Kein DSL-Modem für Mac von GMX?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von riraf, 21.04.2004.

  1. riraf

    riraf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    62
    Huiuiuiuiui, aufgepasst,
    jetzt kommen blutige Laienfragen:

    Unter

    http://www16.gmx.net/de/cgi/produkte?LANG=de&AREA=tdsl

    gibt es ja ein attraktive Angebot für mich als DSL-Einsteiger.

    Nun ist bei dem kostenlosen Modem, bzw. der kostenlosen Karte und dem Router für 30 Mücken dort bei den Systemvorraussetzungen nur von Windows/Linux die Rede - nix von wegen Macintosh!
    Gibt es da Updates, bzw Software oder brauch ich andere (teure) Geräte?
    Welche? Wo krieg ich die?
    Ist das Angebot dann noch interessant?

    Zweite Frage:
    Wie so viele quäle ich mich bis zum DSL noch mit freenet rum. Kennt jemand einen anderen Provider, auch so einfach mit Tel-Nr. eingeben?

    Ewiger Dank soll Euch verfolgen.
     
  2. moppi99

    moppi99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    167
    Hallo,

    den Router da für 29,90 kannste nehmen.

    Deine zweite Frage kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.
     
  3. riraf

    riraf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    62
    Der Router und das Paket gehen echt?
    Supi!

    Meine zweite Frage war:
    Derzeit nutze ich noch anloges Modem auf dem G4, in der Internetkonfiguration habe ich 0101901929 oder so für Freenet zum Einwählen eingegeben. Wie ich selbst bemerke und wie viele hier im Forum auch, ist freenet sehr langsam geworden, bzw. es baut sich nur noch freenet auf, andere Seiten kommen gar nicht mehr.
    Nun also meine Frage, welche Call-by-call Nummer ich in der Konfiguration statt freenet eingeben kann, die einigermaßen günstig ist?
     
  4. thebigc

    thebigc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2003
    Beiträge:
    190
    ich hab die freenet flat, alles bestens. bin sehr zufrieden. das modem und der wlan router warn auch dabei.

    sieht bei dem gmx angebot echt so aus als ob das usb-modem nur fuer windows ist im moment.
     
  5. riraf

    riraf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    62
    Hä, aber vorhin hiess es noch, der Router würde gehen...
    aber das Modem geht net, ist das richtig?
     
  6. moppi99

    moppi99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    167
     

    Schau mal unter www.billiger-surfen.de da gibt es viele Tarife und Anbieter.
    Ich bin im Moment bei T-Online(DSL). Wenn ich mal nen Ausweichprovider brauche nehme ich MSN.
     
  7. moppi99

    moppi99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    167
     

    Ja der Router funktioniert! Da USB Modem ist von AVM , da gibts kein MAC OS X Treiber.
     
  8. riraf

    riraf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    62
    ... und funktioniert der Router auch für Mac OS 9? Und brauch ich da extra Treiber und woher krieg ich die?
     
  9. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    733
    Wenn OS9 über eine Ethernetschnittstelle TCP/IP Verbindungen aufbauen kann (seeeeehr wahrscheinlich ;) )
    Funktioniert der Router selbstverständlich.

    Solange man keine Exoten benutzt, die über USB oder sowas an den Rechner angeschlossen werden, sollte das mit allen Betriebssystemen funktionieren(die entsprechende HW vorrausgesetzt).
     
  10. moppi99

    moppi99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    167
     

    Für den Router brauchst du keine Treiber.Das einzige was zu benötigst ist eine
    Netzwerkschnittstelle(Ethernet,RJ45) am Rechner, egal welcher.

    Fragen ?
     
Die Seite wird geladen...