Kein Versenden von Mails möglich

Nikodemus69

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2009
Beiträge
100
Moin zusammen,

ich habe hier ein MBP 2020, M1 16 GB 1TB, BigSur in der aktuellen Version. Es wurden bei der Einrichtung die Internetaccounts meiner ID, die ich auch auf dem iMac nutze, mit übernommen. Bei der Nutzung von Mail kommt es aber zu folgendem Problem auf allen Accounts: Alle Accounts laufen auf IMAP. Mails werden problemlos empfangen. Ich kann jedoch auf keinem Account senden. Irgendwann kam mal beim iCloud-Account die Frage nach einem zuzuweisenden Postausgangssever. Habe ich gemacht. Klappt trotzdem nicht. Die os-interne Firewall habe ich deaktiviert. Ports und Verschlüsselungseinstellungen passen. hat jemand eine Idee, woran es liegen kann?
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2013
Beiträge
5.315
Müssen evtl. noch die Passwörter für die Ausgangsserver eingetragen werden?
 

Nikodemus69

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2009
Beiträge
100
Sind eigentlich drin, als Pünktchen gekennzeichnet. Kann sie aber mal manuell eingeben.
 

Nikodemus69

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2009
Beiträge
100
Fehler gefunden! War eine Kettenreaktion. Grundlegender Fehler war ein Tippfehler im Servernamen einer eMailadresse (Buchstabendreher, schwer zu sehen). Den habe ich vor knapp einem Jahr mal beim Einrichten auf dem iMac gemacht und in anschließend dort (wohl nur lokal) korrigiert. Anscheinend wurde diese Korrektur aber nicht übernommen (wohin auch immer) und der Buchstabendreher wurde auf das MBP kopiert. Für die Zukunft weiß ich jetzt Bescheid.
 
Oben Unten