Kein Login möglich

thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
Moin, Moin,

ein neuer Versions-Sprung für WordPress ist vorhanden. Ich wollte eine Website eines Kunden updaten – https://www.hv-management.de.

Ich bekomme jedoch mit meinen Zugangsdaten keinen Zugang mehr zum Backend.

„ERROR: An error was encountered while trying to authenticate. Please try again.“

Das Frontend ist nicht betroffen.

Meine anderen Websites werden bei Strato gehostet und haben ein anderes Login. Diese Website wird bei DomainFactory gehostet und hatte immer schon ein anderes Login. Siehe Screenshot: https://www.kreativ-schmie.de/Screenshots/Login_Website.jpg

Ich komme auch mit der Anmeldung über WordPress nicht ins Backend.

Auch das Deaktivieren des Google-ReCaptchas über den Webspace brachte keinen Erfolg.

Wo liegt der Fehler? Und wie behebe ich ihn, um Zugang zum Backend zu bekommen?

Grüße aus Hamburg

Thobie
 
Difool

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
17.139
Punkte Reaktionen
12.631
Das Plugin "si-captcha-for-wordpress" deaktivieren und versuche es dann nochmal.
Und evtl. mal dringens updaten; scheint eine doch sehr veraltete wp-Version zu laufen.
Checke auch mal die php-Version, die beim Host läuft, mag sein, daß da etwas nicht mehr stimmt.
Version 2.1?
Wordpress ist aktuell seit gestern bei 6.0.

edit: (btw.)
Die Fehlermeldung:
„ERROR: An error was encountered while trying to authenticate. Please try again.“
…hängt oftmals damit zusammen, wenn die functions.php des Themes etwas enthält, was nicht (mehr) konform –
oder nicht (mehr) lauffähig ist. Oder veraltet… oder ein Script stört etc.
 
thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
Das Plugin "si-captcha-for-wordpress" deaktivieren und versuche es dann nochmal.
Deaktiviert. Gleiche Fehlermeldung beim Login.
Und evtl. mal dringens updaten; scheint eine doch sehr veraltete wp-Version zu laufen.
Ich habe die Website regelmäßig gepflegt und immer die neuesten Updates von WP, Theme und Plugins installiert. Meines Wissens ist die WP-Version 5.9.x und somit nicht sehr alt. Ich will sie jetzt auf WP 6.0 updaten.
Checke auch mal die php-Version, die beim Host läuft, mag sein, daß da etwas nicht mehr stimmt.
PHP-Version 7.3 ist eingestellt. Also nicht unbedingt die älteste, machbare Version, mit der die Site eigentlich laufen sollte, aber eben auch nicht die höchstmögliche wie 8.2 oder 8.3, bei der manche Plugins aussteigen und es Probleme gibt.
Version 2.1? Wordpress ist aktuell seit gestern bei 6.0.

edit: (btw.)
Die Fehlermeldung:
„ERROR: An error was encountered while trying to authenticate. Please try again.“
…hängt oftmals damit zusammen, wenn die functions.php des Themes etwas enthält, was nicht (mehr) konform –
oder nicht (mehr) lauffähig ist. Oder veraltet… oder ein Script stört etc.
Das bedeutet?
 
rodriguez

rodriguez

Mitglied
Dabei seit
07.12.2004
Beiträge
536
Punkte Reaktionen
164
Ich würde mal alle Plugins deaktivieren, dann schauen obs funktioniert und dann nacheinander die Plugins wieder aktivieren. Nach jeder Aktivierung testen.
Und noch ein Hinweis an den Grafik-Designer: Weisse Links auf hellgrauem Hintergrund – nicht günstig.
 

Anhänge

  • 74550DB0-B12A-4042-B222-D167DE64B38E.jpeg
    74550DB0-B12A-4042-B222-D167DE64B38E.jpeg
    17,7 KB · Aufrufe: 38
thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
Ich würde mal alle Plugins deaktivieren, dann schauen obs funktioniert und dann nacheinander die Plugins wieder aktivieren. Nach jeder Aktivierung testen.
Plugin-Ordner umbenannt, neuen Plugin-Ordner ohne alle Plugins angelegt. Unabhängig davon, ob ich die index.php vom alten in den neuen Plugin-Ordner lege oder nicht, erscheint die Fehlermeldung: „Internal Server Error“.

Es ist übrigens schon merkwürdig genug, dass das Login-Fenster nur mit /login, nicht aber mit /admin oder /wp-admin erscheint.
 
rodriguez

rodriguez

Mitglied
Dabei seit
07.12.2004
Beiträge
536
Punkte Reaktionen
164
Poste mal einen Screenshot deines Plugin-Ordners und die functions.php. An einem von beiden wirds liegen.
 
thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
Okay:
https://www.kreativ-schmie.de/Downloads/functions.php
https://www.kreativ-schmie.de/Downloads/functions_child_theme.php
 

Anhänge

  • 55A5F865-C3AC-4288-B4D9-07E3807E2417.png
    55A5F865-C3AC-4288-B4D9-07E3807E2417.png
    233 KB · Aufrufe: 48
  • E7AB6737-0FD4-4742-877C-C2FC5E9EE7A0.png
    E7AB6737-0FD4-4742-877C-C2FC5E9EE7A0.png
    223,9 KB · Aufrufe: 48
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
rodriguez

rodriguez

Mitglied
Dabei seit
07.12.2004
Beiträge
536
Punkte Reaktionen
164
Wenn du mal 2 min. Bei Gogle recherchierst, liegts zu 90% an Wordfence. Das würd ich mal deaktivieren.
Bei deiner functions.php kommt nur ne leere Seite.
 
thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
Wenn du mal 2 min. Bei Gogle recherchierst, liegts zu 90% an Wordfence. Das würd ich mal deaktivieren.
Bei deiner functions.php kommt nur ne leere Seite.
Wenn ich auf die beiden Links gehe und Datei-Download wähle, kann ich die Datei(en) von meinem Webspace in den Download-Ordner lokal herunterladen.
 
thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
Auch mit deaktiviertem Wordfence kein Login möglich bzw. gleiche Fehlermeldung.
 
rodriguez

rodriguez

Mitglied
Dabei seit
07.12.2004
Beiträge
536
Punkte Reaktionen
164
Beide functions.php sind ohne Inhalt. Ich würde mal die Original-Datei aus dem Theme hochladen und sehen was passiert ... und deine child-Theme functions.php sollte auch nicht leer sein ...
 
thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
Funktioniert es damit:
https://www.kreativ-schmie.de/Downloads/functions.zip
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
Klappt jetzt der Download immer noch nicht oder findet Ihr in der functions.php keinen Fehler, der den Fehler beim Login verursacht?
 
Difool

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
17.139
Punkte Reaktionen
12.631
Du meine Güte – warum denn so viele Plugins für diese einfache Website?
Lösche auf jeden Fall mal alle nicht in Gebrauch befindlichen Plugins raus.
Statistiken für eine statische Website von 15 Seiten; wozu das denn?

Es ist übrigens schon merkwürdig genug, dass das Login-Fenster nur mit /login, nicht aber mit /admin oder /wp-admin erscheint.
Entweder "macht" das ein Plugin und/oder das wurde in die .htaccess geschrieben.
Alternativ ersetze mal die aktuelle .htaccess mit der .htaccess Standard-Datei von Wordpress: (alte .htaccess umbennen: htaccess.txt)

Code:
# BEGIN WordPress
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index\.php$ – [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
# END WordPress

Die functions.php Dateien sehen "normal" aus und sollten imo ok sein.
 
Difool

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
17.139
Punkte Reaktionen
12.631
Die url zum Anmelden ist übrigens:
https://www.hv-management.de/wp-login.php

Und dieser komische "secure-Login" wird vom jetpack-Plugin "gemacht".
 

Anhänge

  • login-01.png
    login-01.png
    46,1 KB · Aufrufe: 30
  • login-02.png
    login-02.png
    52,4 KB · Aufrufe: 29
thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
Die url zum Anmelden ist übrigens:
https://www.hv-management.de/wp-login.php
Okay.
Und dieser komische "secure-Login" wird vom jetpack-Plugin "gemacht".
Okay. Ich habe das Plugin Jetpack einmal deaktiviert.

Mich wundert dennoch eines. Meine anderen Websites, ob eigene oder von Kunden, die alle von Strato gehostet werden, haben dieses Loginfenster (Screenshot). Nur dieser eine Kunde, bei DomainFactory gehostet, hat dieses Loginfenster. Und hier funktioniert das Login mit /admin oder /wp-admin nicht wie bei den anderen Websites. Und auch die Anzeige des Passworts durch Klicken auf das „Auge“ funktioniert nicht.
 

Anhänge

  • 23C6D3C1-BE6A-446C-A7D9-B3FEB2021CFA.png
    23C6D3C1-BE6A-446C-A7D9-B3FEB2021CFA.png
    166,3 KB · Aufrufe: 26
thobie

thobie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
115
Ich habe jetzt bei DomainFactory die Webserver-Logfiles aktiviert, die dies bisher nicht waren. Allerdings wird diese Änderung erst nach einem Tag aktiv. Aber so bekomme ich eventuell Fehlermeldungen, warum das Login nicht funktioniert.
 
Difool

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
17.139
Punkte Reaktionen
12.631
Mich wundert dennoch eines. Meine anderen Websites, ob eigene oder von Kunden, die alle von Strato gehostet werden, haben dieses Loginfenster (Screenshot). Nur dieser eine Kunde, bei DomainFactory gehostet, hat dieses Loginfenster. Und hier funktioniert das Login mit /admin oder /wp-admin nicht wie bei den anderen Websites. Und auch die Anzeige des Passworts durch Klicken auf das „Auge“ funktioniert nicht.
DomainFactory ist manchmal "etwas anders" – bzw. manche Dinge laufen da anders. Können anders laufen.
Hatte jahrelang u.a. eine wp-Multisite als Presseportal-Blog auf DomainFactory betreut.
Aber der Login-Screen bei Wordpress sieht auch da immer gleich aus – wenn er unangetastet bleibt.

Wenn du bei wp noch nicht eingeloggt bist, und /admin oder /wp-admin an die url anhängst,
dann greifen redirects und führen dich auf wp-login.php.
Eingeloggt bzw. angemeldet ist es /wp-admin.

Ich vermute mal, dass jetpack und/oder wordfence da einen Cache laufen hat, der diesen Login-Screen ergibt.
Im Quellcode findet man nicht das übliche CSS von Wordpress für den Login, sondern von jetpack und wordfence.
Deswegen funktioniert auch die "Passwort lesbar setzen"-Funktion (Auge) nicht, weil jetpack/wordfence da reingrätschen.
Da aber intern ein 500 error besteht, funktioniert eh aktuell nichts.
Das Frontend ist mittlerweile ja auch vom 500 error betroffen.

Ich habe jetzt bei DomainFactory die Webserver-Logfiles aktiviert, die dies bisher nicht waren. Allerdings wird diese Änderung erst nach einem Tag aktiv. Aber so bekomme ich eventuell Fehlermeldungen, warum das Login nicht funktioniert.
Gute und sinnvolle Idee.

Wenn du den Anmeldebereich (wp-login.php) von Wordpress schützen willst, dann mache dies lieber über htaccess und htpasswd.
https://www.df.eu/blog/htaccess-passwortschutz-und-zugangsbeschraenkung-fuer-webseiten/
 

Ähnliche Themen

Oben