Benutzerdefinierte Suche

Kaufberatung: Was und Wo?

  1. schulzo

    schulzo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mich entschlossen mir zeitnah ein MacBook zu kaufen und brauche da mal eure Hilfe, da sich da die eine oder andere Frage aufgetan hat.
    Kurz zu meinem Benutzerprofil:
    Überwiegend beschäftige ich mich mit surfen, Office, erstellen von privaten Homepages und Multimedia. Hier heraus ergibt sich die erste Frage:

    Welche Konfiguration nimmt man da?

    1,83Ghz oder 2Ghz?
    512MB, 1GB oder 2GB Arbeitsspeicher?

    Da der Dollarkurs zurzeit ja recht gut ist, hab ich mir überlegt, das MacBook aus den USA als Mitbringsel zu kaufen. Auch hier heraus ergeben sich aber Fragen:

    1. Die amerikanische Tastatur ist ja bekanntlich etwas anderes, als die deutsche. Auf www.apple.com gibt es die Wahl zwischen

    Keyboard/Mac OS - U.S. English
    Keyboard/Mac OS - Western Spanisch

    Das Mac OS X ist Multilanguage fähig oder? D.h. auch wenn ich das englische bzw. spanische Mac OS kaufe, kann ich dann auf Deutsch umstellen oder ist eine Neuinstallation notwenig?

    Die Western-Tastatur ist gleich er deutschen oder?

    2. Netzstecker: Da brauche ich wohl den Reisadapter?

    3. Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt, mit dem Kauf eines MacBooks in den USA oder ratet ihr mir generell davon ab?

    4. Gibt es gute Bezugsquellen im In- bzw. Ausland?

    Danke jetzt schon mal für die Antworten.
     
    schulzo, 13.06.2006
  2. s_herzog

    s_herzogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.269
    Zustimmungen:
    156
    "Western Spanish" wird gaaanz bestimmt eine Deutsche Tastatur sein *ROFL*

    Du kannst aber eine nachkaufen und tauschen, sollte schon möglich sein.
     
    s_herzog, 13.06.2006
  3. schulzo

    schulzo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte Western Spanish bezieht sich auf

    Keyboard=Western
    Mac OS=Spanish

    ?
     
    schulzo, 13.06.2006
  4. kazuo

    kazuoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hier haste mal eine Uebersicht
     
    kazuo, 13.06.2006
  5. s_herzog

    s_herzogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.269
    Zustimmungen:
    156
    Da Mac OS = Multilingual, geht diese Rechnung ja wohl gar nicht erst auf ;-)

    Was soll "Western" alleingestellt bedeuten?

    Deutsch? Englisch? Französisch? Gibt ja neben jedem Land noch eines, das weiter im Westen liegt *gggg*
     
    s_herzog, 13.06.2006
  6. Biber Bruder

    Biber BruderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    6
    Du kannst sogar auf traditionlles Chinesisch umschalten ohne neu zu starten.:D
    Ja, Es sei denn du hast irgend ein anders Apple-Netzteil mit deutschem Anschluß. Der Endstecker (also der, der in die Wand geht) ist einfach zu wechseln und das Netzteil verträgt 100 bis 240 Volt, 50 bis 60 Hz.
    Gern geschehen.
     
    Biber Bruder, 13.06.2006
  7. schulzo

    schulzo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Übersicht, aber bin leider nicht schlauer geworden.

    Handelt es sich bei der Angabe "Keyboard/Mac OS - Western Spanisch" nun um einen spanischen Tiger + spanische Tastatur?

    Wofür steht das Western?
     
    schulzo, 13.06.2006
  8. Konrad Zuse

    Konrad ZuseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    248
    Don`t forget the german customs clearance ;)
     
    Konrad Zuse, 13.06.2006
  9. s_herzog

    s_herzogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.269
    Zustimmungen:
    156
    In der Übersicht fehlen auch die meisten Europäischen Belegungen, außerdem bezieht sie sich auf "IBM PC"-Tastaturen.

    Ich würde verdammt schwer drauf tippen, dass die eine Version US Tastatur udn Voreinstellung Englisch ausgeliefert wird, die andere Version Spanische Tastatur und Voreinstellung "Western" Spanisch, also womöglich Währungs/Zeit/Datumseinstellungen auf New Mexiko und US-annektierte lateinamerikaische Besitzungen optimiert.

    Evtl. gibt es auch in manchen Südamerikansichen Ländern keinen Store?
     
    s_herzog, 13.06.2006
  10. Biber Bruder

    Biber BruderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    6
    Mac OS X ist multilingual. Da gibt es keine spanische Version. Die Tastatur wird aber die für Spanisch sein.
     
    Biber Bruder, 13.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kaufberatung
  1. Enes39
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.061
    Roman78
    03.07.2017
  2. Caspar66
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    448
  3. paleking
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    1.151
    maba_de
    14.06.2017
  4. Selenjo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    327
    Selenjo
    16.03.2017
  5. maddin1979
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    538
    Dextera
    18.02.2017