Kein SMTP im Ausland

Diskutiere das Thema Kein SMTP im Ausland im Forum Netzwerk-Software

  1. Tim99

    Tim99 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Hallo,

    ich habe sowohl bei mir als auch bei meiner Schwester das Phänomen festgestellt:

    Von Deutschland aus:
    Imap: Klappt
    SMTP (.mac, web.de & beruflicher Provider): Klapt

    Von England und den USA aus:
    Imap: Klappt
    SMTP: Klappen alle nicht

    Jemand einde Idee, was das soll?

    Webmail ist kein Problem, aber mit Mail.app klappt es nicht.
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.011
    Zustimmungen:
    4.477
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    port 25 gesperrt bei den providern?
    probier mal port 465 oder 587 mit ssl...
     
  3. Nili

    Nili Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    25.09.2006
    Ich habe im Ausland ebenfalls das gleiche Problem mit den emails. Ich kann zwar alle Mails empfangen, aber leider keine über Mail.app versenden :(

    Hoffe dass sich hier nun einige Lösungswege finden. Die Portumstellung werde ich mal probieren.
     
  4. Tim99

    Tim99 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Die Ports 465 und 587 gehen auch nicht. Normalerweise verwende ich .mac bzw. 993/SSL bei meinem anderen Account. Unter Thunderbird geht es übrigens auch nicht. Jemand noch ne Idee, was man ausprobieren könnte.
     
  5. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Ich habe im letzten Jahr beruflich viele ausländische DSL anschlüsse genutzt (Brasilien/USA/England/Türkei/Australien/...) und fast überall tauchte dieses Problem auf, es liegt daran Das die Provider häufig den smtp Port sperren. Umgangen sind wir dieses Problem indem wir VPN-Verbindungen ind die Firma aufgebaut haben, oder unser ganzes Netz per Site To Site VPN in die Firma getunnelt haben.
     
  6. Tim99

    Tim99 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Hm, danke. Aber dazu hab ich jetzt 2 Fragen:

    1. Warum sperren die Provider (hier in den USA ist es zB AT&T) die SMTP-Ports?

    2. Wie können dann einheimische Nutzer SMTP nutzen? Klappt das dann bei allen nicht? Bei mir ist ja sogar .mac betroffen...
     
  7. Tim99

    Tim99 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.02.2004
    587 geht doch. Hab's blöderweise im falschen Feld geändert...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...