Kein Zugriff auf freigegebenen Ordner

reggan

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2020
Beiträge
7
Hallo zusammen,

leider funktioniert die Ordnerfreigabe zwischen zwei Macs nicht so, wie ich mir das gedacht habe. Folgende Situation:
Auf der einen Seite steht ein iMac Pro (2017) an den ein Thunderbolt Raid angeschlossen ist. Dieses möchte ich gerne teilen mit einem MacBook Pro (Late 2013). Auf beiden ist macOS Catalina 10.15.5 installiert, verbunden sind sie per Thunderbolt Bridge.
Auf dem iMac habe ich das Raid unter "Freigaben" hinzugefügt und jedem User Lesezugriff gegeben. Außerdem habe ich einen neuen Account für das MacBook erstellt. (Nur Freigabe)
Wenn ich nun auf dem MacBook im Finder unter "Netzwerk" nach dem iMac suche, finde ich ihn dort auch und kann mich mit Benutzername und Passwort (Sowohl mit dem extra angelegten Account als auch mit Benutzername und Passwort des aktuellen iMac Accounts) verbinden. Ich sehe dann auch das Raid, habe aber keinen Zugriff auf die Inhalte des Ordners (Root-Ordner des Raids).
Ich habe auch die Funktion "Mit Server verbinden" versucht, dort die smb Adresse des iMacs eingegeben. Dann werden mir alle freigegebenen Ordner angezeigt, wenn ich dann aber auf das Raid klicke und mich verbinden will, fehlen mir "die erforderlichen Zugriffsrechte".
Anbei findet ihr noch zwei Screenshots von den Freigabe-Einstellungen auf dem iMac und wie der Zugriff auf dem MacBook aussieht.

Wo liegt der Fehler? Was habe ich vergessen?

Danke Euch für Eure Hilfe!
 

Anhänge

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.423
Okay. Kannst du anstelle vom Root-Verzeichnis des RAIDs alles über einen Unterordner sharen? D.h. du bewegst alle Dateien die unter STCM8TB-02 liegen in ein Unterverzeichnis und trägst dann dieses im Sharing ein. Damit müsste dein Problem eigentlich gelöst werden. Du kannst auch testweise mal einen Unterordner sharen und dann siehst du gleich, ob das funktioniert.
 

reggan

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2020
Beiträge
7
Unterordner hatte ich auch schon mal probiert, allerdings mit dem selben Ergebnis. Ich sehe den freigegebenen Ordner, kann aber nicht auf die Inhalte zugreifen...
 

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.423
Wenn ich nun auf dem MacBook im Finder unter "Netzwerk" nach dem iMac suche, finde ich ihn dort auch und kann mich mit Benutzername und Passwort (Sowohl mit dem extra angelegten Account als auch mit Benutzername und Passwort des aktuellen iMac Accounts) verbinden. Ich sehe dann auch das Raid, habe aber keinen Zugriff auf die Inhalte des Ordners (Root-Ordner des Raids).
Wie sieht das dann aus, wenn du das RAID siehst aber keinen Zugriff hast? Evtl. Screenshot bzw. siehst du die Inhalte und sie haben alle das rote Verbotsschild dabei, oder Fehlermeldung?

Eigentlich sieht alles richtig eingestellt aus...
 

reggan

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2020
Beiträge
7
Screenshot anbei, im Grunde sieht das aber nicht anders aus als auf dem ersten... Wenn ich mich mit dem Benutzernamen verbinde, über den ich auf dem iMac eingeloggt bin, seh ich noch ein paar andere Ordner, kann aber auch da auf keinen zugreifen.

Übrigens: Am MacBook hängt ebenfalls ein Raid - darauf kann ich vom iMac aus problemlos zugreifen.
 

Anhänge

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.423
Okay, also das Mounten schlägt komplett fehl, kannst du noch den Output hiervon posten?

Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Es müsste das hier rauskommen:

Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Wenn aber stattdessen das hier rauskommt (r und x fehlen hinten), wird das die Fehlerursache sein:

Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Dann hat der User keine Berechtigung auf die Hauptebene. Das sollte aber von MacOS immer richtig voreingestellt sein. Vermutlich lässt sich das so korrigieren:

Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Danach kannst du es dann nochmal probieren. Bei mir im Schnelltest schlägt die Lösung aber fehl, weil MacOS sich weigert das umzusetzen...
 

reggan

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2020
Beiträge
7
Dabei kommt das hier raus:

drwxrwxr-x+ 20 editor staff 748B 3 Jun 14:00 STCM8TB-02

Sieht aus als wären da genügend x und r ;) Was bedeutet das nun?
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.723
Das Pluszeichen am Edne der Rechteangabe bedeutet, daß erweiterte Rechte (oder Rechte-Einschränkungen) vergeben sind. Daran kann's hängen.
 

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.423
Aber sehr seltsam, MacOS managed das selber und passt die Rechte bei Einrichtung einer Freigabe auch an. Warum das hier schiefläuft und wie man es repariert, da weiß ich gerade selbst nicht weiter...
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.692
Mh, 775 ist doch so Standard für Gruppe "Other…" –
würde es nicht schlicht reichen es über Informationen zu ändern?

info.png
 

reggan

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2020
Beiträge
7
Ich habe bei den Zugriffsrechten sowohl für den User, über den ich zugreifen möchte, als auch für Everyone "Lesen & Schreiben" erlaubt
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.723
Der Finder zeigt weder angepasste/erweiterte Rechte an noch ACL, und er kann diese auch nicht bearbeiten.

Da müsste mal ein POSIX-Rechte-Spezialist ran.
 
Oben