Kaufberatung neuer Monitor mit Auflösung 2560 x 1600

Diskutiere das Thema Kaufberatung neuer Monitor mit Auflösung 2560 x 1600 im Forum Mac Zubehör.

  1. coolboys

    coolboys Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    187
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Hallo MU-Gemeinde,

    ich brauche einen neuen Monitor für meinen Mac Pro (Ende 2013).

    Mein aktueller Monitor (LG 27MU67-B - 3840 x 2160) ist laut LG defekt und eine Reparatur nicht möglich.
    Leider ist die Garantie schon vor Monaten zu Ende gewesen (gesamt 24 Monate).

    Im Moment sitze ich an meinem MBP 13" Retina Anfang 2015. Damit kann ich ein paar Wochen arbeiten.

    Amazon hat mir geschrieben dass ich den Monitor zurücksenden kann und das Geld wiederbekomme auf meine Kreditkarte. Soweit, so gut.


    Welcher Monitor (Hersteller außer LG und HP eigentlich egal) wäre mit der Auflösung 2560 x 1600 zu empfehlen?


    Gruß coolboys
     
  2. coolboys

    coolboys Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    187
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Hat sich erledigt. Habe mir einen DELL U2718Q 4K Monitor bestellt. Die von mir anvisierte Auflösung finde ich zu klein, daher letztendlich die Entscheidung für einen 4K Monitor.

    Preis und Ausstattung haben mich überzeugt.

    Gruß coolboys
     
  3. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Meine Empfehlung wäre ja ein Monitor mit USB-C Anschluss zu nehmen, da Dein nächster Rechner (sollte es ein Apple sein) mit Sicherheit USB-C hat und somit der Monitor auch etwas Zukunftssicherer wäre...
     
  4. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.786
    Zustimmungen:
    6.937
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Ein Monitor ist auch ohne USB-C zukunftssicher ...
     
  5. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Das ist richtig - mit dem entsprechend Dongle kann/könnte ich mein MBPro auch an einen VGA hängen.
    Ich möchte den Komfort des Ladens, LAN- und USB-Verbindung und ext. Monitor mittels eines Kabels (ohne irgendwelche Hubs auf dem Schreibtisch) nicht mehr missen...
     
  6. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.786
    Zustimmungen:
    6.937
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    LAN? Am Monitor?

    Mit einem USB-Hub kann man das auch immer erreichen - und ist dafür nicht eingeschränkt auf eine Hand voll Monitore ...
     
  7. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Ja, mein Philips ha ein Ethernet-Anschluss, welcher über das USB-C durchgeschleift wird.
    Wie gesagt mein Monitor ist mein Hub und ich benötige nur ein Kabel.
     
  8. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.610
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    975
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Er meint LAN am Gerät. Nicht am Monitor. Mir geht diese adapterei auch auf den Keks.....

    Oh.... auch nicht schlecht. :D
     
  9. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.786
    Zustimmungen:
    6.937
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Nein. Er meinte am Monitor. Durchgeschlichen. Und ich wusste auch was er meinte - mit meiner Frage wollte ich nur wissen welcher Monitor. Und da ich Philips meide ist mir auch klar warum ich das Model nicht kannte :D

    USB-C am Monitor wird irgendwann mal Standard. Bis es soweit ist würd ich mich persönlich nicht einschränken lassen, aber da bin ich hier vielleicht nicht an der ganz richtigen Adresse :hehehe:
     
  10. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.610
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    975
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Hab ich dann auch gelesen. Deswegen noch der kurze Absatz drunter. :D
     
  11. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    05.06.2005
  12. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.786
    Zustimmungen:
    6.937
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Jo. Und lädt bspw. nur bis 60W ...

    Nene, ich bleib bei meiner Meinung. Kleiner Hub (liegt bspw. in meinem Kabelkanal) der mir bis 100W bietet, LAN, USB-C und A Ports, HDMI, DisplayPort, ... und man ist unabhängig und kann sich jeden Monitor holen.

    Aber jeder wie er will. Zukunftssicherheit hängt aber jetzt echt nicht von nem verwendeten Kabel ab. ;) Das kannst sagen wenn er sich jetzt nen Monitor mit nur VGA und nem FireWire Port holt :crack:
     
  13. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.523
    Zustimmungen:
    1.255
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Anmerkung: solche 16:10-Monitore gibt's m.W. gar nicht mehr - 2560x1440 ist Standard oder dann eben 4k. Eine Handvoll 21:9-Monitore unterstützen 3840x1600.
     
  14. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    5.830
    Zustimmungen:
    1.436
    Mitglied seit:
    30.10.2010
  15. coolboys

    coolboys Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    187
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Hallo MU-Gemeinde,

    ich habe heute meinen neuen Monitor bekommen, einen DELL U2718Q mit 4K-Auflösung und bin total aus dem Häuschen. So ein tolles Bild habe ich noch nie gehabt. :cool::)

    In den Systemeinstellungen unter Monitore ist "Standard für Monitor" eingestellt. Die Auflösung beträgt laut der Anzeige exakt 3840 x 2160 bei 60 Hz. Angeschlossen ist der Monitor mit dem mitgelieferten DP-zu-Mini-DP am Mac.

    Auch im OSD-Menü des Monitors steht die Anzeige auf den Standard-Wert 3840 x 2160 4K UHD.

    Das ist der beste Monitor, den ich je hatte. Und er ist jeden Euro wert. Das Bild erinnert mich an die Retina-Displays von mobilen Macs oder den neuen iMacs (so jedenfalls mein Eindruck).

    Gruß coolboys
     
  16. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.523
    Zustimmungen:
    1.255
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    So soll es sein :)

    Du kennst ja sicher die fünf Stadien des Erwerbs bei den Ferengi:

    1) Schwärmerei
    2) Rechtfertigung
    3) Inbesitznahme
    4) Besessenheit

    5) Wiederverkauf

    ;)
     
  17. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    5.830
    Zustimmungen:
    1.436
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Retina ist ja auch das gleiche wie Hochauflösend in der Nicht Apple Welt. Nur das Apple gerne fancy Namen vergibt.

    Also nicht weiter verwunderlich, dass der Monitor Dich an Retina erinnert.
     
  18. coolboys

    coolboys Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    187
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Endlich ist das Thema neuer Monitor abgeschlossen.:cool:

    Das Geld der Rückgabe vom alten Monitor bekomme ich in den nächsten Tagen auf meine Kreditkarte zurückgebucht (genau 528,90 Euro). Der neue Monitor ist knapp 50 Euro teurer gewesen (557,90 Euro).

    Amazon hat den Monitor nur zurückgenommen, da dieser laut den Angaben von Amazon einer von mehreren Exemplaren sind, wo sich bei der Produktion ein Fehler eingeschlichen hat. Dieser Fehler kann während oder nach der Garantie von 24 Monaten auftreten.

    Bei mir war es so, das der LG-Monitor knapp nach Ende der Garantie die ersten Macken hatte. Die Auflösung stellte sich automatisch von 3840 x 2160 auf 1920 x 1080 zurück. Wenn ich dann den Monitor wieder skaliert hatte, bekam ich nur einen schwarzen Bildschirm. Der Monitor zeigte dann kein Bild und auch das OSD des Monitors ließ sich nicht aufrufen. Auch keine Fehlermeldung des Monitors, dass kein Signal da ist wurde nicht angezeigt.

    Dann musste ich den Monitor vom Strom nehmen und nach 5 Minuten wieder einschalten. Davor den Mac auch ausschalten. Dann den Monitor wieder einschalten und den Mac wieder einschalten. Danach lief der LG-Monitor wieder mit 3840 x 2160 - wenn auch nur für ein paar Minuten.:mad:

    Mit so einem Monitor kann man unmöglich arbeiten. Gut das das Teil weg ist.

    Gruß coolboys
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...