Kennt sich jemand mit Soundtrack Pro aus?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von tk69, 31.12.2005.

  1. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Hallo,

    habe ein bisschen mit dem Programm experimentiert und musste feststellen, dass das Programm manche Änderungen einfach ignoriert.

    So zum Beispiel der Effekt "Soundtrack Pro Reverb". Jedesmal sind die Regler auf Standard-Einstellung. Auch eine Änderung wird beim Verlassen des Programms nicht mit der gewohnten Abfrage das "Sicherns" quittiert.

    Werden denn nun alle Effekte in die Musikstücke implementiert oder nicht?

    Cu und Gruß
    tk
     
  2. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Keiner Anwender dieses Progs?
     
  3. medienhexer

    medienhexer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Noch Nicht :)
     
  4. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Aha! Aber bald ;-)
     
  5. chris666

    chris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Du musst die effecte an die files bouncen dann hast' sie sicher mit im deinen stap drin und erkennts sie auch visuell an deiner wellenform. Die Einstellung bleiben immer auf default.
     
  6. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Wie? *augenroll*

    Also, so wie ich das jetzt verstanden habe:
    Die Spuren werden ja als Audio-Datei gespeichert. Soll ich die Effekte für jede Spur einzeln zuweisen? Denn die angesprochene Wellen kommt doch nur, wenn ich die einzelne Audio-Spur bearbeite.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen