Keine Netzwerkverbindung über Ethernet?

  1. kaim

    kaim Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe zwei Macs (beide OS X) per Ethernetkabel miteinander verbunden. Startet man beide, gibt es keine Probleme und man kann die jeweiligen Rechner aufrufen.

    ABER: Wenn das Powerbook unterwegs war und man es wieder ansteckt oder einer der beiden Rechner im Ruhezustand war oder beide dann findet man oft keinen Anschluss mehr? Weder über „gehe zu … mit Server verbinden“ noch über das nEtzwerk Icon.

    Was kann ich tun, damit man sich nicht immer erst abmelden muss oder den Rechner neu starten um sich wieder miteinander zu verbinden???

    Danke|Kaim
     
    kaim, 17.06.2004
  2. ednong

    ednongMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    is das ein "normales" Patchkabel oder ein "Cross-Over"-Kabel?



    gruss
    ed
     
    ednong, 17.06.2004
  3. kaim

    kaim Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein Crossover Kabel.
     
    kaim, 17.06.2004
  4. mattmiksys

    mattmiksysMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    63
    Hi kaim,
    wer "macht" denn eigentlich die IP-Nummern in deinem Netzwerk? Es klingt so, als ob sich die Rechner beim Starten zufällig finden, aber keiner einen DHCP-Server bietet, du aber auch keine festen IP-Nummern hast. Von unterwegs bringst du dir eine zugeteilte Nummer mit, die nicht zur Nummer des heimischen Rechners passt. Könnte das sein?
    Grüße,
    Matthias
     
    mattmiksys, 18.06.2004
  5. woodencross

    woodencrossMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde beiden Rechnern eine feste IP vergeben und noch nen Hub dazwischen setzen. Kosten ja nix die Dinger.
    Warum den dazwischen? Weil's wichtig aussieht. :D
     
    woodencross, 18.06.2004
  6. ednong

    ednongMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    das was mattmik sagt, könnte schon der Grund sein.

    Abhilfe wäre da:
    1. Feste IP-Adressen für beide Rechner.
    2. Zwei Umgebungen für das Powerbook, die sich lediglich in den TCP-IP-Einstellungen unterscheiden. Also ein für zu Hause mit einer festen IP, die zweite für unterwegs mit den Einstellungen deines IP-Providers, über den du dich einwählst oder des Netzes, an das du unterwegs hängst.

    Dann brauchst du auch keinen Switch/Hub.


    gruss
    ed
     
    ednong, 18.06.2004
Die Seite wird geladen...