Keine Keynote auf der Mac Expo Paris!

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von marc2704, 18.08.2006.

  1. marc2704

    marc2704 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    MacWorld.co.uk will vom Veranstalter der Apple Expo Paris erfahren haben, dass Apple auch in diesem Jahr keine Keynote auf der Messe abhalten wird. Zuletzt hielt Steve Jobs im Jahr 2003 eine Keynote in Paris ab, im Jahr 2004 übrenahm Phil Schiller die Keynote, da Jobs krankheitsbedingt dazu nicht in der Lage war.
    Leider könnte sich Apples Entscheidung, keine Keynote zu halten, sehr negativ auf die Besucherzahlen und die Medienpräsenz der Apple Expo Paris auswirken.

    Quelle:Mactechnews.de
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.006
    Zustimmungen:
    512
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Das wäre zumindest ein Anhaltspunkt für unangekündigte Produktaktualisierungen.
     
  3. marc2704

    marc2704 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Die Überschrift ist falsch, es muss natürlich Apple Expo Paris heißen. sorry
     
  4. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.852
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    naja eigentlich sehr schade, das wird die besucherzahlen, wie im artikel geschrieben ist, nicht grade nach oben treiben. vielleicht werden auch nicht so viele produkte vorgestellt und alles andere kommt dann für anfang 2007
     
  5. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Also ich persönlich rechne trotz fehlender Keynote mit einem Update der MBPs.

    Schliesslich ist das MB auch ohne Keynote und sonstigen Trala vorgestellt worden...

    ...weiss der Smurf
     
  6. aXiEd

    aXiEd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    01.08.2006
    Der iMac ist längst überfällig...
     
  7. marc2704

    marc2704 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    ...ja, zumindest der Name muss geändert werden. Das i muss weg!
     
  8. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.852
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    hehe, ja ich würde mir auch ein mac wünschen mit mehr erweiterbarkeit, das denke ist noch möglich
     
  9. Yoshi87

    Yoshi87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    13.11.2005
    warum?
    i(ntel)mac passt doch :D
     
  10. Der Name iMac wird erhalten bleiben. Anstattdessen wird Apple früher oder später einen neuen Tower ins Programm nehmen der "Mac" heißen wird. Der iMac wird als Komplettrechner sicherlich noch eine ganze Weile bestehen bleiben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen