Klausuren erstellen

Diskutiere das Thema Klausuren erstellen im Forum Office Software

  1. Kaschde

    Kaschde Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2016
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Programm (oder am besten einer Datenbank), mit der man einfach Multiple Choice Fragen erstellen kann, ohne jede Frage einzeln einzutippen und auf die gleiche Formatierung zu achten.

    Am liebsten wäre mir eine Art Datenbank mit einem "Fragenpool", bei dem ich die fertig angelegten Fragen nur anklicken muss, und z.B. 100 ausgewählte Fragen schon korrekt formatiert in .pdf-Format oder im Pages-Format ausgespuckt werden.

    Gibt es so etwas? Und was ist mit den anderen Lehrern? Gibt es besser Software dazu?


    Grüße und schönen Abend!
     
  2. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.164
    Zustimmungen:
    1.800
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Kein Wunder hält sich das Klischee der faulen Pauker so hartnäckig ... ! :crack:

    Warum nicht einfach Word/Pages: Tabelle, 3 Spalten (Frage oder Aussage, Richtig & Falsch) - fertig?
    Ich meine: Eine Datenbank ist schon mal wenig fair, den Lernenden gegenüber, weil die wenigsten Lehrpersonen/Dozenten das gleiche Vokabular für bestimmte Sachverhalte verwenden.
     
  3. Kaschde

    Kaschde Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2016
    das höre ich öfters :D

    Die MC Fragen würden sich nicht auf eine Aussage berufen, es soll vielmehr z.B. eine Frage mit Antwortmöglichkeiten a-j geben.
     
  4. Haskelltier

    Haskelltier Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    1.079
    Mitglied seit:
    16.08.2017
    Ich würde das wie folgt angehen:

    Du benutzt Software deiner Wahl um deine Fragen (und Antworten) zu verwalten (das kann auch eine Tabellenkalkulation sein; sollte nur vernünftie CSV-Dateien generieren können). Entweder exportierst du mit der Software deine ausgewählten Fragen als CSV-Datei oder den kompletten Fragenkatalog mit einer Spalte, in der steht welche Fragen ausgewählt wurden. Für deine Fragen schreibst du dir ein LaTeX-Dokument, in dem du das Layout usw. festlegst und das eine tex-Datei mit den Fragen importiert. Die zu importierende Datei kannst du dann beispielsweise mit einem einfachen python-Skript (oder einer Programmiersprache deiner Wahl) aus der CSV-Datei generieren. Dann nur noch das Dokument setzen und schon hast du eine schöne pdf-Datei mit dem Layout deiner Wahl. Damit hast du die größtmögliche Freiheit, kannst also beispielsweise auch nur freie Software einsetzen (was ich bevorzugen würde) und kannst alles deinen Vorstellungen anpassen und groß durch Fertiglösungen eingeschränkt zu sein.
     
  5. Kaschde

    Kaschde Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2016
    Vielen Dank für deine Hilfe, allerdings hab ich es nicht ganz so mit dem Programmieren. Mir wäre mit einer Komplettlösung wohl besser geholfen. Ich habe mich gerade mal etwas eingelesen und bin schon am Anfang bei den .csv-Geschichten am grübeln.
     
  6. mac123franz

    mac123franz Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    15.05.2006
    Hello,
    wenn es um eine Datenbank geht, schau mal im AppStore nach dem preiswerten Programm "Records".
     
  7. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    9.971
    Zustimmungen:
    1.959
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Dann soll die Software selbst schon Fragen mitbringen?
     
  8. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    3.808
    Zustimmungen:
    646
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Offensichtlich nicht. Die Antwort steht im nächsten Abschnitt deines aus dem Zusammenhang gerissenen Zitats. .... Ist schon eine Leistung.
     
  9. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    3.808
    Zustimmungen:
    646
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Ich bin mir ziemlich sicher das evaexam die software ist dies bei mir an der uni gibt:
    https://www.evasys.de/evaexam.html

    Keine Ahnung wie teuer das ist, oder obs sowas vergleichbares für lau gibt, oder evlt geben dir das als Lehrer sogar umsonst. Kannst ja mal anfragen?

    Hat OCR für automatische Auswertung, die Fragen kann man drag & drop auf den Fragebogen aus einer Datenbank ziehen im WYSIWUG Stil. Eigentlich simpel. Schon Schade eigentlich, aber an meiner Uni kann man sich bei den Leuten bedanken die die Uni verklagt haben weil sie 2-3 Punkte "zu wenig" im freien Text bekommen haben. Jetzt gibts halt nur noch so eine Scheiße..
     
  10. nussratte

    nussratte Mitglied

    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    21.08.2011
    So eindeutig empfinde ich das auch nicht
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...