Keynote!

loomit

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
68
hi,

hab heute an der uni ein referat über mein praxissemster halten müssen.
es waren vor mir noch ca. 10 andere leute, die alle mit powerpoint, beamer und windoof laptop präsentiert hatten.
ich war der einzige mac benutzer. kaum hatte ich die erste folie zur nächsten weitergeschaltet (effekt: würfel) gings los:
aaaahhh!!! ooohhhh!!!! schööööön!
kam mir schon ein klein bissl vor wie steve himself bei seinen keynotes.
achso, habe das ganze natürlich standesgemäß per handy-bluetooth bedient. während also alle anderen an ihren laptops klebten, konnte ich mich schön gemütlich ein paar meter weiter wegstellen und rumlaufen!!!

Apple ist geil!

gruss

Loomit
 

carsten801

unregistriert
Mitglied seit
24.11.2002
Beiträge
533
so schauts aus! das lob ich mir... :D :D :D
Welches Handy hast du denn? Das T68i? Und welchen BluetoothApapter am iBook?

Ich hab ein T68i, mit dem Adapter von Cyperport und benutze Romeo. Das funktioniert vorzüglich.
Abe am besten gefällt mir die Funktion mit dem SMS verschicken per Adressbuch.:D ;) :p

Abe eines hab ich noch nicht hinbekommen. Eine Modemverbindung über Bluetooth.
Hast du das schon gemacht?
Ich hab die Freenet.de CallByCall Zugansdaten genommen und eingetragen, aber es kam immer eine Fehlermeldung......



gruss carsten
 

loomit

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
68
ich hatte einen riesenspaß!!!

hab ein t68m mit adapter von acer. habe auch romeo benutzt.
das funktioniert auch super, nur einen modemverbindung hab ich auch noch nicht geschafft. will auch freenet benutzen, hab mir auch schon diverse modem skripts runtergeladen, die funktionieren aber nicht, oder sind für gprs. bei mir ist das problem, das das handy zwar beginnt zu wählen, er dann aber sofort abbricht und meint "kein trägersignal gefunden"
bin da noch nicht so recht weitergekommen...
 

carsten801

unregistriert
Mitglied seit
24.11.2002
Beiträge
533
so ähnlich ist es bei mir auch!
Mei mir kommt die Meldung: "Ein Modemfehler ist aufgetreten ......."

Aber bei mir erscheint auch kein T68i in der Auswahlliste der Modems.
Wie bekomme ich das da rein?


gruss carsten
 

Andreas [S]

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
380
Na ja einfach Apple!
 

loomit

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
68
also bei mir nennt sich das "bluetooth usb modem"
hab ja 10.2.4, da gibts dann so einen netten assistenten wenn man ein neues bluetooth gerät installiert und dem kann man sagen, dass man gerne über dieses gerät in's internet möchte und dann stellt er eben dieses modem bereit.
aber wie gesagt "no carrier" irgendwie ja auch logisch bei einem handy, soviel trägersignal gibts da nicht...
 

carsten801

unregistriert
Mitglied seit
24.11.2002
Beiträge
533
das hab ich auch so gemacht....
nur bei mir gibts kein skript für das t68i....
nur für t39 usw....

Wo bekommt man die anderen her?
 

re_ality

Mitglied
Mitglied seit
10.03.2003
Beiträge
522
iBook an Beamer..

Hi,

Gratulation zur gelungenen Präsentation - bei Keynote werden echt alle neidisch!


Kurze Frage:
beim iBook ist ja ein Adapter dabei, um es an nen Beamer anzuschließen. Als ich das bei mir in der Firma ausprobiert habe, hat das iBook zwar an den Display-Einstellungen irgendwas gemacht, aber ich habe kein Bild auf den Beamer bekommen.

Brauche ich da nochmal zusätzlich einen anderen Adapter oder lag das vielleicht am Beamer, dass der nur Windows-Kompatibel ist?
 

loomit

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
68
hi,

dankeschön erstmal. ich glaub in der neuen c't ist auch ein bericht über keynote drin, hab ihn allerdings noch nicht gelesen.
das schöne war ja, das ich das erste mal mit keynote gearbeitet habe... aber sicher nicht das letzte mal!

zum beamer:

ich hab den einfach an den vga adapter angeschlossen und schon hatte ich ein bild. kann mir jetzt so spontan vorstellen, das der beamer nur windows kompatibel ist. vga anschluss ist vga anschluss. könnte mir höchstens vorstellen, dass er mit dem signal nicht klargekommen ist, dann sollte er allerdings eine fehlermeldung bringen.
 

re_ality

Mitglied
Mitglied seit
10.03.2003
Beiträge
522
Naja, er (der Beamer) hat halt gesucht wie wild, aber konnte dann kein Bild einstellen.

hmm, wäre gut, wenn der Beamer bei meiner Abschlussprüfung in ein paar Monaten auch Mac-kompatibel ist. Hab nämlich keinen Bock, nochmal auf Powerpoint umsteigen zu müssen.
 

teanuc

Mitglied
Mitglied seit
10.10.2002
Beiträge
344
Ja, das ist echt geil! Manchmal ist das schon richtig peinlich, wie begeistert einige Windowsgeschädigte dann reagieren.

re_ality, den Beamer und Präsentation rechtzeitig vorher testen!!! Sollte aber eigentliche keine Probleme geben.
 

Christen

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2003
Beiträge
889
Ins Internet mit dem Handy.

Hab hier eine Anleitung gefunden.

Mehr unter diesem Link: dooyoo.de/handy/nokia_6310i/

Fortsetzung folgt..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Arnie

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
173
Das mit der Kommunikation iBook > Beamer kenne ich. Bei den Beamern der Uni Trier funktionierte es, wenn ich erst den Beamer hochfuhr und anschließend das iBook via Adapter anschloß. Das Bild kam dann von allein.
Das mit Keynote muß ich mir wohl doch überlegen, was? Im Semester halte ich etwa drei Referate, außerdem nutzen noch drei Komilitonen mein iBook mit, da die Uni etwas spärlich mit Leih-PC-Notebooks ausgestattet ist und dann und wann das PC-Notebook sich weigert, die erstellten Präsentationen zu öffnen bzw. abzuspielen. Dann muß das iBook als Retter in der Not aushelfen.
Das mit der Handy-Fernsteuerung hätte ich auch gerne, aber ich fürchte, mein Bosch 909 macht das nicht mit...
 

Christen

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2003
Beiträge
889
Scripts

Hier habe ich noch interessante Scripts gefunden. Für Keynote und für andere.

Oder hier (Clicker) zur Steuerung von iTunes.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

hobie

Mitglied
Mitglied seit
28.02.2003
Beiträge
357
Original geschrieben von re_ality
Naja, er (der Beamer) hat halt gesucht wie wild, aber konnte dann kein Bild einstellen.

hmm, wäre gut, wenn der Beamer bei meiner Abschlussprüfung in ein paar Monaten auch Mac-kompatibel ist. Hab nämlich keinen Bock, nochmal auf Powerpoint umsteigen zu müssen.
Könnte es sein dass der Beamer auf 640x480 Pixel eingestellt war und deshalb kein bild Synchronisiert werden konnte?!? Vielleicht hilft es dann ja die Auflösung auf dem iBook zu ändern :confused:
 

cruso

Neues Mitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
16
Beamer-Kommunikation

Ich habe zwar keine iBook, sondern ein PowerBook, vielleicht gibt's beim iBook aber auch die Option Bildschirmsynchronisation.
Wenn ich einen Beamer anschließe, stellt sich das PB zunächst auf die Arbeit an zwei Bildschirmen ein, d.h. an der Projektionsfläche erscheint nur ein leere Schreibtischhintergrund. (Finde ich sehr praktisch, denn man kann zunächst in aller Ruhe die gewünschten Programme öffnen...) Dann klicke ich auf Bildschirmsynchronisation - und das PB stellt auf die Beamer-Auflösung um und alles ist - entsprechend skaliert (meistens zumindest) - auch über den Beamer zu sehen.

Apropos Keynote: Gibt's das schon auf Deutsch? Die Abbildungen, die ich in Zeitschriften bzw. auf der Apple-Homepage gesehen habe, machen einem das Programm mehr als schmackhaft.

cruso
 

Christen

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2003
Beiträge
889
Keynote deutsch!

Na klar gibt es Keynote auf Deutsch!

banana
 

fihu

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2002
Beiträge
770
Wieviele Transitions gibts denn bei Keynote!?

EDIT: Besser: Wie und wie umfangreich sind die Transitions bei Keynote? (z.B. im Vergl. zu PP und OOo)