kein Benutzer mehr nach os update vorhanden

Ooooo

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.07.2021
Beiträge
8
der Neustart meines macbook airs mit M1 Chip überraschte mich nach dem regulären os update mit der Hiobsbotschaft es gäbe keine/n Benutzer mehr.
(Üblicher LogIn funktionierte auch nicht)
Auch im Wiederherstellungsmodus ist kein Benutzer mehr vorhanden, lediglich die Option mac löschen bleibt.
Rebootfähiger Stick mit BigSur half auch nichts.
Im AppleStore sei ich heute der dritte Fall dieser Art gewesen...können mir aber leider nichts anbieten oder helfen, bliebe nur neu einrichten...
Ich habe dummerweise wichtige ungesicherte Dateien auf dem Desktop, die ich echt nicht unversucht überschreiben lassen möchte.
(Kreative) Ideen und Vorschläge für mich?

Vielen Dank für jede Hilfe oder auch Kontaktidee wo konkret bei Apple ich den Sachverhalt nochmal vortragen kann.
 

csomm004

Mitglied
Registriert
01.07.2021
Beiträge
123
Ok das lehrt uns Grundsätzlich Backup vor dem Update wie es aussieht.. wobei das Update kam doch schon vor Wochen. Warum erst jetzt bei dir ?
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.598
Vielen Dank für jede Hilfe oder auch Kontaktidee wo konkret bei Apple ich den Sachverhalt nochmal vortragen kann.
Mein Ansatz wäre in der Recovery die Boot Sicherheit erst mal abzuschalten damit du von USB ein System starten kannst.
Dann kannst du von dort mal auf die SSD schauen ob du noch was findest.
 

DoroS

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
4.495
Wenn Time Machine nicht deaktiviert war, könnte es Snapshots geben.
 

Ooooo

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.07.2021
Beiträge
8
Ok das lehrt uns Grundsätzlich Backup vor dem Update wie es aussieht.. wobei das Update kam doch schon vor Wochen. Warum erst jetzt bei dir ?
Ja das Lehrgeld hat mich schmerzhaft geläutert.
k.A., automatischen Updates waren glaube ich ausgestellt.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.416
mit der Hiobsbotschaft es gäbe keine/n Benutzer mehr.
Siehst du keinen mehr oder kam da tatsächlich eine Warnmeldung beim Starten, daß es keinen Benutzer gbt?

Gibt es den Single user mode noch bei Big Sur? Das wäre einen Versuch wert - da startet man doch meines Wissens als root, das wäre arg seltsam, wenn auch dieser verschwunden wäre.
 

Ooooo

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.07.2021
Beiträge
8
es gibt tatsächlich keinen Benutzer mehr auf den zugegriffen werden kann, keine Festplatte, nichts, in den Terminal kommt man auch nicht, lediglich mac löschen wird angezeigt

"single user mode", als "root" starten, sorry weiss nicht was Du meinst...
Der nette AppleShopMitarbeiter hat auch irgendwie kurz nen zweites macbook angeschlossen, aber darüber wohl nichts bewegen können...
 

wiefra3

Aktives Mitglied
Registriert
11.04.2004
Beiträge
1.084
Backup(s) hat/macht man IMMER! ;)
Ich sogar doppelt mit 2 verschiedenen Programmen auf verschiedene Datenträger, nachdem mir letztes Jahr Rechner und Backupplatte gleichzeitig abgeraucht sind.
Das zweite Backup steht auch nicht in meiner Wohnung, sondern bei meinem Dad im Keller.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.522
Ich sogar doppelt mit 2 verschiedenen Programmen auf verschiedene Datenträger, nachdem mir letztes Jahr Rechner und Backupplatte gleichzeitig abgeraucht sind.
Das zweite Backup steht auch nicht in meiner Wohnung, sondern bei meinem Dad im Keller.

Deswegen das (s). ;)
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.416
"single user mode", als "root" starten, sorry weiss nicht was Du meinst...
Wird auf zig Seiten schnell erklärt, z.B. https://www.macwelt.de/tipps/Tipp-Mac-OS-X-Single-User-Modus-3224249.html
Beim Starten cmd und s gedrückt halten, bis eine Kommandozeile erscheint, ähnlich wie im Terminal, nur halt ohne Fenster.
Wenn das funktioniert, kann man versuchen, das Dateisystem zu reparieren oder sich die vorhandenen Dateien anzeigen zu lassen.
Ersteres wird im verlinkten Artikel erklärt, zur Anzeige kannst du mal
ls -la
eintippen (l wie el, nicht wie großes i). Fraglich, ob es was bringt, aber es schadet auf jeden Fall nicht.
 

Ooooo

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.07.2021
Beiträge
8

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    110,1 KB · Aufrufe: 9
  • 2.JPG
    2.JPG
    38,4 KB · Aufrufe: 9
  • 3.JPG
    3.JPG
    55,7 KB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben