Keynote versus PowerPoint

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von waltmat, 15.11.2003.

  1. waltmat

    waltmat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2002
    Hallo

    mal abgesehen von der moralischen Seite (MS vs Mac):
    lohnt sich ein Wechsel von PowerPoint auf Keynote ?

    Gruss
    waltmat
     
  2. Axana88

    Axana88 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.11.2003
    ..ja auf jeden fall. Mache seit 1 Monat alle meine Präsentationen mit Keynote > Ich kann dir sagen, die Leute sind begeistert javascript:smilie('clap') . Mein Chef sagt immer zu den Übergängen "I like that" (..ist ein Amerikaner). Die Erstellung einer KN ist ein wahre Freunde und wesentlich einfacher und übersichtlicher als in PP.

    Ich habe richtig investiert in Keynote !
     
  3. TobyMac

    TobyMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2002
  4. schumacher2000

    schumacher2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2003
    Oder DU kaufst Dir die CT Nr. 24 die am Montag rauskommt da werden einige auf dem Markt erhältliche u.a. auch Keynote erhältliche Präsentationsprogramme getestet.
     
  5. The Seer

    The Seer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.11.2003
    ist auf jeden Fall empfehlenswert. Ich finde es weitaus komfortabler als Pauapoint....
    ABER wenn Du eine Präsentation als Powerpointdatei abspeicherst, so war es bei mir jededenfalls, und diese dann vorführst kann es zu einigen Übergangsproblemen bei den einzelnen Folien kommen.
    Ansonsten wenn Du mit einem Mac präsentierst:
    Sauberes Programm (ist ja auch von Apple:cool: )
    mit der bekannt fantastischen Benutzerführung.
    Und da sag´ einer ich wäre Apple-Anhänger :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen