Kingston oder MDT RAM?

  1. fraumac

    fraumac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hatte für mein book einen Riegel von DSP bestellt. Hat leider nicht geklappt.
    Jetzt überlege ich "Marke" zu nehmen (nach Recherche im Forum).

    Gibts für einen der folgenden beiden Angebote Statements von eventuellen Benutzern? Bin dankbar für jede Info.

    Kingston
    http://www.tradefusion.de/shop/product_info.php?products_id=1109780

    MDT
    http://www.geizhals.at/deutschland/a143702.html


    ciao fraumac
     
    fraumac, 02.11.2005
  2. MTROmusic

    MTROmusicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    232
    sind die 512er riegel bei DSP nicht auch von Kingston???
     
    MTROmusic, 02.11.2005
  3. fraumac

    fraumac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    bin mir nicht sicher. was ich aus dem Forum gelesen habe, klang eher nach no-name-DSP.
    Fakt ist, dass bei meinem ibook DSP nicht läuft. Die erzählten mir dann was von Sockel kaputt. Da probiere ich doch lieber erstmal einen der hier empfohlenen Marken-RAM-Hersteller.


    Auf der DSP Page steht auch nix von Kingston, würden die dsa nicht angeben?

    fraumac
     
    fraumac, 02.11.2005
  4. MTROmusic

    MTROmusicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    232
    Vielleicht ist der Speicherriegel auch einfach defekt...glaube nicht dass jeder RAM von DSP bei dir nicht funktioniert...
     
    MTROmusic, 03.11.2005
  5. NicolasX

    NicolasXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    MDT's liefen bei mir im MDD überhaupt nicht.

    Kingston's erst nach einem austausch (sind jetzt welche mit Samsung Chips).


    Corsair!

    http://www.corsairmemory.com/corsair/configurator_search.html

    Kannst der auf der Seite das passende Modul aussuchen, dan bei nem deutschen Händler bestellen.

    Gruß

    Nicolas
     
    NicolasX, 03.11.2005
  6. xtian

    xtianMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    2
    Bei Kingston kann man sich auch das passende Modul aussuchen: hier (habe schon mal das iBook angewählt ;) ).
    Ich bin mit dem 1Gb von Kingston sehr zufrieden und billiger als der von DSP war er auch noch...
     
    xtian, 03.11.2005
  7. fraumac

    fraumac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    @ xtian: Hast du den Riegel in Berlin beim Händler um die Ecke angeholt oder online bestellt?

    @MTROmusic: schicke den DSP-Riegel heute zurück, die prüfen ihn dann...und soll ich ihnen eine zweite Chance geben?

    fraumac
     
    fraumac, 03.11.2005
  8. kay_96052

    kay_96052MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du den Baustein beim Händler kaufst und ihn einbauen lässt, hast du Garantie.
    Jetzt hast Du voraussichtlich Geld in den Sand gesetzt. Also versuch den alten wieder retour zu senden und wende dich an den Händler Deines Vertrauens. In der Summe wird´s dann auch günstiger.
     
    kay_96052, 03.11.2005
  9. fraumac

    fraumac Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    "Geld in Sand gesetzt..", denke ich nicht. Habe von DSP einen Retourschein bekommen, sende den Riegel heute zurück. Habe doch 14 Tage Umtauschrecht. Sie prüfen den Baustein und sagen dann obs an diesem liegt oder am Sockel im book.
     
    fraumac, 03.11.2005
  10. kay_96052

    kay_96052MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, ICH würde vom Rücktrittsrecht gebrauch machen. Soweit ich weiß muss nicht der Sockel defekt sein, die Toleranzen und Interferenzen bei Drittherstellern sind einfach größer als bei Apple. Bei mir hat auch mal ein anderer RAM nicht gewollt, aber das Original schon. War in der Summe dann erheblich teurer.
    Gruß Kay
     
    kay_96052, 03.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kingston oder MDT
  1. matthias1711
    Antworten:
    53
    Aufrufe:
    2.058
    Olivetti
    15.07.2017
  2. schie
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    614
    TheMaXim
    18.07.2017
  3. Mia1006
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    460
    Mia1006
    28.06.2017
  4. snowman78
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.096
    falkgottschalk
    04.08.2014
  5. OliverK
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    407