Kaufberatung: iPad Pro 2018 m/o LTE (inkl. Verkauf Beats)

Diskutiere das Thema Kaufberatung: iPad Pro 2018 m/o LTE (inkl. Verkauf Beats) im Forum iPad.

  1. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Hi

    Ich bin jetzt Diebeszügen Monate so zufrieden, was das iPad angeht, dass ich den größten Defizitpunkt (Displaygrösse) eliminieren möchte.

    Ich werde mein 10.5er verkaufen und mich dem 12.9er widmen. 11er wer eigentlich auch okay, sind aber doch schon paar cm unterschied.
    Hätte schon jemand diese Überlegung ob 11 oder 12.9? Wie habt ihr euch dann entschieden und weshalb?

    Dann die zweite Frage:
    LTE oder ohne? Die Thertering-Verbindung iPad zu iPhone sollte ja gut funktionieren, oder? Sicherlich auch stabil? Ich habe das bis jetzt nicht viel gebraucht - da ich zu 90% wifi habe. Könnte das Geld ja etwas sparen ...
    GPS lässt sich auch im Notfall so teilen?

    Gut, der Nachteil: immer zwei Geräte die Strom verbrauchen, aber habe ich eh mit.

    Also wäre nur die Frage, wofür ich definitiv LTE brauchen würde oder ob man darauf auch verzichten kann...

    Über hilfreiche Tipps zur Entscheidungsfindung dankbar. Danke!


    Ich werde das übrigens über „Back2School“ kaufen und biete interessierten die Beats Solo 3 Wireless an (Käufer dürfte sich die Farbe aussuchen, falls das möglich ist).

    Vielen Dank.


    EDIT: Andere Unterschiede als GPS (und Co.) gibt es bei mit/ohne LTE nicht, oder?
     
  2. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    278
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Hi.

    Die Größe hängt vom Geschmack bzw. der Verwendung ab. Du hast dich da ja schon entschieden.

    LTE und GPS braucht man nicht. Für manche ist das aber von Vorteil. GPS kann man nicht „teilen“.

    Die Verbindung zum iPhone ist perfekt und läuft!

    Ob du Back2School mit Beats kaufst ist mir Latte ;).
     
  3. cbmobil

    cbmobil Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    01.02.2010
    Ich hatte überlegt, mir das 12,9 zu kaufen, mich dann aber doch für das 11er entschieden, nachdem ich mir die nebeneinander angesehen habe. Für meine Anwendungen passt das besser.

    Dann habe ich mir das 11er ohne LTE gekauft, dann aber doch getauscht, war ein paar Mal in Hotels mit schlechtem Wlan
     
  4. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    278
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Ein Handy hast du nicht? Damit kann das iPad auch ins Internet. Genauso wie mit eigener Simkarte.
     
  5. cbmobil

    cbmobil Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    01.02.2010
    doch habe ich, aber da muss jeder nach seinen Verträgen sehen, ob das mit den Limits so passt.

    und es ist einfach bequemer
     
  6. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    278
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Natürlich muss das jedes selber sehen. Hat die Simkarte in deinem iPad kein Limit? Oder warum bohrst du die vom Handy nicht auf oder buchst bei Bedarf dazu? Da kann man ja einige Punkte betrachten bevor man sich eine 2. Karte zulegt und ein teureres iPad kauft!

    Es gibt sicher viele Gründe für LTE im iPad und genauso viele dagegen. Bequemer ist es natürlich :). Und manchmal auch sinnvoller.
     
  7. cbmobil

    cbmobil Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    01.02.2010
    Das hat mit dem Mix aus Firma und privat zu tun.

    Aber das muss jeder für sich sehen
     
  8. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    278
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Das ist natürlich etwas anderes. Das ist ein Argument.

    Das Argument das man nicht immer tolles WLAN hat war halt keins ;). Bequemlichkeit ist eigentlich auch kein wirkliches. Das iPad kann sich automatisch mit dem Hotspot verbinden wenn der in Reichweite ist genauso wie zu Hause im WLAN.
     
  9. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    487
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Es hängt halt davon ab wie du das 12.9er nutzt. Willst du derart mobil sein, dass du immer und jederzeit online bist, dann dürfte die LTE-Variante die bessere Option sein.

    Ich nutze mein 12.9er iPad in der Regel nur in Räumen und komme dann mit der Lösung iPhone als Hotspot sehr gut klar. Vor allem kann man bei nicht ganz optimalem Empfang das iPhone etwas entfernt so platzieren, dass bestmöglicher Empfang ist. Daher habe ich noch kein iPad mit LTE gekauft.
     
  10. cbmobil

    cbmobil Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    01.02.2010
    Ich war mehrfach in Hotels, da wurden per Wlan mein Imap Server geblockt, konnte lediglich den beruflichen Exchange konnte ich erreichen über LTE hatte ich vollen Zugriff
     
  11. f4nt1c

    f4nt1c Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    09.08.2016
    Wie Mobil willst du mit dem iPad denn sein?
    Ich hatte es mehrfach im Urlaub in Hotels oder in Kostenlosen Netzen der jeweiligen Orte das die Netzabdeckung derart schlecht war das ich übers iPhone ins Netz gehen musste, nachteil für mich liegt da auf der Hand das es mir den Akku am iPhone zusätzlich und schneller leer zieht, möchte aber auch nicht immer mit haufenweise Powerbank rum laufen..
    Wenn das Auto nicht über div. Möglichkeiten verfügt um selbiges als Hotspot nutzen zu können, um die Kinder bei längerer Fahrt zu bespaßen o.ä dann ist die LTE Option im iPad eben eine solche.

    Natürlich auch wenn du das iPad eher Beruflicher Natur nutzt an vielen verschiedenen Orten wo du eben nicht jeder Zeit einen Hotspot antriffst, auch dann ist LTE für Dich wohl die Wahl..

    Was die Größe des Displays angeht, nehme beide in die Hand und entscheide selber. Stelle Dir halt die Frage, brauchst du es zum Arbeiten oder nur zum Zeitvertreib..

    Gruß,

    Benjamin
     
  12. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    559
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Ab Catalina gibt es die Funktion Autoconnect für den iPhone Hotspot - damit wird das Tethern noch bequemer und die LTE Version für Pad noch „obsoleter“
     
  13. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Ich brauche es für beides. Arbeiten (privates Zeug) und Zeitvertreib.
    Ich denke, dass ich - dadurch, dass ich zu 90% im WIFI Bereich bin - damit gut fahren werde.

    Sofern ich das richtig sehe, ist ja nur GPS (und Co.) mit LTE dabei und alles andere ist am iPad gleich...egal, ob 11er, 12.9er mit oder ohne LTE...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...