Keynote-Präsentation unter Windows abspielen

TheStranger

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.01.2005
Beiträge
96
Hallo!
Nach reiflicher Überlegung habe ich jetzt meinen ersten Mac bestellt (iMac 20"). Dazu gleich noch iWork; hauptsächlich wegen Keynote 2.

Und was mich jetzt interessiert: Gibt es eine (möglichst einfache) Lösung, mit Keynote erstellte Präsentationen auf einem WinXP-Rechner abzuspielen? Dabei sollte der Folienwechsel (hin/zurück) erhalten bleiben... Geht das mit dem Quicktime-Export zuverlässig? Oder wie sieht es mit anderen Möglichkeiten aus?

Vielen Dank schon mal,

Gruß,
Christian
 

lurch19

Mitglied
Registriert
27.01.2005
Beiträge
109
soweit ich weiß kannst du Keynote nach Powerpoint exportieren.
und von da aus steht dir die Windowswelt offen. Du brauchst natürlich Powerpoint, zumindest auf der Dose und ein wenig zeit um das "nachzubearbeiten" das meiste geht glatt rüber aber nicht alles.
 

Snowboada

Mitglied
Registriert
22.02.2005
Beiträge
120
ja und es kann sogar der (von der win-welt bestaunte) würfeleffekt mit exportiert werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

oSIRus

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2004
Beiträge
2.737
du kannst auch als quicktime exportieren, das funktioniert auch ganz gut.
 

MahatmaGlück

Aktives Mitglied
Registriert
21.10.2003
Beiträge
5.859
ich würde es als quicktime film exportieren - es bleibt klickbar und man ist nicht auf bauerpoint angewiesen.
hin und zurück funktioniert dann glaub ich nicht mehr.

wenn es nicht auf animierte kinkerlitzchen ankommt, kann man es auch noch als pdf exportieren und mit dem acrobat reader im vollbildmodus ansehen
 
Zuletzt bearbeitet:

mrmac

Mitglied
Registriert
10.09.2005
Beiträge
82
Unter Keynote erstellte Präsentationen kannst Du mit Powerpoint kompatiblem Datenformat erstellen bzw. auch ändern.

Das funktioniert aber in der Regel nicht ganz fehlerfrei. Das heisst leider, dass man z.T. Nacharbeiten muss.

Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man auch unter Keynote zu präsentieren.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Kompatibilität mit ilife 06 weiter verbessert wird. Könnte mir vorstellen, dass das Programm im Januar kommt.
 

TheStranger

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.01.2005
Beiträge
96
Ok, vielen Dank für die Antworten! Das hört sich ja schon mal relativ vielversprechend an... Jetzt heißt es nur noch auf die Lieferung warten :-(
 

danlo

Mitglied
Registriert
03.09.2005
Beiträge
377
Hab auch gute Erfahrungen mit dem Quicktime Export. Denk dran das der PC midestens -ich glaube QT 6 oder 5- braucht, damit die Präsentation klickbar ist.
 

ozoon

Mitglied
Registriert
17.11.2004
Beiträge
184
eine quicktime presentation ist ja recht gut und schön anzuschauen auf einer dose, aber hast du einmal eine presentation unter keynote 2 erstellt die mehrere folien inkl. fotos hat, und dann vielleicht noch einem kleinen film inkludiert (sagen wir mal ein trailer eines kinofilms in der kleinsten verfügbaren auflösung die bei den qt trailern bei apple downloadbar ist).
die presentation wird dann gleich mal irrsinnig aufgeblasen -> auf der dose kommt dann noch dazu das qt sich nicht im gewohnten presentationsmodus darstellt sondern die taskleiste und den rest erscheinen lässt.

mfg ozoon
 

Cicero81

Mitglied
Registriert
02.08.2003
Beiträge
714
ja und es kann sogar der (von der win-welt bestaunte) würfeleffekt mit exportiert werden

Ähem *räusper* Den Würfeleffekt gibt es doch auch in Powerpoint? Zumindest kann man in Powerpoint 2004 auch einen Würfeleffekt verwenden. *verwirrt*
 
Oben