Kein "Mid-Price"-Apfel im Sortiment?

  1. DPD

    DPD Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Bei meiner erneuten Recherche ist mir aufgefallen dass es zwischen Mac Mini und dem Mac Pro keine anderen Systeme gibt. Den iMac nehme ich jetzt bewusst aus der Rechnung raus, weil dieser eher als Komplettpaket inkl. Eingabegeräte und Monitor zu sehen ist.

    Wenn man schon einen guten Monitor hat, müsste man also entweder (tief) in den sauren Apfel beissen (Mac Pro) oder sich mit Fallobst (Mini) auf einen Kompromiss festlegen.



    Hat Apple Angst, mit einem Lückenfüller die potentiellen Käufer der iMacs zu verjagen?
    Dabei verfolgt der iMac doch eine gänzlich andere Zielgruppe...
     
  2. Junior-c

    Junior-c

    Offensichtlich. Zu dem Thema gabs hier schon hunderte Diskussionen. Vor allem Zocker hätten sowas gerne, aber an denen hat Apple wohl kein Interesse. Da der Mini keine nennenswerte Grafikkarte hat und der MacPro komplett übertrieben für deren Einsatzgebiete wäre.

    Kurz: gibts nicht - wird auch nicht kommen (IMHO).

    Und bitte hier keine neuen Diskussionen ob und warum ein Mid-Price Mac nötig wäre sondern an die bereits vorhandenen Themen anhängen (Gerüchteküche und PowerMac/MacPro Forum). ;)

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 19.09.2006
  3. cynic

    cynicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    45
    Hmm das ist eigentlch ne gute Frage & Beobachtung. Ich persönlich denke, dass der iMac tatsächlich das Mid-Price Gerät sein soll, auch wenns merkwürdig ist irgendwie.
     
    cynic, 19.09.2006
  4. MoSou

    MoSouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    wo ist das Problem ??

    iMac kaufen (weil ein super Teil mit enormer Leistung) & glücklich sein mit.
    Den anderen Monitor kann man ja mit anschließen als "Extended Desktop",
    oder wer mit Parallels zusätzlich arbeitet dorthin das 2te OS hinlagern ;)

    Oder den anderen Monitor eben wieder verkaufen, wenn man ihn nicht braucht.
     
    MoSou, 19.09.2006
  5. cynic

    cynicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    45
    Also nicht dass es mich stört, würde mich das mit dem Monitor stören, würde ich mir einen Mac Pro kaufen. Auch wenn ich gleich was auf die Nase kriege... was mich davon abhalten und zum Mac Pro führen würde ist einfach das Design. Das passt mir überhaupt nicht. :D

    So jetzt dürft ihr mich schlagen. ;)
     
    cynic, 19.09.2006
  6. MoSou

    MoSouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    ist halt eben auch eine Kostenfrage, das hatten wir die Tage aber hier schon,
    den Thread MacPro vs. "new" iMac.

    Klar einige würden sicherlich nen "MidPrice-Mac" a la "MacMiniPro" oder "MacPro Mini"
    gerne begrüßen. Aber davon wird Apple sicherlich Abstand nehmen.

    und Design ist immer Geschmacksache, nicht wahr cynic ;)
     
    MoSou, 19.09.2006
  7. svenamstart

    svenamstartMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    kauf halt nen alten g5.
     
    svenamstart, 19.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kein Mid Price
  1. f4nt1c
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    223
    AgentMax
    11.12.2016
  2. Anne2014
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    294
    Anne2014
    29.11.2015
  3. malawiheiko
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    358
    malawiheiko
    19.04.2015
  4. MacJack2000
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.123
    Zypharium
    08.01.2015
  5. Cc1367
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.014