Kellner - mal was zum Nachdenken

walfrieda

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
9.296
Punkte Reaktionen
1.167
Ich kann da nur eins erwidern: macht es doch selbst einmal im Leben besser! Dieses immer und immer wiederkehrende Herumtreten auf jedweden Chefs, immer mit einem mittelmäßigen Beispiel "belegt" geht mir dermaßen auf den Senkel! Wenn es so einfach wäre mit Gastronomie, oder womit auch immer, gutes Geld zu verdienen, warum machen es dann eigentlich so wenige?

Ach ja, jetzt kommen natürlich wieder die Umstände...

:upten:

so sieht es nämlich aus. Immer sind die anderen schuld, an einem selbst kann es ja gar nicht liegen; selbst würde man das ja alles viel besser machen. Aber dann den A*sch nicht hochbringen und selbst was aufziehen.
 

indimike

Mitglied
Dabei seit
14.04.2008
Beiträge
137
Punkte Reaktionen
9
Womit sich der Kreis dann schliesst, und wir wieder bei den 'Gästen' wären, die ständig an den Kellnern was zu meckern haben...

:D
 
Oben Unten