Kernel Panic / Bug 210

Kirima

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.02.2021
Beiträge
112
Neues MacBook Pro M1: Und schon wieder neue Probleme! Ich hab das MacBook zugeklappt, war eine Weile weg, und als ich's wieder geöffnet hab', war da dieser Bericht... Und das trotz des "Clean Install", zu dem ich mich letzte Woche aufgerafft hatte... Ich wollte dieser Tage sowieso schon wieder den Apple Support kontaktieren, um zu melden, dass der Clean Install die restlichen Problemchen nicht gelöst hat. Auch wollte ich den Support fragen, was ich tun kann, um die Safari Lesezeichen zwischen den Geräten zu synchronisieren, weil das klappt auch nicht und ich finde leider den Fehler nicht, hab' alles versucht, was auf der Support Seite steht, ohne Erfolg. Langsam stinkt mir das gewaltig... Der Rapport fängt so an:

{"bug_type":"210","timestamp":"2021-04-19 20:34:29.00 +0200","os_version":"macOS 11.2.3 (20D91)","incident_id":"D037EEC0-7DD2-4CD6-8453-58DAFD0A9B44"}
{
"build" : "macOS 11.2.3 (20D91)",
"product" : "MacBookPro17,1",
"kernel" : "Darwin Kernel Version 20.3.0: Thu Jan 21 00:06:51 PST 2021; ... ... ... ... ...

Also wird offenbar ja nicht einmal erkannt, was für ein Gerät das überhaupt ist? "MacBook Pro 17.1"? Hä? Das wäre super, hätte ich immer schon gern gehabt! ;-) Ich hab' ein MacBook Pro (13-inch, M1, 2020), nix 17 Zoll... Ist diese MacBook in Ordnung und ich verursache die Fehler oder ist es Big Sur und ein Update könnte die Probleme beheben...?

Bildschirmfoto 2021-04-19 um 20.55.15.png
 
Zuletzt bearbeitet:

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.633
17,1 ist die Modellbezeichnung. Und nicht die Größe..
Und da hat irgendwas am USB einen Absturz beim Weg in den Sleep Modus produziert.
 

Kirima

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.02.2021
Beiträge
112
Danke für die Antwort, aha, ich hatte 17,1" als 17,1 Zoll gelesen...! Es war eventuell noch dabei, ein Time Machine Backup auf eine externe Seagate Festplatte zu machen...
 

Kirima

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.02.2021
Beiträge
112
Update: Nun hab' ich die externe Festplatte gelöscht & neu formatiert, frisches Time Machine Backup gemacht, dabei das MacBook nicht zugeklappt -> keine neue Panic verursacht.
Auch wollte ich den Support fragen, was ich tun kann, um die Safari Lesezeichen zwischen den Geräten zu synchronisieren, weil das klappt auch nicht und ich finde leider den Fehler nicht, hab' alles versucht, was auf der Support Seite steht, ohne Erfolg.
Das hab' ich jetzt doch noch vor dem Anruf bei Apple lösen können, indem ich die Lesezeichen auf den Schreibtisch exportiert, anschliessend in Safari gelöscht, und dann neu importiert habe. Sofort war alles überall synchron.
 
Oben