Kein startup nach update

  1. frog@mac

    frog@mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Habe ein großes Problem und bitte um eure Hilfe:

    Seit ich die neuesten Updates heruntergeladen habe friert mein iMac beim Starup plötzlich ein. Er tut nichts mehr. Nach ca 12 Sekunden bleibt er stehen (wo er gerade ist, egal ob vor dem Anmeldefenster oder schon beim Laden vom Dock).

    Hat jemand eine Idee???


    Danke! :(
     
    frog@mac, 16.05.2006
    #1
  2. frog@mac

    frog@mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag: Intel iMac 17"---
     
    frog@mac, 16.05.2006
    #2
  3. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    18.800
    Zustimmungen:
    2.219
    musst du die shift taste nach dem gong gedrückt halten (abgesicherter modus) und dann mal in den "startobjekten" schauen was da so drinsteht... adobe versioncue musst du auf jeden fall rausnehmen (ansonsten alles rausnehmen)

    p.s.: hab eigentlich keine ahnung, aber das war der lösungsvorschlag in diesem forum

    gruß toco
     
    tocotronaut, 16.05.2006
    #3
  4. tiescher

    tiescher MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Such auch mal bisschen im Netz, hab neulich gelesen, dass mehrere Leute das Problem haben. Kann mich leider nicht mehr an den Link zur Lösung des Problems erinnern. Sorry.

    Mein PowerBook G4 hat gestern nach dem Update auch ein bisschen rumgestresst, aber nach einmla ganz ausschalten und neu starten gings dann wieder. Sorry aber mehr kann ich Dir auch nicht sagen...

    Grüße Tiescher
     
    tiescher, 16.05.2006
    #4
  5. frog@mac

    frog@mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Abgesicherter Modus geht perfekt, anders aber noch immer nicht--- kann man diese update eigentlich auch wieder entfernen??
     
    frog@mac, 16.05.2006
    #5
  6. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    18.800
    Zustimmungen:
    2.219
    wie gesagt, du musst mal schauen, das liegt irgendwie an den startobjekten (die automatisch geladen werden und irgendwie den finder zum absturz bringen)

    musst mal schauen... "(Festplatte)/Library/StartupItems" ob da was drin ist



    und: nein, entfernen des updates ist nur mit ner neuinstallation möglich

    gruß
    toco
     
    tocotronaut, 16.05.2006
    #6
  7. frog@mac

    frog@mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0

    ...hat geklappt. Da waren noch 2 Objekte drinnen -- jetzt gehts wieder!


    DANKE!!!! :)
     
    frog@mac, 16.05.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kein startup nach
  1. post030
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    120
    post030
    14.07.2017
  2. Atalantia
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    136
    Atalantia
    11.07.2017
  3. Scotch

    Sierra Kein SMB unter Sierra?

    Scotch, 28.06.2017, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    445
    David X
    01.07.2017
  4. ben milla
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    688
    Meeseeks
    21.06.2017
  5. anotherotherone

    Zweite Startup Disk Problem

    anotherotherone, 06.06.2017, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    108
    anotherotherone
    06.06.2017