Kein Zugriff mehr auf externe Drives

mmueller8888

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2011
Beiträge
2
Obwohl als Administrator auf meinem iMac mit SnowLeopard angemeldet habe ich keine Zugriffsrechte mehr auf meine externen Festplatten (inklusive des Time Machine Back Up Drive). Angepasste Zugriffsrechte "Eigene" können nicht geändert werden.
Darüber hinaus sind mir auch zahlreiche andere Rechte abhanden gekommen, z.B. Dateien umzubenennen, Hintergrundbilder zu ändern oder Bookmarks in Safari abzuspeichern.
Was mache ich falsch? Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Was für ein Mac, was für eine Externe Platte, was für eine Version von OS X?
 

mmueller8888

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2011
Beiträge
2
1) iMac5,1 Intel Core 2 Duo 2,16GHz Boot ROM Version IMS51.0090.B09
2) Mac OS X 10.6.7 (10J869)
3) WD FireWire 1TB, Apple Partitionstabelle, zeigt Schreibstatus "Lesen/Schreiben" im Festplattendienstprogramm, aber kein Zugriff auf den Button "Zugriffsrechte des Volumes reparieren". Genutzt für Time Machine
4) WD 20EADS Eyternal Media USB 2TB, Apple Partitionstabelle, zeigt Schreibstatus "Lesen/Schreiben" im Festplattendienstprogramm, aber kein Zugriff auf den Button "Zugriffsrechte des Volumes reparieren". Genutzt für Daten Bild.jpg
 

v3nom

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
2.555
Versuch mal die einzelnen Partitionen anzuklicken und dann reparieren.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.496
Nur nebenbei erwähnt, Zugriffsrechtsreparatur ist nur bei der Systemfestplatte möglich und dort auch nur bei bestimmten Dateien.
Die dort angezeigten Volumen sind mit einem Schloss versehen.
Wo kannst du Dateien nicht umbenennen und hast du an den Rechten eigenhändig etwas verändert oder nutzt du für solche Änderungen Programme?
 

Rednose

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
5.503
Oben