1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein Druck!

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von joikem, 17.03.2002.

  1. joikem

    joikem Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen!
    ich habe ein problem mit dem auswahl programm: wenn ich unter os 9.2.2 aus irgendeinem programm drucken will, dann sagt mir jedes programm auf seine weise dass ich keinen drucker ausgewählt habe. das ist aber falsch! am drucker himself oder der usb schnittstelle kann es auf keinen fall liegen da das problem genauso auftritt wenn ich mit adobe ps in eine datei drucken will und ich mit os x 10.1 ohne probleme drucken kann. in classic funktioniert es nicht - es kommt aber keine fehlermeldung.

    kann das problem vielleicht damit zusammen hängen dass ich vor kurzem mein os x 10.0 welches sich auf einer anderen partition befindet auf 10.1 geupdatet habe?

    os 9.2.2 kann ich so leicht auch nicht neu installieren da ich seit 9.1 ge upgradet habe und somit alles runterschmeissen und dann neu installieren müsste - und das wollte ich mir ersparen (erinnert mich zu sehr an alte windoof zeiten...)

    ich hoffe ich kann geholfen werden!

    mfg
    johannes
     
  2. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    ich unterstelle Dir einfach mal, dass Du den Drucker installiert und ausgewählt (unter9 Apfel-leiste; Auswahl(unter 10; HD/utilities/printcenter)) hast. Dies gilt im übrigen für beide Osse. Ich persönlich würde in der Auswahl mal nachschauen, ob Dein Drucker, wenn er angeklickt wird, im rechten Feld als USB Drucker erscheint.
    Wenn Du in der "Auswahl" im 9er keinen Drucker ausgewählt hast, passiert so etwas gerne. Mit Adobe PS kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, aber wir haben noch andere Personen, die Dir behilflich sein werden.
     
  3. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    du hast doch in im Auswahlmenü deine installierten drucker, wenn du jetzt einen drucker auswählst sollte dieser in der rechten spalte stehen. wenn du mit PS drucken möchtest muss dein drucker ps auch unterstützen, was die wenigsten homedrucker aber können. abhilfe schafft hier diverse RIP-Software zb. Birmy oder Best. die den drucker das ps drucken bei bringen bzw. die ps-datei so übersetzen das sie der drucker versteht. welche ps-software benutzt du, Adobes oder die von Apple? eigentlich ist es heute nicht mehr erforderlich in ps zu drucken da man den unterschied nicht wirklich merkt zumindest nicht im home- oder backoffice bereich. die Quickdraw treiber sind übrigens völlig ausreichend so das man auf die teilweise sehr kostenintensiven software-rips verzichten kann wenn man nicht grade einen farbverbindlichen proof haben möchte. ich glaube bis auf quark kann man mit allen programmen auf die QuickDraw treiber zurück greifen.

    Es kann auch sein das AppleTalk auf deine Druckerschnittstelle greift und diese dadurch blockiert ist. Schau mal in deinem AppleTalk kontrollfeld nach.

    ich hoffe das ich dir/euch helfen konnte.

    liebe grüsse aus berlin

    appel :D
     

    Anhänge:

    • ohne-titel-1.gif
      Dateigröße:
      16,5 KB
      Aufrufe:
      95
  4. joikem

    joikem Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    kein druck

    mit adobe ps drucke ich immer in eine datei um sie nachher mit distiller in eine pdf-datei zu drucken. das hat bis vor kurzem auch immer funktioniert, genauso das normale drucken mit dem epson stylus 760!

    trotzdem danke für die mühen!

    mfg
    jo
     
Die Seite wird geladen...