1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

Kaufentscheidung Macbook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von luismco, 16.02.2017.

  1. luismco

    luismco Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Hallo erstmal,
    Ich habe vor etwa 2 Wochen ein Macbook Pro 2016 gekauft, das aber wieder zurück gegeben(wegen Qualitätsmängeln), da ich nach mehrfachem Umtauschen keine Lust mehr auf diesen Stress hatte. Für 1700 Euro hatte ich ehrlich gesagt auch erwartet, ein Produkt ohne Fehler zu bekommen. Nach diesen paar Tagen Nutzung bin ich allerdings vollends überzeugt vom Macbook und von MacOs und hätte trotzdem gerne ein Macbook für die Uni.
    Nun könnte ich ein neues Macbook Air mit I7, 256GB SSD und 8GB Ram für etwas unter 1000 Euro haben. Lohnt sich das, oder sollte ich dann doch eher etwas mehr Geld investieren und das 2015er Macbook Pro kaufen?(I5, 256GB SSD und 8GB RAM, für etwa 200 Euro mehr) Wie ist da der Unterschied zum Air in Sachen Performance, Display und Zukunftssicherheit?
    Mein, Problem mit dem 2015er ist nur, dass es eigentlich genauso viel kostet wie das 2016er in der selben Ausstattung.
    Was meint ihr? Air oder Pro, oder dem 2016er vielleicht doch noch eine Chance geben? Mir scheint, das 2016er hat noch einige Kinderkrankheiten, das 2015er hingegen ist nach der langen Zeit ziemlich ausgereift.
    Viele Grüße
     
  2. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    10.963
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    1.050
    Tja, das wirst du selbst erproben müssen. Du hast z.B. nicht gesagt, was du damit machen möchtest. Und zum Thema Zukunftssicherheit: Apple unterstützt heute noch alle Rechner aus 2010 und einige 2009er Modelle. Genügt dir diese Zeitspanne?
     
  3. LaMarea

    LaMarea MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    13
    Wo gibt es denn solche Preise, die alle um die 400,- unter den handelsüblichen Preisen liegen?
     
  4. luismco

    luismco Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Den Laptop will ich jetzt einfach für den Rest des Studiums nutzen, also etwa 5 Jahre. Er soll dabei für alles dienen was ich machen muss, also zuhause als Desktop an einem Bildschirm, in der Uni für PDFs, Videos, Präsentationen, ab und zu Bildbearbeitung, Programmieren und Matlab.
    Mit Zukunftssicherheit ist natürlich auch gemeint, dass die Leistung in ein paar Jahren noch ausreicht, Upgraden ist ja eher weniger möglich.
    An die Preise komme ich über meinen Arbeitgeber.
     
  5. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    10.963
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    1.050
    Da kommt es dann auf den Umfang der Aufgaben an. Ich lehne mich aber mal aus dem Fenster und sage, du kannst dir den Mac aussuchen, der dir gefällt. Für die entsprechenden Aufgaben wird jeder Mac geeignet sein.
     
  6. luismco

    luismco Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank.
    Wenn ich aber 5 Jahre Ruhe haben will, ist ein Retinadisplay sicher keine schlechte Investition, oder?
     
  7. LaMarea

    LaMarea MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    13
    mein macbook white hatte 2008 auch ein für damalige Verhältnisse schlechtes Display. Seine Aufgaben kann der Rechner trotzdem noch genau so gut erfüllen wie vor 9 Jahren. Das Problem ist eher die auslaufende Unterstützung einiger Programme.
     
  8. pmau

    pmau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    1.252
    Wenn Du 5 Jahre studierst hast Du doch Ruhe ... ;)
     
  9. Raschie

    Raschie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2016
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    16
    Mich würde einmal interessieren, was es für Probleme waren?
    Nach mehrfachem Umtausch???
    Immer die gleichen Qualitätsmängel?
    Welche?

    Ich habe hier 6 Apple Geräte, bei denen keins einen Qualitätsmängel aufweist.
    Zumindest sollte Apple im Stande sein deinen "Qualitätsmangel" aus der Welt
    zu schaffen.
     
  10. luismco

    luismco Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Das mit der Unterstützung sollte ja weder beim Air, noch beim Pro in den nächsten Jahren ein Problem sein.

    Die Ruhe war Natürlich auf einen erneuten Laptopkauf bezogen, also mindesten 5 Jahre keinen Stress mit dem Ding :D

    Ähnlich wie auch schon bei vielen 2016er Retina Macbooks, also den nicht Pros, hat es in dem Macbook Geräusche gegeben, wenn man es bewegt hat, also als ob etwas in dem Gerät lose wäre. Der Apple Manager meinte das wäre der Lüfter und dass das normal wäre. Da ich persönlich das für Schwachsinn halte, habe ich es dann zurück gegeben. Auch im Internet findet man viele Beschwerden zu diesen Geräusche.
    Hier ein Beispiel:
    http://ikennd.ac/blog/2017/01/excuse-me-sir-can-i-rattle-your-macbooks/
    Mein Geräusch war ziemlich genau #2.
     
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen