Keine Verbindung untereinander - W-LAN Clients sehen sich nicht - Fritz!Box 3270

marcel151

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.10.2007
Beiträge
672
Hallo,

ich habe auch schon den AVM-Support angeschrieben, allerdings gibt es für die 3270 keinen Support mehr. Vielleicht finde ich ja hier eine Antwort.

Zu meinem Problem:
Alle W-LAN Clients können sich hin- und wieder nicht sehen (kein Ping möglich). Ich schalte dann "Die angezeigten WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren" einmal AUS und wieder AN, Wi-Fi ist dann kurz weg und wieder da. Dann sehen sich die Clients auch gegenseitig wieder.
Nach ca. einem Tag geht das ganze dann wieder nicht, der Haken ist allerdings weiterhin gesetzt.

Woran könnte das liegen? Jemand schonmal ähnliche Probleme gehabt? Achja, nutze sowohl meinen Mac als auch Windows Clients, iPhone 5 und ein Microsoft Surface.

Grüße
 

bjoern07

Aktives Mitglied
Registriert
05.02.2007
Beiträge
5.325
Der Tod meiner Fritzbox hat sich auch mit WLAN-Ausfällen angekündigt. Mal konnte das iPad nicht rein, mal ein anderes Gerät. Ich habe dann eine Airport Express für den drahtlosen Zugriff genommen, die per Kabel an der Fritzbox angeschlossen wurde.
Letzte Woche war dann Schluss. Fritzbox wollte nicht mehr, ist in eine Dauerschleife verfallen, Neustart, Verbindungsversuch, Neustart. Da habe ich sie durch eine neue ersetzt.
 

marcel151

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.10.2007
Beiträge
672
Eine neue Fritz!Box kaufen wollte ich eigentlich nicht. Höchstens wenn alle Stricke reißen. Die Box läuft ansonsten super und hatte noch nie Ausfälle. VDSL wirds bei uns in absehbarer Zeit eh nicht geben (können schon über 16k froh sein bei einem 500 Ew. Dorf:d). Und wenn doch kann ich dann immer noch eine neue kaufen.
W-LAN Ausfälle habe ich ja nicht. Es ist halt nur das Problem, dass meine Geräte sich nicht vernünftig sehen können wenn sie per W-LAN verbunden sind. Internet klappt bei allen super.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.903
>Woran könnte das liegen? Jemand schonmal ähnliche Probleme gehabt?

Das kann daran liegen das die Firmware der FBs manchmal einfach nicht das macht was sie soll.
Dieses Problem direkt und auch andere..

Was geholfen hatte war die FB auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und NICHT die vorher abgespeicherte Konfiguration wieder laden.
Sondern ALLES neu und wieder eintippen.

Ob das bei deinem Problem auch eine Lösung ist kann ich dir nicht sagen.
 

marcel151

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.10.2007
Beiträge
672
Daran hatte ich auch schon gedacht. Muss wohl mal meine Zugangsdaten wieder rauskramen und werde das ganze mal versuchen. Neueste FW ist ja drauf (auch wegen der Sicherheitslücke).
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.903
>Muss wohl mal meine Zugangsdaten wieder rauskramen und werde das ganze mal versuchen.

Oder vorher abschreiben, oder ein Foto machen..

>Neueste FW ist ja drauf (auch wegen der Sicherheitslücke).

Gut! Ist ja auch notwendig.
(Wo man immer gedacht hat bei AVM passiert das nicht..)
 

DoroS

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
4.493
Ich glaube nicht, dass das an der Fritzbox liegt. Ich hatte das gleiche mit Mountain Lion bei drei Macs, während alle anderen (2 Windows 7 Thinkpads und 3 Macs) einwandfrei untereinander kommunizieren konnten. Bei den betroffenen Macs musste ich immer den Haken bei der Dateifreigabe herausnehmen und dann erneut setzen. Dann klappte es. Mit Mavericks gibt es jetzt diese Probleme nicht mehr, ohne dass ich an der Fritzbox (7390) irgendetwas geändert habe. Ich denke, dass sich dieser Fehler bei einem OS X Softwareupdate eingeschlichen hat.
 

marcel151

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.10.2007
Beiträge
672
Oder vorher abschreiben, oder ein Foto machen..

Fehlt nur noch das Passwort, das steht nicht im Klartext drin. Habe die Sachen aber zusammen.

Ich glaube nicht, dass das an der Fritzbox liegt. Ich hatte das gleiche mit Mountain Lion bei drei Macs, während alle anderen (2 Windows 7 Thinkpads und 3 Macs) einwandfrei untereinander kommunizieren konnten.

Das ist das Problem, es funktioniert bei allen nicht. Meinen Rasberry Pi hab ich auch noch vergessen, da geht es auch nicht (gerade wegen Dateifreigabe für XBMC und Fernbedienung per iPhone wichtig), jedes mal muss ich auf die Box und einmal Haken raus und wieder rein, dann geht es. Schon nervig. Werde jetzt nochmal die Konfiguration überprüfen und ansonsten einmal mal einen Factory-Reset machen.

Wenn das auch nicht hilft werd ich damit leben müssen bis ich ne neue Fritz!Box kaufe. Würde eh ganz gerne auf IP-Telefonie umsteigen (im Moment noch Analog), da bekomme ich dank Annex J auch doppelten Upload. Aber günstig sind die Dinger ja auch nicht gerade, wenn dann soll es schon ne 7490 werden.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.903
> Aber günstig sind die Dinger ja auch nicht gerade, wenn dann soll es schon ne 7490 werden.

Das ist richtig. Es ist immer noch das beste was man für den Heimbereich bekommen kann.

Lass dir nicht einfallen die abgespeicherte Konfiguration der alten FB auf die neue zu kopieren.
Das - kann- gut gehen und gut funktionieren. Es kann aber auch sein das du dann noch schlimmere Probleme bekommst.

Das letzte das mir mal passiert ist war das auf allen LAN-Ports kein Internet verfügbar war. Netzwerk untereinander schon.
Egal was ich machte. Das ging erst nach dem Werks-Reset und der händischen Konfiguration korrekt.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben