Keine Schreibrechte auf mobiler HDD?

  1. pfmd86

    pfmd86 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Mac OS sagt mir immer, dass ich auf meiner mobilen Festplatte nicht schreiben kann. Die ist mit Windowsdateisystem angelegt... Weil ich die für Laptop und Mac nutzen will... Kann mir jemand helfen?
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.159
    Zustimmungen:
    3.885
    windowsdateisystem ist kein dateisystem ;)
    das wird wohl NTFS sein und dazu, dass man unter os x bisher darauf nicht schreiben kann, dazu gibt es genug threads hier ;)
     
  3. Du solltest FAT32 als Format benutzen, dann sollte es gehen.
     
  4. pfmd86

    pfmd86 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    super... hab da jetzt mehr wie 200GB Daten drauf und das Dateisystem stimmt nicht... FAT32 kann ich auch nicht nehmen, weil Daten drauf sind, die größer wie 4 GB sind...
     
  5. Gerüchteweise soll es unter Leopard (10.5.) möglich sein auch NTFS zu beschreiben. Falls du warten kannst… ;)
     
  6. pfmd86

    pfmd86 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    naja... muss ja gehen... lesen kann ich ja... und schreiben kann ich ja vom laptop...
     
  7. darkness23

    darkness23 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    du kannst die platte auch im mac format formatieren und auf deinen laptop
    macdrive installieren.

    macdrive ist ein porgramm welches deinem windoof ermöglicht mac format zu lesen.

    darkness
     
  8. Nur kostet MacDrive etwa $50...

    MfG, juniorclub.
     
  9. Und neu formatieren will, bzw kann, er ja auch nicht ohne Backupmöglichkeit.
     
  10. pfmd86

    pfmd86 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Das Problem an der Sache ist nur, das man im FAT32 - Format keine Datein mit einer Größe über 4 GB speichern kann, das heißt das ein Image einer DVD nicht mehr ohne weiteres möglich ist...

    MacDrive ist ein Windoof-Programm???
     
Die Seite wird geladen...