1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kernel Panic - System-CD bootet nicht mehr im Cube

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Zorg111, 05.06.2004.

  1. Zorg111

    Zorg111 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kernel Panic - System-CD bootet nicht mehr im Cube
     
  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Beiträge:
    7.820
    Zustimmungen:
    617
    War das schon so bevor der Rechner offen war?

    Pufferbatterie herausnehmen, 30 Minunten warten, Batterie wieder einsetzen
    und versuchen zu booten. Macht er das nicht gibt es mit Sicherheit ein Hardwareproblem.

    Hardwaretest von CD laufen lassen, sofern das geht.
     
  3. Kann es vielleicht an der nachgerüsteten CPU liegen? Welches Modell ist es? Brauchst Du dafür evtl eine Kernel-Extension oder eine System-Version größer als 10.3.0?
     
  4. Re: Kernel-Extension Woher?

    Die läuft lauf Sonnet ohne zusätzliche Treiber mit 10.1 -10.3. und 9.2
    Startet der Cube denn von der Mac-OS-9-CD?

    Hast Du vielleicht ein System (Backup) auf der Firewire-Platte, von dem Du starten kannst?
    Warum wolltest Du überhaupt Panther neu installieren?

    Firmware ist 4.1.9f1?
     
  5. Was für eine Kernel-Extension? Lauft Sonnet wird keine gebraucht.

    System auffrischen ist bei OS X unnötig (das ist doch kein Windows) und Mac OS 9 kannst Du auch so drauf spielen.
     
  6. sry, wenn ich mich hier einmische....

    OT: wie mache ich einen Hardware-Test mit der Original Cube-Software?
    Da ist kein Hardware-Test drauf, wie ich es von OS X kenne.
    Oder muss ich dazu 9 starten?
     
  7. Gar nicht. Für den Cube gibt es keine Hardware-Test-CD. Die kam erst für die Modellreihen danach.
     
  8. Javigator

    Javigator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    In meinem Cube hatte ich bisher genau zweimal Kernel-Panics: Immer dann, als der Gigadesigns Upgrade Processor eine Macke bekam. Daher tippe ich auf Probleme mit deinem Sonnet. Schonmal probiert, den originalen Processor wieder einzubauen und damit mal zu booten? Dadurch kannst du feststellen, ob du ein Proplem mit der CPU hast oder noch weiter suchen musst.

    Gruß,
    Jörn.
     
  9. Javigator

    Javigator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Re: No more cpu

     

    Aus der Vergangenheitsform ("hatte") ist vielleicht jetzt die Gegenwart("habe") geworden. Sehr häufig ist wirklich ein durchdrehender Proz für KPs verantwortlich. Besorg dir ne Ersatz-CPU zum Testen (zur Not beim Apple Dealer oder von einem Cube-Kumpel), ich denke, dann bist du schlauer.

    Gruß,
    Jörn.
     
  10. Javigator

    Javigator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich etwas missverstanden habe: Was hat "gewohnter Schreibtisch", also das nicht Erkennen einer Bootdisk, mit den angesprochenen Kernel-Panics zu tun?

    Gruß,
    Jörn.