Kernel Panic MacBook Pro und Powerbook

  1. Wonni

    Wonni Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    6
    Hi Leute,


    Ich habe grad eine heftige Erscheinung gehabt und wollte auf diesem Wege fragen, ob es noch ander Nutzer mit dem gleichen Problem gibt.

    Mir sind vor ca. 15min 2 Rechner (siehe Signatur) gleichzeitig mit der gleichen Kernel Panic abgestürzt !!!!

    Mir geht es darum, zu klären ob es mit meinem Netzwerk zusammenhängt oder etwas "Größeres" ist... .


    Wonni
     
    Wonni, 02.11.2006
  2. Diplomac

    DiplomacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    33
    erledischt :)
     
    Diplomac, 02.11.2006
  3. catvarlog

    catvarlogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    Du könntest mal das panic.log hier reinstellen. dann kann man mehr sagen.

    Suche in Spotlight nach "konsole".

    Das Programm öffnen und dann oben das Icon "Protokolle" anklicken und dann das logfile links im Baum suchen.

    Müsste in "/Library/Logs/panic.log" liegen.
     
    catvarlog, 02.11.2006
  4. Wonni

    Wonni Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    6
    Hi, anbei sieht man jetzt die Kernel.log

    Thu Nov 2 22:27:46 2006
    panic(cpu 0 caller 0x0035D721): sodealloc: double dealloc: so=5ca62f0

    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x25213d48 : 0x128d08 (0x3c9afc 0x25213d6c 0x131de5 0x0)
    0x25213d88 : 0x35d721 (0x3ea3ec 0x5ca62f0 0x8 0x370043)
    0x25213da8 : 0x35dd17 (0x5ca62f0 0x1 0x25213dd8 0x0)
    0x25213dc8 : 0x370043 (0x5ca62f0 0x1 0x0 0x35b0c7)
    0x25213df8 : 0x9da2c7 (0x5ca62f0 0x0 0x36fef000 0x0)
    0x25213e68 : 0x9d79b1 (0x36fef000 0x5cf9504 0x36e5c820 0x9dc680)
    0x25213ec8 : 0x9d6d54 (0x36fef000 0xc030 0x6 0xe)
    0x25213f48 : 0x202b90 (0x3f6f604 0x7f 0x36fef000 0x36fef034)
    0x25213f98 : 0x202c51 (0x3f6f604 0x36fef000 0x36fef034 0x1)
    0x25213fc8 : 0x19a77c (0x0 0x0 0x19d0b5 0x623eb8c) Backtrace terminated-invalid frame pointer 0x0
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.ximeta.nke.netlpx(2.2.0)@0x9d5000

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.8.2: Thu Sep 28 20:43:26 PDT 2006; root:xnu-792.14.14.obj~1/RELEASE_I386


    *********

    Thu Nov 2 22:44:41 2006
    panic(cpu 0 caller 0x0035D721): sodealloc: double dealloc: so=3b41968

    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x2525bd48 : 0x128d08 (0x3c9afc 0x2525bd6c 0x131de5 0x0)
    0x2525bd88 : 0x35d721 (0x3ea3ec 0x3b41968 0x2525bdb8 0x370043)
    0x2525bda8 : 0x35dd17 (0x3b41968 0x1 0x36f17900 0x0)
    0x2525bdc8 : 0x370043 (0x3b41968 0x1 0x0 0x90)
    0x2525bdf8 : 0x9da2c7 (0x3b41968 0x0 0x36f17a00 0x0)
    0x2525be68 : 0x9d79b1 (0x36f17a00 0x4267504 0x36f17a20 0x9dc680)
    0x2525bec8 : 0x9d6d54 (0x36f17900 0xc410 0x6 0xe)
    0x2525bf48 : 0x202b90 (0x3eff004 0x7f 0x36f17900 0x36fd8800)
    0x2525bf98 : 0x202c51 (0x3eff004 0x36f17900 0x36fd8800 0x1)
    0x2525bfc8 : 0x19a77c (0x0 0x0 0x19d0b5 0x413b624) Backtrace terminated-invalid frame pointer 0x0
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.ximeta.nke.netlpx(2.2.0)@0x9d5000

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.8.2: Thu Sep 28 20:43:26 PDT 2006; root:xnu-792.14.14.obj~1/RELEASE_I386


    *********

    Thu Nov 2 22:48:06 2006
    panic(cpu 0 caller 0x0035D721): sodealloc: double dealloc: so=3f96988

    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x252bbd48 : 0x128d08 (0x3c9afc 0x252bbd6c 0x131de5 0x0)
    0x252bbd88 : 0x35d721 (0x3ea3ec 0x3f96988 0x252bbdb8 0x370043)
    0x252bbda8 : 0x35dd17 (0x3f96988 0x1 0x36f1b400 0x0)
    0x252bbdc8 : 0x370043 (0x3f96988 0x1 0x0 0x90)
    0x252bbdf8 : 0x9e42c7 (0x3f96988 0x0 0x36f19600 0x0)
    0x252bbe68 : 0x9e19b1 (0x36f19600 0x4296a04 0x36f19620 0x9e6680)
    0x252bbec8 : 0x9e0d54 (0x36f1b400 0xc410 0x6 0xe)
    0x252bbf48 : 0x202b90 (0x3f6ac04 0x7f 0x36f1b400 0x36f89800)
    0x252bbf98 : 0x202c51 (0x3f6ac04 0x36f1b400 0x36f89800 0x1)
    0x252bbfc8 : 0x19a77c (0x0 0x0 0x19d0b5 0x38b1a2c) Backtrace terminated-invalid frame pointer 0x0
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.ximeta.nke.netlpx(2.2.0)@0x9df000

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.8.2: Thu Sep 28 20:43:26 PDT 2006; root:xnu-792.14.14.obj~1/RELEASE_I386


    *********
     
    Wonni, 02.11.2006
  5. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242

    Diplo, wie kommst du auf die Boobs?

    :noplan:

    2nd

    ;)
     
  6. catvarlog

    catvarlogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    Es sieht so aus, als ob du bei den Rechnern ein Kernelmodul
    verwendest, dass für ein Gerät dieser Firma notwendig ist:

    http://www.ximeta.com/

    Hast du ein NAS von ximeta (Network Storage)?
    Vielleicht das Netzwerkgerät, dass du angesprochen hast.

    Diese Modul scheint einen Fehler zu erzeugen.
     
    catvarlog, 02.11.2006
  7. Diplomac

    DiplomacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    33

    Ursprünglich stand im Titel MacBoob, deswegen. Wurde aber offensichtlich von einem von euch geändert :D

    edit: Somit kann Post #2 gelöscht werden, ergibt sonst gar keinen Sinn mehr :)
     
    Diplomac, 02.11.2006
  8. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Ich glaube, Ihr habt Euch verkuckt :Pfeif:

    Ok, weiter im Text....

    2nd
     
  9. Wonni

    Wonni Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe ein Freecom NAS Storage, welches ich mit dem NDAS Utility 1.6.6 betreibe, diesen Treiber hab ich nur einmal kurz im Netz gefunden, sprich er ist jetzt unauffindbar. D.h. das ich ab jetzt kein NAS mehr habe, denn das bringt ja nix. Ich vermute einen Fehler im Storage, denn ich nutze das Teil seit ca. 2 Jahren und hatte bis letzte Woche keine Probleme. Seit dem brechen mir manchmal die Verbindungen ab, aber Kernel Panic´s sind neu, wahrscheinlich die nächste Stufe ..

    Danke schon mal
     
    Wonni, 02.11.2006
  10. catvarlog

    catvarlogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    Ja. Das sieht so aus. Es spricht sehr viel dafür.
    Kann es sein, dass das Log oben nur von einer Kiste stammt?

    PS: Schau mal ins system.log - gibt es zu den Zeitpunkten Auffälligkeiten?
     
    catvarlog, 02.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kernel Panic MacBook
  1. nordmond
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    192
    nordmond
    17.06.2017
  2. zterm
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    458
    Stargate
    23.12.2016
  3. Kiezadel
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    497
    oneOeight
    26.09.2016
  4. NickElodeon1986
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.034
    NickElodeon1986
    06.08.2016
  5. Webgen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    656
    PiaggioX8
    25.06.2015