Kaufentscheidung Macbook Pro 15 oder 17 Zoll

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von slash, 15.03.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. slash

    slash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    01.10.2005
    Hallo, habe meine Freundin nun endlich dazu überreden können, sich für einen Mac zu entscheiden. Sie überlegt allerdings, ob es nun ein 15 oder 17 Zoll Gerät sein soll. Hm. Einen IMac findet Sie eher nicht so interessant.
     
  2. le_petz

    le_petz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    376
    Mitglied seit:
    05.04.2007
    15" damit ist sie mobil und kann ihn aber auch sehr gut als desktop-ersatz nutzen (so wie ich)
    17" mal in natura anschauen ->ein Monster
    ps: habe meine Freundin zu einem MB geraten, weil weiß
    ;-)
     
  3. Ronny77

    Ronny77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    12.12.2007
    Ich würde ein 13,3" nehmen.Ist einfach eine praktische größe.
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.087
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Ja, das Ding muss man gesehen und angefasst habe -- die meisten Leute wollen danach keins mehr.

    Falls das MBP in der Bahn oder im Flugzeug genutzt werden soll, dann ist 15" das größte, was handhabbar ist (selbst in Interkont Business ist 17" zu gross).

    Ein Freund von mir ist Grafiker und transportiert sein 17"er nur mit dem Auto von zu Hause zur Firma und zurück. Das geht, und er wollte den grossen Schirm haben.

    Ich hab das 15er, weil es für mich ein Reiserechner ist, und ich keine Leute erschlagen will.

    Alex
     
  5. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.103
    Zustimmungen:
    813
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    >. Sie überlegt allerdings, ob es nun ein 15 oder 17 Zoll Gerät sein soll. Hm.

    Das kommt doch darauf an was sie damit in der Hauptsache machen will.
    Mit einem 15" Modell kommt man gut hin. Zuhause und auf Reisen.

    Ein 17" Modell ist für Unterwegs ehrlich gesagt purer Ballast.
    Und wie hier schon jemand schrieb, das "Brett" muss man erst mal im Laden gesehen haben. Man will es dann eher glaub ich nicht :)

    Es passt weder im Flieger noch in der Bahn..
     
  6. ErniMC

    ErniMC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Ganz einfach :D

    Für den Preis des MacBook Pro soll Deine Freundin sich ein iMac 20" kaufen für zuhause und für den mobilen Einsatz den bald erscheinenden Asus EeePC 900. Besser geht es nicht. Meiner Meinung nach :cool:;)

    Zwei zum Preis von einem

    Gruß
     
  7. merlin44

    merlin44 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Also 17" für mobil geht ja gar nicht.... Hatte son Teil 2 Jahre als Desktopersatz, aber auch am Ende dafür nur bedingt einsetzbar.
    Ich kann einfach nicht stundenlang auf der Tastatur vom Laptop schreiben. Diverse Schmerzen waren die Folge.
    Für mobil ist m.M. nach 15" Maximum ( selber habe ich das MB) und dann lieber n "Großen" Mac für zu Hause....;)
     
  8. In Echt ansehen!

    Alles andere macht keinen Sinn wie wir bereits in den gefühlten 283749367492730240 Threads zu dem Thema festgestellt haben...

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kaufentscheidung Macbook
  1. Admirator
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    598
  2. dabegi
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.531
  3. luismco
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.058
  4. dabegi
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    1.907
  5. Corve
    Antworten:
    73
    Aufrufe:
    5.024
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen