Kein Drucker-Sharing zwischen PPC- und Intel-Mac möglich?

MacH

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2006
Beiträge
6
Hallo Forum!

Seit gestern versuche ich nun auf einem HP1500, der an einen iMac G5 angeschlossen ist, zu drucken. Dies soll von einem Intel iMac aus geschehen.

Allein schon der Versuch, den Drucken-Dialog aufzurufen (egal aus welchem Programm), führt zur sofortigen Beendigung des Programms.

Liegt es, wie ich vermute, an der inkompatibilität der Druckertreiber?

Wenn ja hat jemand einen anderen Vorschlag wie ich trotzdem vom Intel-iMac drucken kann?

Vielen Dank und Gruss
 

atc

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2005
Beiträge
4.694
Bei mir funktioniert sharing zwischen meinem PB und dem iMac (Intel) problemlos, es ist also sicher kein PPC/Intel Problem.
 

getraenkemarkt

Mitglied
Registriert
27.01.2006
Beiträge
687
Wird der Drucker denn in den Systemeinstellungen unter "Drucken und Faxen" korrekt angezeigt?

Überprüfe mal auf der Website von HP, ob es einen aktuelleren Treiber für den Drucker gibt und installiere den auf dem Intel.
 

MacH

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2006
Beiträge
6
Hi!

Habe ich schon gemacht. Habe den aktuellen Treiber von HP geladen, den Drucker per USB angeschlossen und den Treiber installiert. Lokal ging es dann auch. Sobald der Drucker wieder am iMacG5 angeschlossen ist, dasselbe Problem.

Trotzdem danke!

Gruss
 

getraenkemarkt

Mitglied
Registriert
27.01.2006
Beiträge
687
Also liegt es tatsächlich am Printer Sharing und nicht an dem Druckertreiber. Das müßte aber eigentlich funktionieren. Hast Du auf dem Intel schon die üblichen Dinge gemacht wie Zugriffsrechte reparieren?
 

MacH

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2006
Beiträge
6
Der Rechner ist am Freitag neu installiert worden. Da sollten die Zugriffsrechte eigentlich in Ordnung sein.
Werde es aber trotzdem am Montag versuchen. (Habe jetzt keinen Zugriff auf die Rechner)

Schönen Sonntag noch.
Gruss
 
Oben Unten