Kaufentscheidung benötigt.

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von cougar76, 09.05.2005.

  1. cougar76

    cougar76 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    ich benutze jetzt schon non stop Windows Rechner, doch nun habe ich mit meinem aktuellen Aldi PC eigentlich nur Probleme. Er ist extrem Laut, fährt ab und zu nicht hoch oder runter, etc.

    Da ich eigentlich nur einen PC für´s Web, Office Anwendungen und eventuell Video Konvertierung für meine Sony PSP brauche, überlege ich mir einen Mac zu kaufen.

    Meine Anforderungen:

    - Er sollte möglichst schnell hoch- und runterfahren
    - Er sollte flüsterleise arbeiten
    - möglichst stabil laufen

    Nun stehe ich vor der Qual der Wahl. Der Mac Mini, iMac G5 oder das iBook 12".

    Da ich im Moment einen 15" TFT besitze, den ich aber auch verkaufen möchte kommt der Mac Mini + zusätzlichem 17" TFT auch kaum günstiger als ein 17" iMac. Bei dem 12" iBook weiss ich jetzt nicht ob die 12" ausreichen um ca. 2 Std. am Stück im Web zu surfen, ohne das die Augen schmerzen.

    Also bitte ich euch, helft mir mich zu entscheiden.

    Gruß, Simon
     
  2. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Moin Cougar,

    willkommen hier im Forum!

    Solange du nicht unbedingt ein Book brauchst, würd ich den iMac nehmen.
    Ganz besonders seit den neuen Modellen von letzter Woche ;)

    Mehr Speicher, jetzt 512 von Haus aus

    ATI 9600 Grafik mit 128MB

    Airport Extreme (WLAN) und Bluetooth 2.0 serienmäßig

    Gruß

    Nicolas
     
  3. fu-jen

    fu-jen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also der iMac G5 ist ein sehr sehr schönes Stück Technik und auch sehr zu empfehlen. Das 12" iBook aber ebenso ;). Wenn Du mobil sein möchtest, ist 12" echt genial! Ich komme mit meinem 12" PowerBook sehr gut zurecht. Arbeite schon länger damit wenn ich ausser Haus bin. Ist aber auch ein Stück von deinen Augen abhängig. Meine Mutter erkennt auf dem 12" Display gar nix ;) Einfach in den Laden gehen und gucken. Ansonsten machst Du aber mit nem iMac auch nichts falsch, nach dem Update ist ein iMac echt nicht verkehrt. Nur kannst Du den nicht in den Rucksack stecken ^^.

    lg fu-jen
     
  4. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    53
    Guten morgen und herzlich willkommen hier.

    Zur Entscheidung mini <-> iMac:
    Hier empfehle ich Dir den neuen iMac, da Du sowieso einen neuen Bildschirm möchtest. Es ist ein schönes AllInOne-Gerät, das gegenüber dem mini den Vorteil hat, nicht gar so viel Kabelgewurstel zu verursachen, wenn weitere Peripherie drankommt.
    In Summe halte ich den iMac für die sinnvollere Anschaffung.

    Wenn Du Mobilität benötigst: iBook bzw. Powerbook.
    Mir bereitet es keine Probleme, zwei Stunden am 12 " Bildschirm im Internet unterwegs zu sein.
    Kritisch wird es allerdings bei Bildbearbeirtung etc., dann wird der Bildschirm zu knapp. Da hättest Du aber immer noch die Option, einen externen Bildschirm anzuschließen.
    Mich hat zuletzt die dauernde Umstöpselei genervt, weshalb ich mir mittlerweile zus. einen iMac "gegönnt" habe (altes Modell).

    Grüße,

    Raschelsaschi
     
  5. Saintine

    Saintine MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    2.581
    Zustimmungen:
    1
    Ganz klar iMac... wenn du nicht unbedingt mobil sein musst. Ich selbst hab das "kleine" iBook. Falls du mit dem Gedanken spielst dir das zu kaufen kann ich dir auch nur sagen, das es kein Problem ist damit eine längere Zeit zu surfen ohne Augenkrämpfe zu bekommen.
     
  6. Colt

    Colt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    wenn Du den Mac sowieso nicht so oft nutzen willst, dann würde ich mal nach einem gebrauchten schauen.

    Ich habe meinen eMac (ausschließlich für privaten Gebrauch/ ca. 3 Std./Woche) bei Ebay gekauft. Wenn man nicht Technik aus der ersten Reihe braucht, so läßt sich dort manches Schnäppchen machen. Der Verkäufer bei mir war absolut seriös, brauche halt für seine Grafik- Anwendungen was schnelleres....war sogar noch Garantie drauf.

    Vielleicht guckst Du mal da. Dort gibt´s Mac´s für jeden Geschmack.

    Gruß aus Kölle,
    Colt
     
  7. ulibea

    ulibea MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    71
    Hallo,
    ich habe einen Windows PC und ein iBook 12". Seit dem ich das iBook habe (drei Monate) rühre ich meinen PC fast nicht mehr an. Mir (48 Jahre alt) reicht das 12" Book und - wie bereits gesagt - es ist total mobil. Sehr gute Akkulaufzeiten. Außerdem ist das Betriebssystem stabil, meist habe ich das Gerät im Ruhemodus. Ich bin wirklich sehr zu frieden und gebe es nicht mehr her. Evtl. nehme ich beim nächsten Mal auch ein iMac G5, oder was dann gerade aktuell ist. Am besten hat mir bisher der iMac G4 gefallen, aber den gibt es nicht mehr..
    *Uli*
     
  8. GreJan

    GreJan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Klar iMac, bin mit meinem super zufrieden.
    Habe in der letzten Woche eine Kundenwebsite fertiggemacht mit Dreamweaver und allen was dazu gehört, wie Flash MX 2004, Fireworks, PS-Elements 3.0, alle Progis liefen gleichzeitig, nebenbei noch Mail und Safari, kein ruckeln, keinerlei Geschwindigkeitseinbussen, absolut flüßiges und zügiges Arbeiten mit dem iMac, Musik mit iTunes habe ich zu Entspannung auch noch gehört.
    Was mich am meisten beeindruckt hatte, das keines der Anwendungen abstürzte, was unter Win schon mal passierte, obwohl ich nie soviele Progis gleichzeitig am laufen hatte.
    ;)
     
  9. blackalicious

    blackalicious MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du auch ab und an mobil sein möchtest, dann kauf dir das ibook. Wegen dem Bildschirm,da würde ich dir raten, einen externen anzuschließen und den ibook Grafikhack zu installieren. Du kannst dann den 2 Monitorbetrieb nutzen, also auf beiden Monitoren ist was unterschiedliches zu sehen. Das ist echt ziemlich geil. Auf dem Rechten Itunes und ICQ laufen lassen und auf dem anderen Surfen und so weiter. Das ibook wird auch leiser sein als der imac (i.d.R. hört man nur die Festplatte beim ibook).
    Wegen dem schnellen hoch und runterfahren beim Mac. Normalerweise versetzt man den Rechner nur in den Ruhezustand und weckt ihn daraus wieder auf (geht innerhalb von einer Sekunde) und das ist verdammt flott.
     
  10. GreJan

    GreJan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ob das iBook leiser ist, kann ich nicht beurteilen, da ich noch nie eines laufan sah, meinen IMac höre ich überhaupt nicht, gibt es da noch ne Steigerung. ;)