Kaufentscheidung iMac PowerPC oder Intel?

  1. ernie burnie

    ernie burnie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Leute,

    wie im Titel beschrieben würd ich gern über die Kaufentscheidung zwischen Intel und PowerPC beim iMac 17" diskutieren. Preislich liegen die Geräte gleich, aber die Geschwindigkeit unterscheidet denk ich...

    wo sind die Vor-und Nachteile der beiden Arten, was würdet ihr mir empfehlen wenn ich jetzt vor hätte einen iMac zu kaufen!

    ich danke....thanks a lot!
     
    ernie burnie, 12.01.2006
    #1
  2. scope

    scope MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Eine etwas intensivere Lektüre von macuser.de bringt
    im Prinzip alle Argumente hervor, welcher Position auch immer.
     
    scope, 12.01.2006
    #2
  3. LordVader

    LordVader MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2001
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Vereinfacht gesagt: Jetzt gibt es noch sehr wenige Programme für Intel-Macs (klar kann man sie in der Emulation laufen lassen, aber das belastet die Performance schon sehr), dagegen wird immer mehr Software auf intel-macs umgestellt ... kommt drauf an was du in nächster und in fernerer Zukunft machen willst, bzw. wie lang den Mac einsetzen.
     
    LordVader, 12.01.2006
    #3
  4. ernie burnie

    ernie burnie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    7
    Das Gerät soll zum Musik produzieren, surfen...Internetstation genutzt werden.
     
    ernie burnie, 12.01.2006
    #4
  5. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    Nur im Vergleich zu "nativen" Intel-Mac-Programmen, nicht im Vergleich zu einem PPC-iMac.
     
    HäckMäc_2, 12.01.2006
    #5
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Ne also Internet kann Intel nicht und Musik... uhh wenn ich mich nicht täusche, kann das auch nur der PPC... Lass lieber die Finger vom Intel
     
    BalkonSurfer, 12.01.2006
    #6
  7. soulkrates

    soulkrates MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich schon das Wort "Emulation" höre, wirds mir ganz anders...
    Solange man Mac OS auf den Intel-Maschinen emulieren muss, lass ICH definitiv die Finger davon...
     
    soulkrates, 12.01.2006
    #7
  8. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Das ist sowieso nicht der Fall.

    Er sollte halt beachten, dass es die Pro-Apps erst ab März gibt und die alten PPC-Pro-Apps nicht auf Intel-Maschinen laufen.
     
    bebo, 12.01.2006
    #8
  9. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    ???????????????????? kopfkratz
     
    Rakor, 12.01.2006
    #9
  10. machine

    machine

    Nochmal: Rosetta ist keine Emulation! Rosetta schreibt nur Applikation x86 kompatiblen Code um. Alle Programme dürften jetzt ein ganzes Stück performanter sein. Welche Programme von Rosetta unterstützt werden, ist eine andere Sache.
     
    machine, 12.01.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kaufentscheidung iMac PowerPC
  1. Maskulinenemy
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.150
    tMac7
    22.10.2014
  2. XSkater
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    10.169
    XSkater
    19.04.2013
  3. iMarco97
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.250
    troschan
    10.05.2012
  4. topaxx
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.926
    topaxx
    19.07.2011
  5. weinbeisser
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.045
    Spaceranger
    31.03.2011