Kein Link am Ethernet - keine IP

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Dotsch, 20.09.2006.

  1. Dotsch

    Dotsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Ich habe das Problem, dass wenn bei meinem MB das Ethernet keinen Link hat, die IP Addresse auch automatisch rauskonfiguriert wird.
    Gibt es eine Möglichkeit dies abzustellen ? - So dass die IP auf dem Ethernet Interface auch konfiguriert bleibt, wenn kein Link auf dem Interface ist.
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.654
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Feste IP Adresse vergeben!
     
  3. Dotsch

    Dotsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Ich hab bereits eine feste IP auf das en0 konfiguriert.
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.654
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Und was genau ist jetzt Dein Problem bzw. Dein Ziel?
     
  5. Dotsch

    Dotsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Ich hätte gern, daß die IP permantent auf dem en0 konfiguriert bleibt, auch wenn der Stecker aus dem Ethernet Interface rausgezogen ist. - Bis jetzt mach ich das händisch über ein Skript...
     
  6. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Hä? Was bringt Dir das? Das führt u.U. zu Fehlern, weil das System dann versucht den DNS und das GW zu erreichen, wenn es keinen lokalen Zugang hat. Das führt zu langen Timeouts und ggf. zu fehlerhaften Programmausführungen. Sobald der Link wieder da ist ist doch die alte IP wieder drin.
     
  7. Dotsch

    Dotsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Z.B. einen Daemon an eine IP zu binden, um darauf dann von außen zugreifen zu können, wenn am en0 connected, bzw. testweise auch mobil auf den Daemon (eben diese IP) zugreifen zu können wenn kein Link auf dem en0 ist. Die automatische Raus- und Reinkonfigurei macht unter Umständen immer wieder einen Neustart des entsprechenden Daemons notwendig.
    Des weiteren verwurschtelt sich dabei das Routing, wenn Parallels verwendet wird...
    Normalerweise ist bei allen anderen Unixen die IP auf dem Interface konfiguriert, auch wenn kein Link auf dem Interface ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen