Kennt sich Jemand mit der 2-Faktor Identifizierung Apple bei Spotify aus?

Lehrling0815

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
16.12.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
3
Morgen!

Ich bin hier Lehrling, alles mit Apple ist schwer für mich, bis letzte Woche funktionierte die 2-Faktor-Autentifizierung auch bei Spotify, seit gestern NICHT mehr, obwohl sie bei Apple eingeschaltet ist, loggt mich Spotify immer gleich ein.
Bei Spotify wurde schon mal eine Apple-ID von mir gelöscht, ein Spotify-Account mit meinem Paypal eröffnet, zuvor mein Paypalkonto zweimal geknackt, daher ist es sehr wichtig für mich zu erfahren, bei Apple kann man nicht helfen, sagen sie, das wäre ja ein 3-Account, obwohl die 2-Faktor-Autentifizierung bei Apple liegt.

Danke schon mal für Eure Mühe.
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
7.029
Punkte Reaktionen
1.362
Naja Apple hat ja mit Spotify nix zu tun.
Keine Ahnung ob es bei Spotify eine Zwei-Faktor-Authentifizierung gibt...
 

MarcNRW

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.04.2015
Beiträge
1.520
Punkte Reaktionen
1.178
Was hat denn eine vermeintliche Spotify 2FA mit Apple zu tun? Und was hat Paypal damit zu tun?
 

Lehrling0815

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
16.12.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
3
Naja Apple hat ja mit Spotify nix zu tun.
Keine Ahnung ob es bei Spotify eine Zwei-Faktor-Authentifizierung gibt...
Ja, die gibt es und funktionierte bei mir immer bis auf das wir nun Monterey haben, man kann das auch alles nachlesen. Also weißt Du das nicht?
Was hat denn eine vermeintliche Spotify 2FA mit Apple zu tun? Und was hat Paypal damit zu tun?
Was hat denn eine vermeintliche Spotify 2FA mit Apple zu tun? Und was hat Paypal damit zu tun?
Was hat denn eine vermeintliche Spotify 2FA mit Apple zu tun? Und was hat Paypal damit zu tun?
So, wie ich es geschrieben habe, Du kennst Dich also auch nicht aus.
 

Lehrling0815

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
16.12.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
3
Ich würde gern nur Antworten erhalten, von Leuten, die mir weiterhelfen können, keine Fragen von Menschen, die es nicht wissen. Danke
 

tigion

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.06.2006
Beiträge
1.474
Punkte Reaktionen
319
Du verstehst die Antworten bzw. die darin enthaltene Hilfestellung von @Macs Pain und @MarcNRW nicht. Beide geben Hinweise zur Eingrenzung des Problemes, dass die 2fa erstmal nichts mit deiner Apple-ID zu tun haben, da diese ja scheinbar seitens Spotify angeboten wird. Genauso wie PayPal erstmal nichts mit der 2fa von Spotify zu tun hat.

Ich selbst werde aus deiner Fragestellung auch nicht so recht schlau, was genau die drei Dienste jetzt im Kontext der 2fa miteinander zu tun haben.
Beschreibe doch noch einmal genauer dein Vorgehen bzw. Problem bei Spotify und 2fa. Im Browser, in einer App, welche macOS Version? Kann man sich bei Spotify mit einer Apple-ID anmelden oder wie kommt diese ins Spiel?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.842
Punkte Reaktionen
9.459
bei Apple kann man nicht helfen, sagen sie, das wäre ja ein 3-Account, obwohl die 2-Faktor-Autentifizierung bei Apple liegt.
An dieser Stelle irrst du.
Die zwei Faktor Authentifizierung des Spotify Accounts liegt NICHT bei Apple.
Edit: Die liegt nicht mal bei Spotify, da Spotify so ein feature aktuell gar nicht anbietet.

und deshalb kann Apple auch nicht helfen.

Wenn ein Dienst oder eine Firma 2FA anbietet hat sie das immer unter ihrer eigenen Kontrolle.
Und ja, es gibt viele Firmen die das mittlerweile anbieten.
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
7.029
Punkte Reaktionen
1.362
Eben nachgeschaut, Spotify hat KEINE Zweifaktor-Authentifizierung, außer man verwendet bei Spotify seinen Facebook-Login, dann greift wohl die Zweifaktor-Authentifizierung von Facebook.
Beides hat aber nichts mit Apple oder der Apple ID zu tun.
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.213
Punkte Reaktionen
10.988
Und wenn man bei SPOTIFY die Apple ID zur Anmeldung nutzt? Dann hat man 2FA über Apple wenn das Gerät noch nicht bekannt ist.

Ich vermute das nutzt der Fragesteller so.
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
7.029
Punkte Reaktionen
1.362
Und wenn man bei SPOTIFY die Apple ID zur Anmeldung nutzt? Dann hat man 2FA über Apple wenn das Gerät noch nicht bekannt ist.

Ich vermute das nutzt der Fragesteller so.
Glaub ich nicht, die Apple ID ist ja auch nur ne Mail-Adresse.
Ich hab nicht automatisch überall eine Zweifaktor-Athentifizierung nur weil ich diese eine Mailadresse vielleicht überall nutze.
 

MarcNRW

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.04.2015
Beiträge
1.520
Punkte Reaktionen
1.178
Und wenn man bei SPOTIFY die Apple ID zur Anmeldung nutzt? Dann hat man 2FA über Apple wenn das Gerät noch nicht bekannt ist.

Ich vermute das nutzt der Fragesteller so.

Das wäre möglich, das er sich mit seiner Apple-ID angemeldet hat, wobei er das immer wieder machen kann. Da wird ja nichts gespeichert. Hier wird man auch "sofort eingeloggt", so wie der TE es im ersten Beitrag geschrieben hat und es erfolgt natürlich keine erneute 2FA. Die 2FA besteht hier ja durch die Anmeldung an das entsprechende System (iPhone, Mac) mit der Apple-ID. Aber wie gesagt, ich werde aus seinen bisherigen Angaben nicht so ganz schlau. Das ist leider ein wenig wirr.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.842
Punkte Reaktionen
9.459
achso... möglicherweise gibt es eine email die bestätigt werden muss wenn man ein gerät das erste mal bei Spotify registriert...

klar, dass die dann bei weiteren Anmeldungen nicht mehr abgefragt wird.

Man müsste das gerät dann immer am spotify account löschen...
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.213
Punkte Reaktionen
10.988
Glaub ich nicht, die Apple ID ist ja auch nur ne Mail-Adresse.
Ich hab nicht automatisch überall eine Zweifaktor-Athentifizierung nur weil ich diese eine Mailadresse vielleicht überall nutze.
Es gibt doch mittlerweile den Dienst „Mit AppleID anmelden“
Die ganze Authentifizierung läuft dann über Apple.
 

lemonstre

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.03.2003
Beiträge
2.530
Punkte Reaktionen
706
Es gibt doch mittlerweile den Dienst „Mit AppleID anmelden“
Die ganze Authentifizierung läuft dann über Apple.
Wenn die Anmeldung auf vertrauenswürdigen Geräten passiert wird die 2fa übersprungen. Ich denke das ist hier passiert.
 
Oben Unten