringen?
     
  8. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    665
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Offensichtlich nicht. Die Antwort steht im nächsten Abschnitt deines aus dem Zusammenhang gerissenen Zitats. .... Ist schon eine Leistung.
     
  9. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    665
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Ich bin mir ziemlich sicher das evaexam die software ist dies bei mir an der uni gibt:
    https://www.evasys.de/evaexam.html

    Keine Ahnung wie teuer das ist, oder obs sowas vergleichbares für lau gibt, oder evlt geben dir das als Lehrer sogar umsonst. Kannst ja mal anfragen?

    Hat OCR für automatische Auswertung, die Fragen kann man drag & drop auf den Fragebogen aus einer Datenbank ziehen im WYSIWUG Stil. Eigentlich simpel. Schon Schade eigentlich, aber an meiner Uni kann man sich bei den Leuten bedanken die die Uni verklagt haben weil sie 2-3 Punkte "zu wenig" im freien Text bekommen haben. Jetzt gibts halt nur noch so eine Scheiße..
     
  10. nussratte

    nussratte Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    21.08.2011
    So eindeutig empfinde ich das auch nicht
     
  11. Haskelltier

    Haskelltier unregistriert

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    1.329
    Mitglied seit:
    16.08.2017
    Darf man fragen in was für Fächern an deiner Uni nur noch Multiple-Choice Klausuren „geschrieben“ (müsste eigentlich angekreuzt heißen) werden? Ich meine, um Faktenwissen abzufragen mag das noch gehen, aber bei allem anderem sehe ich da eher schwarz.
     
  12. Haskelltier

    Haskelltier unregistriert

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    1.329
    Mitglied seit:
    16.08.2017
    Dann brauchst du dich auch nicht einlesen (schaden kann es sicher nicht, aber wenn du am Ende doch eine fertige Komplettlösung brauchst, hilft es auch nicht wirklich).
    So ein Skript, das die CSV-Dateien einließt und den passenden TeX-Code erzeugt, ist nicht besonders aufwendig (dabei kann man dir ja helfen, wenn du willst). Und LaTeX ist ein schönes, mächtiges Textsatzprogramm, das kann man eigentlich auch im Alltag gut brauchen.
     
  13. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    19.952
    Zustimmungen:
    3.737
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Wie wäre es mit den Textbausteinen / AutoText in Word?
     
  14. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    2.466
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Kann man nur unterschreiben.

    Ich benutze LaTeX für meine Klausuren und Arbeitsblätter in der Schule.
    Gerade bei Klausuren ist es praktisch, wenn automatisch mehrere Versionen erstellt werden können mit unterschiedlichen Werten/Reihenfolgen etc.

    Falls du daran Interesse hast, könnte man da bestimmt gemeinsam eine CSV und TeX Variante basteln. Du wirst damit auch keine Probleme haben, dass es mit irgendeinem Textverarbeitungsprogramm nicht mehr läuft, ab 10.14 nicht mehr kompatibel ist oder unter Windows Probleme macht.
    Das funktioniert wirklich immer und überall.
     
  15. Mankind75

    Mankind75 Mitglied

    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    357
    Mitglied seit:
    28.06.2005
  16. Haskelltier

    Haskelltier unregistriert

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    1.329
    Mitglied seit:
    16.08.2017
    Mathematik und Multiple-Choice-Aufgaben? Ich glaube ich muss kotzen.
     
  17. langfingerli

    langfingerli Mitglied

    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    359
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Wo siehst du das Problem?
     
  18. Haskelltier

    Haskelltier unregistriert

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    1.329
    Mitglied seit:
    16.08.2017
    Löse folgendes Gleichungssystem... Mögliche Lösungen, x = 5, x = -2, usw.

    Jetzt kann man natürlich das Gleichungssystem lösen... oder schlicht die vorgeschlagenen Lösungen durchprobieren und schauen, welche das System lösen. Sinn der Übung ist das aber nicht.

    Beweisen sie Behauptung xy. Gefolgt von den Textblöcken, die die möglichen Beweise enthalten. Man muss dann nur noch den Beweis auswählen, der keine Fehler enthält. Ist natürlich wesentlich einfacher als sich den Beweis selbst zu überlegen und aufzuschreiben...

    Im Prinzip kann man damit nur einfaches Faktenwissen überprüfen (wie lautet Pi bis zur vierten Nachkommastelle, gefolgt von den Antworten), aber das hat mit Mathematik wenig bis nichts zu tun.
     
  19. langfingerli

    langfingerli Mitglied

    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    359
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Etwas einfach gedacht. Ich kann auch fragen

    Hat die Gleichung f(x) = x^2 - 1
    a) keine relle Loesung
    b) eine relle Loesung
    c) 2 relle Loesungen
    ?

    Oder ich stelle Fragen, die man entweder zu Fuss loesen kann, oder schlau loesen kann.
    Was ist 9801/3?
    a) 3266
    b) 3267
    c) 3268

    Ist doch eine viel bessere Frage als: Was ist 9801/3?
    Das muss man nur stumpf ausrechen, bei der Multiple-Choice-Frage muss ich nur schlau sein, kann es aber auch ausrechen! Also fuer jeden etwas dabei :)
     
  20. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    2.466
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Bei beiden Fragen hast du aber eine 1:3 Chance auch das richtige zu raten, wodurch du volle Punktzahl bekommst.
    Natürlich kann man das so machen, aber eine Arbeit oder Klausur ist dafür gedacht, zu kontrollieren WIE jemand eine Aufgabe löst.

    Abgesehen davon, dass deine erste "Gleichung" eine Funktion ist und somit die Aufgabenstellung eher sinnlos ist, da sie als Funktion unendlich viele Tupel (x,f(x)) aber nur 0-2 Nullstellen hat, könnte man Aufgabe 2 umformulieren zu:
    Beschreibe wie man bei der Rechnung 9801 / 3 auf einen Blick erkennen kann, welches das richtige Ergebnis ist.
    Daraufhin kann ein Prüfling schreiben, dass man eben nur auf die letzte Zahl schauen muss und es wegen der 1 eben die 3267 sein muss.

    Entweder/oder im Sinne von entweder "schlau überlegt", oder "dumm und am rechnen" oder "dumm aber gut geraten", bringt dir zur Bestimmung der Kompetenzen und des Verfahrens genau 0,0 und wäre somit eine sehr schlechte Prüfungsaufgabe.

    In der Schule sollte man ansonsten die klassischen W-Fragen vermeiden, dafür gibt es zumindest für das Abitur und in Teilen auch die Hochschulen Operatoren Listen, die beispielsweise dann eben "Berechne", "Erkläre", "Nenne" etc. lauten.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...