Kein Ton trotz Pegelausschlag

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von polarkreis, 25.12.2003.

  1. polarkreis

    polarkreis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    eingabesignal wird zwar erkannt - ist aber kein ton zuhören

    hey,
    ich habe gerade eine Gitarre an die interne soundkarte des G5
    angeschlossen.
    Leider kann ich kein ton hören.
    in den systemeinstellungen habe ich soweit alles überprüft.
    Das signal kommt auch an, es ist jedoch nicht zu hören.
    Weiß jemand was.....
     
  2. Mal nebenbei gefragt… wie hast du die Gitarre angeschlossen? Doch nicht etwas Guitar->Mac direkt oder?

    Ansonsten wird dort irgendetwas muted sein nehme ich an. Wenn Signal ankommt, wird es nur an dem Mac intern oder der Outputkette liegen.
    Wie hörst du ab, was liegt in der Outputkette? Mischpult vielleicht eine Solotaste gedrückt? Nearfields an? Stecken alle Kabel? Manchmal hat man grad bei sowas absolute Bretter vor dem Kopf…

    Gruß

    Coffee
     
  3. polarkreis

    polarkreis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    hey,
    Ne an der Verkabelung kann es nicht liegen.
    Also die gitarre habe ich bevor ich sie in die sondkarte rein gehen lasse an einen Preamp angeschlossen.
    Ist das genehmigt...........?
    ----------
    Mir ist noch was aufgefallen, immer wenn ich in Spark (ja ich habe es jetzt) auf record drücke regelt es die Line-in-lautstärke in der Systemeinstellung runter.
    wenn ich den regler dann wieder ausgleiche, bleibt er bis zur nächsten Aufnahme am richtigen platz......
    Zwei Probleme - erst kein ton und dann noch das
     
  4. Genehmigt ist alles solange es gut klingt ;)
    Aber es gab mal Strategen, die haben einen handelsüblichen Stereokopfhörer direkt mit der Gitarre verbunden und waren ganz verblüfft warum kein Ton zu hören war. „Ist doch ne E-Gitarre, wo bleibt das üble Industrialbrett“ :D





    Hast du das Softwaremonitoring denn auch an?


    Liebe Grüße

    Coffee
     
  5. polarkreis

    polarkreis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    hey,
    ich würde ja liebend gern meine dsp 2000 + port von hoontech verwenden.
    Das Problem ist jedoch das die PCI-Karte nicht in das slot vom G5
    passt wie kann das sein?
     
  6. War da nich was mit PCIX Standard? Frag mal im G5 Forum oben bei Hardware nach ;)


    Gruß Yves
     
  7. polarkreis

    polarkreis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    leider nochwas,
    mir wurde erzehlt das ich das Lautstärke Problem der internen soundkarte mit in "audio-midi-konfiguration" regeln kann.
    Dort gibt es unten links einen channel der da heißt "M".
    Und der ist deaktiviert. Um ihn zu aktivieren soll ich bei "thru" ein Häkchen machen nur finde ich da kein "thru"
     
  8. Hi,

    das M steht für „Monitoring“. Du kannst in der Combobox darüber deine Inputquellen wählen und dann unten das Monitoring global ein oder ausschalten. „Thru“bedeutet dann, das das Inputsignal wieder direkt auf den Ausgang geroutet wird. Vorsicht allerdings, wenn du das mit offenem Mikrofon und Abhöre in einem Raum machst bzw. keine Kopfhörer verwendest, wenn das Mikrofon „offen“ ist.

    Schick mal einen Screenshot von dir bitte.

    So müsste das dann aussehen wenn du zb den Line-In des Mac verwendest:

    (Natürlich einen Haken dann in der Checkbox „Thru“.)
     
  9. Du kannst aber auch in Spark das Monitorng aktivieren:
     
  10. polarkreis

    polarkreis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    leider kann ich hier kein screenshot ins internet stellen, da mein apple nicht ans netz angeschlossen ist.
    Also ich erklär's einfach mal kurz.
    Vom bild her sieht meine Audio-midi-konfiguration genau so aus.
    Das einzige was anders ist, ist die sprachauswahl
    (alles auf deutsch "thru" --> "direkt").
    Leider kann ich jedoch den thru- bzw. direkt-knopf nicht aktivieren, egal wie oft ich ihn anklicke.................
    Das ist sehr eigenartig, er bleibt einfach immer grau.
    ---------------------
    In spark klappt es dann --> monitor anklicken und das signal wird hörbar.
    Das problem jedoch ist, das sobald ich das recordingfenster
    schließe, auch mein Eingangssignal wieder nicht zu hören ist.
    OK. das ist klar, das muß ich in der audio-midi-konfiguration einstellen. nur das problem ist eben dieses "direkt"-knöpchen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen