1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kernel Panic unter 10.3.1 Panther

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Mikusa, 13.12.2003.

  1. Mikusa

    Mikusa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein weißes iBook und vor ca. vier Wochen den Panther (zur Sekunde 10.3.1) draufgespielt, den Arbeitsspeicher erweitert, einen D-Link-Bluetooth-Adapter angeschlossen, außerdem waren zuvor bereits ein Scanner, eine Maus, ein USB-Hub und der MiniVigor angeschlossen.

    Die letzten Wochen hat das reibungslos funktioniert, doch seit heute triit direkt nach dem Starten KERNEL PANIC auf, meistens bevor ich mich überhaupt anmelden kann, aber weiter als bis zur Neueinstellung von Datum und Uhrzeit bin ich nicht ein mal gekommen.

    Hardware ist getestet und fehlerfrei, darüber hinaus bin ich ein bißchen hilflos, da ich nicht gerade ein Computerprofi bin. Die Zugriffsrechte habe ich getestet, aber mehr aus Verzweiflung, da ist aber alles in Ordnung. In der Macwelt habe ich auch gelesen, dass man einen Systemcheck machen soll (fsck -y), das habe ich noch getan, hatte aber dann Schwierigkeiten die Meldungen des Rechners zu verstehen. Und unter LIBARY/LOGS habe ich kein PANIC gefunden.

    Liegt es an der Software, irgendwelchen Erweiterungen, Treibern, den USB-Geräten und wenn ja, wie finde ich raus WORAN es genau liegt? Wie gesagt, habe ich in letzter Zeit so einiges draufgespielt und angeschlossen, allerdings nicht in der Woche bevor die KERNEL PANIC das erste mal auftrat.

    Für Eure Hilfe bin ich sehr, sehr dankbar!

    Liebe Grüße
    Mikusa
     
  2. pjahra

    pjahra MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmm, haste mal versucht, das Parameter-RAM zurückzusetzen?

    Befehl + Wahl + p + r kurz nach dem Start gedrückt halten.

    Ist einen Versuch wert, hat mir in 'ner ähnlichen Situation (allerdings bei jaguar) auch schon aus der patsche geholfen.

    Gruß,
     
  3. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    hallo und herzlich willkommen auf macuser.....


    baue mal die ram erweiterung aus und starte deinen rechner neu. wenn die meldungen nicht mehr kommen sollten, den ram zurück zum händler.


    gruss
    celsius
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen