Keine Zugriffsrechte

Matthias7

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.09.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
Ich hab vor zwei Tagen das Update auf Big Sur 10.6 gemacht. Plötzlich wurden vom Programm auf Englisch alle eigentlich schon vorhandenen Userdaten abgefragt, und ich musste einen neuen Benutzer erstellen. Warum auch immer. Meine bisherigen Admin Daten wurden nicht akzeptiert.
Ich habe dann die Software von Englisch auf Deutsch umgestellt und fertig. Dann habe ich in der Systemsteuerung den neu erstellten, zusätzlichen Admin gelöscht. Plötzlich kann ich auf einen Großteil der installierten Programme nicht mehr zugreifen. Es kommt immer die Fehlermeldung: z.B.: Du hast nicht die benötigten Zugriffsrechte, um das Programm „LibreOffice“ zu öffnen.
Ich finde auch die Festplatte mit dem "Häuschen" nicht mehr, bzw. sie wird nicht mehr angezeigt. Was kann ich machen? Muss ich alles neu aufsetzen? Ein Backup von vor dem missglückten Update ist vorhanden.
Danke für Eure Hilfe
P.S. MacBook Pro
 

win2mac

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.09.2004
Beiträge
3.876
Punkte Reaktionen
973
Oder auf den Snapshot vor dem update zurücksetzen.
 

Matthias7

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.09.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
der Versuch mit dem Backup ist missglückt. wie kann ich auf den Snapshot vor dem Update zurücksetzen?
 

Matthias7

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.09.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hat auch nicht funktioniert, ich muss das Notebook neu aufsetzen. Apple scheint den Windoof Weg zu gehen… jedes Update ein Desaster… erst die Druckerprobleme jetzt das..
 
Oben Unten