Klangverbesserung/Audio Enhancement - Wie viel ist sinnvoll?

ecoenergy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
29
Hej aus Schweden!

Ich lass meinen iTunes Sound gerade von drei Audio Enhancement tools verbessern und frag mich ob das nicht schon ein wenig krank ist. :hehehe:

Nachdem Musik ja Geschmackssache ist werd ich mal nicht nach der OPTIMALSTEN Lösung fragen.

Was benützt ihr für Klangverbesserungssoftware/Einstellungen?

Als Boxensystem verwende ich die Logitech Z-10 (mit LCDtool 4mac).

lg
Martin

---
solarthermienator.com
Erasmus in Schweden


so schauts bei mir zurzeit aus:
 

Anhänge

Crea

Mitglied
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
693
Ich verwende garkein Tool zum "verbessern".

Ich denk mir halt, wenn der Künstler gewollt hätte, das es sich anders anhört, dann hätte er es anders aufgenommen..
 

BGY

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
1.700
Ich hab das Logitech irgendwas (5.1 mit schwarzen Boxen) am iMac hängen, aber nix mit Klangverbesserung... Ich hab früher immer Equalizer benutzt, dann man kurz VolumeLogic geladen und damit herumgespielt, dann aber gemerkt, dass mir der unverbesserte Sound am besten gefällt... Und im Zweifelsfall sowieso unverbessert, wie schon Crea begründete.
 

delaney

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2004
Beiträge
742
Für besseren Sound als digital hol ich mir ne feine Scheibe aus Vinyl und lass Goldring den Rest machen. :)
 

Der_Alex

unregistriert
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
297
shit in shit out

Bei mir ist garnix an. Weder sound enhancer, EQ, crossfade noch diese dämliche sound check Funktion.
 

ecoenergy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
29
Kann mir dann irgendwer erklären warum die Musik mit Klangverbesserung/Enhancer irgendwie (für mich) besser klingt? :D

lg
Martin

edit: für mich
 

Jein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.01.2004
Beiträge
1.681
vermutlich, weil die musik auf ordentliche lautsprecher abgestimmt wurde. wenn du nun irgendwas kleineres nimmst, klingts nach pappe und du musst die bässe künstlich anheben etc. ;)
 

ecoenergy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
29
vermutlich, weil die musik auf ordentliche lautsprecher abgestimmt wurde. wenn du nun irgendwas kleineres nimmst, klingts nach pappe und du musst die bässe künstlich anheben etc. ;)
zumindest stimmt das Design bei meinen ;)
 

Altivec

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.05.2006
Beiträge
1.301
Kann mir dann irgendwer erklären warum die Musik mit Klangverbesserung/Enhancer irgendwie (für mich) besser klingt? :D

lg
Martin
Das ist ja der Sinn psychoakustischer Effekte. Wenn ich am Autoradio von Konserve auf UKW umstelle, finde ich Musik auch etwas frischer, weil die eben Enhancer/Exciter im Signalweg haben.
 

BGY

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
1.700
Kann mir dann irgendwer erklären warum die Musik mit Klangverbesserung/Enhancer irgendwie (für mich) besser klingt? :D

lg
Martin

edit: für mich
Weil es letztendlich Geschmackssache ist, und darüber lässt sich schlecht streiten! :D

Für mich hat das Zeug aber keinen nennenswertenn Mehrwert, da lass ich es im Zweifelsfall lieber weg.

Edit: Bleibt noch zu ergänzen, dass ich gute Boxen habe. Über die internen Lautsprecher würde es vielleicht anders aussehen...
 
Zuletzt bearbeitet:

RLX-Devlin

unregistriert
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
723
...kauft euch gute Boxen, dann braucht ihr so einen Mist nicht! ;)

...hmm, lecker... :)
 
Oben